Neues NT für mein Altes System

BartS

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.606
Hallo zusammen,
Aufgrund eines Fehlers habe ich mein NT eingeschickt (BeQuiet DarkPower P7 550W - Garantie), und nun heist es ich bekomme das Geld zurück (Kaufpreis).
Daher muss für mein System (Q9550, GTX260, ASUS P5Q-E) ein "Neues" NT her.

Ja, ich weis da gibt es genug Threads, doch leider habe ich meine kabel nicht mit eingeschickt da diese alle Gesleevt sind, und ich diese eig. beibehalten will...

..was ja eig. heist das ich wieder ein BeQiuet nehmen muss, wegen der Speziellen Anschlüsse?

Der Preis sollte so MAX 90€ liegen, 550W+ sollten reichen, Marken NT, Gut, Leise..


PS.: Oder soll ich gleich das gleiche NT nochmal nehmen, hatte ja keine Probleme (ausser dem Defekt - nach 1 1/2 Jahren)
 

Mestraphos

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
855
Wenn du nun keine negativen Emotionen gegenüber Bequiet hegst, nimm dasselbe bzw falls erschienen und mit deinen kabeln kompatibel: den evtl effizienteren Nachfolger...
 

Journeym@n

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.782
Wenn BeQuiet!, dann ein aktuelles E7 Straight Power - gut, effizient, sehr leise
 

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Oder ein Enermax Pro87+ 500W
 

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.606
Das ~450W reichen ist mir eig. schon klar, doch wenn man sieht was die neuen GPUs und CPUs so an Strom fressen, ist man froh einbischen mehr zu haben (Das NT will ich nicht in 1-2Jahren wieder dazu Uppen müssen ;))

Be Quiet StraightPower 580W
http://geizhals.at/deutschland/a467116.html

Enermax MODU82+ 525W
http://geizhals.at/deutschland/a312971.html

Cougar CM 550W
http://geizhals.at/deutschland/a427334.html

Sind die OK/ Was ist besser (P/L)?

Wie es aussieht müsste ich bei dem Enermax und dem Cougar die Kabel neu verlegen (was eig. kein Problem ist - bis aufs Sleeven), doch bei dem BeQuiet ja nicht (Fast Gleiche Anschlüsse)

Was ist bei dem BeQuiet eig. der Unterschied zwischen dem "StraightPower" und dem "DarkPower"?


"EDIT"
Abnehmbare Kabel wären nicht schlecht ;)
 

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.606
Was ist bei dem BeQuiet eig. der Unterschied zwischen dem "StraightPower" und dem "DarkPower"?

PS.: Gibt es noch andere Meinungen?


"EDIT"
Hab jetzt mal euren BeQuiet "Probleme" Thread angeschaut, und wollte wissen ob es bei diesem NT hersteller wirklich so extrem ist, oder ob das bei alles Herstellern sein kann?

PS.: Bitte Fragen beachten :D
 
Zuletzt bearbeitet:

FSS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.840
Straight Power ist Mittelklasse, Dark Power geht in Richtung High End.

Der BeQuiet Bug Thread ist sone Sache. Das scheint tatsächlich so gut wie ausschliesslich ein Problem von BeQuiet zu sein. Wie gross die Chance in % ist, dass ein Netzteil betroffen ist, kann dir wohl keiner sagen.

Dir reicht übrigens auch ein 450w NT bei der Hardware.

Könntest auch das Silent Pro 500 nehmen http://geizhals.at/eu/a342994.html
Oder dein BeQuiet KM mit einem FSP NT benutzen : http://geizhals.at/eu/a487771.html dein NT sollte ja ein exakt gleich aussehendes Panel haben, wenn ich mich nicht irre?
 

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.606
Straight Power ist Mittelklasse, Dark Power geht in Richtung High End.
Macht das einen Unterschied bei meinen Komponenten?

Oder dein BeQuiet KM mit einem FSP NT benutzen : http://geizhals.at/eu/a487771.html dein NT sollte ja ein exakt gleich aussehendes Panel haben, wenn ich mich nicht irre?
Die Anschlüsse sehen anders aus...
Wie sieht es bei den Enermax (MODU/MODU²) Anschlüssen aus, die sehen ziemlich identisch aus (find ich:lol:) ?

PS.: Wollte noch schreiben das das Cougar NT nicht in mein System passt (Schwar/Grün), und daher meine Auswahl auf eins von Enermax, BeQuiet oder ein anderer Hersteller der KM hat, und meine BeQuiet anschlüsse passen würden..
 
M

MC BigMac

Gast
Enermax oder Cougar, Bequiet empfehle ich aus persönlicher Erfahrung nicht mehr.
 

FSS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.840
Macht das einen Unterschied bei meinen Komponenten?
Macht primär nichts aus, einige haben halt ein besseres Gefühl wenn sie ein 100 € + high end Netzteil im Rechner haben :D Ist halt etwas besser von der Qualität der Komponenten, Effizienz, etc...

Ich wär vorsichtig mit den Kabel an anderen Netzteilen benutzen, nachher sind die Kabel nicht kompatibel von der Belegung.
 

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.606
@MC BigMac
Hast du dazu auch eine Begründung?

Ich wär vorsichtig mit den Kabel an anderen Netzteilen benutzen, nachher sind die Kabel nicht kompatibel von der Belegung.
Na Geil, dann bleibt mir nicht viel mehr über... entweder neue Kabel Sleeven, oder ein BeQuiet.. ..sehe ich das Richtig? (Was ist besser...?)

"EDIT"

Kann mir einer genau schreiben was besser ist ?
 
Zuletzt bearbeitet:

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.606
Dann wohl ein Cougar (Farbe müsste ich dann iwie ändern - ohne Garantieverlust) oder ein Enermax ...

Werde mich festlegen sobald alles mit dem Geld geklärt ist

Danke an alle ;)

"EDIT"
Hab das Enermax MODU87+ 500W bestellt, hoffe damit werde ich zufrieden sein :D

Danke nochmals :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top