neues Soundsystem, nur welches?

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.166
Hallo,

also ich möchte mir demnächst ein neues Soundsystem kaufen.
Genutzt wird es überwiegend zum Musik hören aber auch mal zum Zocken oder Film schauen.

Momentan tendiere ich zu einem 2.1 System.
Ins Auge gefallen sind mir das
  • Logitech Z-2300(105€),
  • Logitech Z Cinema(105€) und
  • Teufel Concept F(200€), als 5.1 Alternative.

Was haltet ihr von diesen? Lohnt sich der Aufpreis des Teufel Systems klanglich?

Zu beschallendes Zimmer ist 25m² groß, Soundkarte eine Creative X-Fi Pro Gamer.

Danke schonmal :)
 

Concept2

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
986
AW: neues Soundsystem, nur welches.

Ich würde das Teufel system nehmen, hab schon einige system gehabt hier auf 27qm² aber keines war sogut wie die 2 teufel systeme die ich habe,eines für den pc das andere für den TV.

Zumal du zur not das teufel system immer noch als high end 2.1 system nutzen kannst!

mir persönlich kommt nur noch Teufel ins haus!
 
W

westcoast

Gast
AW: neues Soundsystem, nur welches.

klanglich kann sich ein teufel concept F sicherlich absetzen .
du hast auch eine geeignete soundkarte .
 

calNixo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.166
AW: neues Soundsystem, nur welches.

Ok...also klanglich ist das Conecpt F dann wahrscheinlich am besten von den 3. Das Concept C wird auch nicht schlecht sein, aber wenn man für 30€ mehr eine Fernbedienung, 3 Satelliten und 3 Eingänge bekommt.

Beim Concept F hab ich aber noch ein paar Fragen.
Wie sieht es dort mit der Standbyschaltung aus? Diese soll ja schon greifen wenn nur leiser Ton kommt.
Und reichen 0,75mm Kabel, auch wenn die Rear-Kabel 10m lang sind?
 

schuelzken

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.314
AW: neues Soundsystem, nur welches.

Wie sieht es dort mit der Standbyschaltung aus? Diese soll ja schon greifen wenn nur leiser Ton kommt.
Und reichen 0,75mm Kabel, auch wenn die Rear-Kabel 10m lang sind?
Habe das CEM PE mit XFi Music. Bei mir schaltet Standby nur wenn gar kein Ton kommt, so nach 10-15 Minuten.
Bis 10m Kabellänge sollte es kein Problem sein, besser wäre zwar 1,5 qmm. Ist aber nicht unbedingt erforderlich.
 

Nukleareswinterkind

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.018
AW: neues Soundsystem, nur welches.

unter den 2.1 Systemen könnte man vllt. auch nochmal den Namen Edifier fallen lassen. Das S530D beispielsweise (für ~150€). Meiner Erfahrung nach zweichnen sich die Edifier Systeme gegenüber Teufel mit einem besseren Preisleistungsverhältniss aus. Wie das aber im Vergleich mit diesem zum Concept C aussieht - keine Ahnung...

Wenn ich ganz ehrlich bin würde ich die Finger von einer 5.1 Anlage nehmen, die ich mir dann Analog an den Rechner anschließe.
War mal ne kurze Zeit gezwungen mein Teufel Concept E Magnum PE statt an der Decoderstation 3, analog an meine X-Fi Titanium zu hängen, und in dem Vergleich hört man einen krassen Klangunterschied.
Wenn ich mir also schon einen vernünftige 5.1 Anlage von Teufel hol, würde ich persönlich auch noch zu einem Receiver raten (gebraucht kriegt man die auch schon für 120€), oder vllt. doch ehr zu solchen Systemen wie dem Edifier S550 oder dem Logitech Z-5500.
 

.VonYc.

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.601
AW: neues Soundsystem, nur welches.

und in dem Vergleich hört man einen krassen Klangunterschied.
In wie fern?
Wurde dadurch auch das Grundrauschen weniger?
Letztendlich dürfte es doch gar keinen Unterschied geben, die Decoderstation schließt du doch dann wiederum an die X-Fi an?!
MfG
 

calNixo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.166
AW: neues Soundsystem, nur welches.

