News Nintendo: Umsatzeinbrüche wegen Wii und DS

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.714
#1
Nintendo musste im ersten Halbjahr 2010 erhebliche Umsatzeinbußen hinsichtlich der Konsole Wii und des portablen Nintendo DS in Kauf nehmen. Nachdem sieben Jahre in Folge Gewinne erzielt werden konnten, hat sich dies im ersten Halbjahr des laufenden Jahres grundlegend geändert – erstmals drohen rote Zahlen in der Jahresbilanz.

Zur News: Nintendo: Umsatzeinbrüche wegen Wii und DS
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.761
#2
Naja seien wir mal ehrlich wenn der 3DS rauskommt schreiben die tiefschwarze Zahlen ;)

Also ich besorg ihn mir auf jeden Fall früher oder später ^..^
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
#3
man kann nicht jedes jahr gewinnen :D die haben aber auch reichlich abgegriffen :evillol:

nun darf sony mal etwas mitspielen nach der "raub"kopierten MOVE. :freak:
 

foolproof

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.195
#4
Nja, bin mir da nicht soo sicher....
Immerhin ist die Auflösung schlecht bis miserabel!
 

zockafreak :D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
392
#5
da hat bestimmt einer vor 7 jahren ein zerbrochenen spiegel wieder geflickt, dadurch hatten jetzt 7 jahre glück^^
jetzt sind die 7 jahre vorbei und schon wars das mit dem glück und die roten zahlen kommen gefährlich nahe^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Spycaneer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
91
#6
Soetwas nennt sich gesättigter Markt :)

3. Phase eines Produktionszyklus^^

Und davon mal abgesehen, der 3DS ist angekündigt, kommt bald, wer sollte sich dann jetzt noch einen DS kaufen?
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
137
#7
Man darf nicht vergessen das Nintendo nur von Spielekonsolen lebt. Besonders jetzt wo der Ansturm auf Wii und DS vorbei sind, sehen die Zahlen halt nicht mehr so rosig aus. Der DS hatte aber auch eine lange Lebenszeit, ich bin sicher mit dem 3DS geht es wieder aufwärts. Man kann sich ja auch kaum beschweren das nicht genügend Verkauft wurden, sowohl von DS als auch Wii, man steht mit 70% bzw 50% Marktanteil bei beidem immernoch weit an der Spitze.
Egal was so über Nintendo gesagt wird, mit Nintendo hatte ich meine schönsten Erfahrungen was Videospiele betrifft, wäre schade wenn Nintendo irgendwann mal von der Bildfläche verschwindet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.520
#8
Naja, war zu erwarten, die Wii hatte nen riesigen Absatz irgendwann ist der Markt nunmal gesätigt.
Wenn es die Wii für so 100€ geben würde, würde ich mir auch eine kaufen.
Aber die Wii Controller sind Schweine teuer...
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.525
#9
die werden sich kräftig in den Hintern beißen das sie das Weihnachtsgeschäft nicht mehr mitnehmen kann ;-)

Aber was solls es werden, nüchtern betrachtet, wie jedes Weihnachten mehr als genug von diesen Dingern verkauft...
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
159
#10
Soetwas nennt sich gesättigter Markt :)

3. Phase eines Produktionszyklus^^

Und davon mal abgesehen, der 3DS ist angekündigt, kommt bald, wer sollte sich dann jetzt noch einen DS kaufen?
so siehts aus...wenn man sich die verkaufszahlen der letzten jahre sowie die absoluten zahlen anschaut muss man sich sowieso fragen wer eigentlich noch keinen ds/wii hat :) da ist zb bei der ps3 noch luft nach oben. davon abgesehen denke ich, wird der 3ds einschlagen wie eine bombe. die spiele, die da bisher angekündigt sind (sowie die videos) versprechen ganz große unterhaltung :)
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
657
#11
Phase 1 Questen Mark
Phase 2 Rising Star
Phase 3 Cash Cows
Phase 4 Poor Dogs
 

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.136
#12
Naja wundert mich ehrlich gesagt nicht, die Wii ist einfach gesättigt und auch am Ende ihrer technischen Leistungsfähigkeit (meine Güte mir Rollen sich die Zehennägel sowas bei der Wii überhaupt in den Mund zu nehmen).
Auch glaube ich persönlich das auch Nintendo auf Dauer nicht überleben wird wenn sie die Leistungsfähigkeit ihrer Geräte nicht drastisch steigern und nur auf die casual gamer setzen. Ich denke das ist jetzt der riesen Vorteil auf Dauer von MS und Sony, die werden beide Gamergruppen bedienen während Nintendo nur eine bedienen kann.
Auch ist sicherlich der Wow Effekt der Wii schlicht weg (den ich persönlich so ehrlich muss man sein eh nie verstanden habe, mehr als ne h zusammen mit paar freunden macht das ding keinen spass), insofern wird man mMn bei Nintendo schauen müssen das man in die Pötte kommt mit einer neuen Konsole.
Mfg
 

Puenkchen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
42
#13
die grafikleistung der wii ist einfach schlecht und für 170euronen sicherlich für die leistung auch nicht billig! die bedienung mag ja net sein aber beim anblick bekommt man ja kopfschmerzen..
 