Die X-Fi Titanium hat soweit ich weiß einen optischen Ausgang, von daher wird dort der Unterschied liegen.

Ich hatte mich eigentlich schon für ein Teufel Motiv 2 entschieden, aber das lässt sich finanziell wahrscheinlich nicht regeln. Armer Schüler =D

@Nukleareswinterkind:

Meine Soundkarte hat allerdings keinen optischen Ausgang. Höchstens einer im 3,5mm-Klinken Format, dafür bräuchte ich aber einen Adapter oder?
Und der Mikrofoneingang wäre weg.^^

Beim Z-5500 stellt sich zudem die Kabelfrage, ob diese überhaupt lang genug sind. Vorallem das Kabel der Konsole soll nicht besonders lang sein, der Subwoofer würde allerdings etwas weiter weg stehen.
 

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703

Nukleareswinterkind

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.018
Jo gibt auch Digitalkabel im Cinch (normalweise gesprochen "ßintsch", und nicht Chinch wie "Tschintsch", aber egal genug der klugkackerrei), der unterschied gegenüber dem optischen ist die Tatsache, dass dieses das digitale Signal ganz normal via Elektronen und nicht Photonen übertragen werden. Die Photonen haben den Vorteil, dass sie nicht von Magnetfeldern beeinflusst werden. Aber diesen Effekt kann man überwiegend vernachlässigen, also eine noch höhrere Signalklarrheit gewährleistet werden kann.

Ich glaube eine weitere Rolle spielt auch der DTS oder Dolby Digital live Encoder, welcher ja über den optisch digitalen Ausgang läuft.
@VonYc: Die Frage hat sich durch VCore-Voltage wohl erübrigt, die Signalquallität ist über den digitalen Anschluss einfach eine deutlich bessere.

Aber andere Frage: Ist der Ausgang über das Mikrofon überhaupt dann ein digitaler? Kling ja sehr merkwürdig. Ich habe mir mal die Karte auf der Seite von Creative angeschaut, wenn es die ist. Da steht ja sogar was von einem Optischen Ausgang, das ganze soll mit einem FlexiJack-Anschluss bewerkstelligt werden.
Hier hat jem. das selbe mit seiner XBox gemacht, für mich ist das Neuland, aber vllt. hilft es dir weiter.
 

calNixo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.166
Ja der ist Digital. THX-Konsole sagt zumindest mal es wäre einer.
Ist die Karte die du dir angeschaut hast.
Der Ausgang ist auch optisch. Sieht aus wie ein 3,5mm-Klinkenanschluss und ist auch einer fürs Mikro und leuchtet rot xD

Ich frage mich auch wie ich mit meiner Soundkarte ein 7.1 System und Mirko gleichzeitig einstecken soll. 7.1 geht ja eigentlich nur Digital mit FlexiJack und dann hat man kein Mikro mehr.

Brauche ich für DolbyDigital Wiedergabe nur eine fähige Soundkarte oder auch ein dazu fähiges Boxensystem wie das Z5500 ?
Oder auch nur eins von beiden?

Noch eine Frage zu deinem digitalen Anschluss. Wieso ist es eigentlich ein so großer Unterschied, obwohl das Concept analog an die Decoderstation angeschlossen wird? Oder wird es digital angeschlossen?
 

Nukleareswinterkind

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.018
Das Concept wird via Cinch an der Decoderstation angeschlossen, diese via Toslink an der Soundkarte. Es geht bei dem Klangunterschied ja um die Quallität des Signals, welches via Toslink deutlich besser ist. Die Decoderstation "decodiert" dann quasie das encodierte DTS / DD live Signal und verteilt es auf die 5 Boxen.