Hurrycane

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.725
#15
wir hatten noch nie Nintendo Produkte im Haus, wird sich wahrscheinlich in Zukunft auch nicht ändern, weil entweder zu alt, oder bessere Spielzeuge -> Autos, PCs...
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.714
#17
Vielleicht is auch einfach der Markt gesättigt. Zumal die ja mit den zig Neuauflagen des DS schon genug Kohle gemacht haben.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.336
#18
Die Wii ist eine ganz vernünftige Konsole, wenn der Benutzer weiß was ihn erwartet. Ich denke das größte Problem ist einfach, das dich 3rd Party Entwickler nicht mehr wirklich für die Wii entwickeln wollen und es da zumeinst auch keinen guten Umsatz gibt. Mal ganz ehrlich welches Game, außer von Nindento und Just Dance 2 hat sich denn gut verkauft auf der Wii in den letzten 12 Monaten. Mir fällt da kein einziges ein. Nintendo hat seinen Markt auf der eigenen Plattform nicht mehr und nicht weniger. Cash wird nun mal eben auf den HD Konsolen gemacht und da ist der Gewinn für EA, Activision und Co einfach größer.
 

GrinderFX

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.669
#19
Vielleicht haben die Besitzer auch einfach gemerkt, dass die Spiele doch nicht so viel spaß machen wie sie immer getan haben.
Es kam ja eigentlich auch immer nur die Aussage von Innovation und es seien ja Spiele die man mit Freunden spielen muss. Letztendlich hat man aber doch nicht mit seinen Freunden diese schrecklichen Spiele gespielt. Ich meine, wer spielt schon Mortal Kombat oder Need for Speed mit einer Wiimote? Das ist das dämlichste was ich je gesehen habe.
Dazu kommt dann noch, dass außer die 5 Exklusivtitel von Nintendo wirklich NICHTS an spielen kam, die man auch nur ansatzweise spielen konnte. Keiner wollte den 100. Teil von irgendeinem grottenschlechten Wendy Pferdespiel spielen.
Ich hab mich sowieso schon die letzten Jahre gefragt wer diese schrecklichen Sachen gekauft hat. Die Antwort ist ganz einfach: Die Amerikaner. Aber die sind ja nun mittlerweile auch schlauer geworden.
 

scrp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
503
#20
Aha, es liegt an den Besitzern der Wii, dass weniger Wii verkauft werden. Klingt logisch, wer außer den Besitzern käme sonst in Frage für einen Kauf einer neuen Wii. Nichts für ungut ;).
Nur weil ihr nicht die typische Zielgruppe von Nintendo seid müsst ihr das Produkt ja nicht schlecht machen. Die Wii ist jetzt seit Ende 2006 auf dem Markt. Der Nintendo DS sogar seit Ende 2004.
Stichwort: Degeneration.

Kann man auch an den verkauften Einheiten erkennen.

Nintendo Wii
Geschäftsjahr 06: April 1, 2006 – März 31, 2007: 5,84 Mio. St.
Geschäftsjahr 07: April 1, 2007 – März 31, 2008: 18,61 Mio. St.
Geschäftsjahr 08: April 1, 2008 – März 31, 2009: 25,95 Mio. St.
Geschäftsjahr 09: April 1, 2009 – März 31, 2010: 20,53 Mio. St.

Nintendo DS
Geschäftsjahr 04: April 1, 2004 – März 31, 2005: 5,27 Mio. St.
Geschäftsjahr 05: April 1, 2005 – März 31, 2006: 11,46 Mio. St.
Geschäftsjahr 06: April 1, 2006 – März 31, 2007: 23,56 Mio. St.
Geschäftsjahr 07: April 1, 2007 – März 31, 2008: 30,31 Mio. St.
Geschäftsjahr 08: April 1, 2008 – März 31, 2009: 31,18 Mio. St.
Geschäftsjahr 09: April 1, 2009 – März 31, 2010: 27,11 Mio. St.

Ich halte den schwachen Yen für den Hauptgrund des Verlustes.
 
Top