Für Dolby Digital brauchst du entweder eine Art Decoder der zwischen Boxen und Soundkarte ist (wie bei mir der Receiver oder eben die Decoderstation) oder du hast einen integrierten Decoder in der Soundkarte. Ich bin was das Thema angeht aber sehr vorsichtig, da ich zugeben muss da selber noch nicht komplett durchzuschauen. Denn es gibt ja noch den Software Decoder (VLC z.B. hat einen, oder WMP kann DD "decodieren"), berichtige mich einer wenn ich Blödsinn rede. Also entweder dekodieren auch die Media Player (was ich eben nicht sicher weiß), oder das bedeuted nur, dass diese die DTS / DD Tonspur lesen und an die Soundkarte weiter geben können, welche das Signal noch dekodieren und an die Boxen weiter geben muss, oder es im Falle eines externen Decoders einfach nur weiter gibt und ein dieser sich darum kümmert es an die Boxen zu verteilen.

Ich weiß jedenfalls eines, solange du einen Decoder zwischen Soundkarte und Boxen hast, oder deine Soundkarte einen integrierten hat, hast du garantiert echten DTS / DD Klang :D
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
@ VCore- Voltage

Wenn du gerne DVD schaust, dann spar noch etwas und nimm das Motiv 2... Musik und Siele kommen auch gut rüber... aber es ist wirklich für Filme gemacht... hab mit nach dem Kauf alle möglichen "gern gesehen" Filme nochmal ausgeliehen und erneut angeschaut.

Meine Top 3

Fünfte Element
Star Wars (die neuen)
Krieg der Welten

Aber sag deinen Nachbarn vorher bescheid ;-)
 

hoLLyKKane

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
167
Also wenn du auch mal ein wenig mehr noch ausgeben willst, dann hol dir das

* Logitech Z-5500 (5.1)

Habs mir geholt vor paar Wochen, das System ist seine 249 € wirklich Wert!
Top Klang, egal ob beim Zocken, Film schauen oder Musik hören.
Der Bass is auch Hammer.

Aber im Endeffekt liegt die Entscheidung ja bei dir auf was du Wert legst und aufs
optische auch ein wenig

EDIT: Die Kabel reichen zwar nicht wirklich bis in jede Ecke, aber eigentlich is die
Länge schon ausreichen um im Zimmer (25m² hab ich auch) zu erzeugen
 
Zuletzt bearbeitet:

calNixo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.166
Das Teufel Motiv 2 wäre natürlich ideal für Musik. Für Spiele oder Filme fehlt nur Surround-Sound.
Hat auch 3 Eingänge ist mit 330€ (inkl. Kabel) allerdings nicht gerade billig.

Das Concept F ist preislich ok (200€ mit Kabeln), hat 3 Eingänge und Surround-Sound.
Klanglich natürlich im Vergleich zu meinen 15W Sony Ministereoanlagenboxen bäumeversetzend. Turned mich optisch allerdings etwas ab und ich bräuchte noch Wandhalterungen.

Das Z5500 ist klanglich auch ziemlich gut, optisch natürlich ziemlich geil und hat 6 Eingänge oder so.
Preislich auch noch in Ordnung mit 230€.

Eiei, sich da zu entscheiden ist ganz schön schwer.
Eine Frage hab ich noch zum Z5500 hoLLyKKane, hat dein System feste Kabel oder Kabelklemmen mit denen man evtl. Längere Kabel anschließen könnte?
Weil ich bräuchte rund 10m um in die Ecken meines Zimmers zu kommen.
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Ja ist schon richtig mit Stereo bei dem Motiv, sry hatte ich jetzt net dran gedacht. Ich hab es mir übrigens gerade deshalb geholt weil es nur Stereo ist ... mir reicht Stereo seit mind. 20 Jahren völlig aus bei Filmen, konnte nie auf den Surround Zug aufspringen, der is mir wohl zu schnell ;-)

Kannst doch bei Teufel 8 Wochen alles Probehören... kostet dich nur die Versandkosten... falls du es doch net möchtest... das geht bei jedem Teufel System mit dem probehören...

gruß
 

calNixo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.166
Das wäre natürlich eine Möglichkeit, sich das Concept F und Motiv zu bestellen und eins wieder zurückschicken. Ab 40€ müsste Teufel doch die Versandkosten tragen oder?
 

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703
Top