Notebook + Beamer ==> Problem

Stevmon

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
764
Ich hab Problem mit einem Notebook.
Toshiba Satellite 210irgendwas mit ner ATI Radeon XPress 200M.
Das Notebook gehört einem Bekannten, der mich nach einer Lösung seines Problems gefragt hat und zwar Folgendes:

Wenn ein Beamer an das Notebook angeschloßen wird geht dieser bis zur Windowsanmeldung (XP) ganz normal, sobald dann dass Bild mit Fn+F5 unter Windows dupliziert werden soll, bleibt der Beamer schwarz, nach ca. 3min ist dann für so 10 Sekunden ganz normal das duplizierte Bild zu sehen und dann ist der Beamer wieder schwarz. Dann nach ziemlich genau 30min (reproduzierbar, ist also immer so) wird das Bild ganz normal dargestellt, wie es sein soll und es kann problemlos mit Fn+F5 zwischen den Ausgabemodi hin und her geschaltet werden.

Bis vor ein paar Wochen hat alles noch problemlos funktioniert. Der Beamer funktioniert an einem anderen Laptop ebenfalls ohne Probleme. Ich konnte leider noch kein anderes Gerät an dem Notebook ausprobieren. Der Ati-Treiber wurde von Version 6. irgendwas auf 10. upgedatet (Notebookversion), (laut meinem Bekannten), aber irgendwie steht unter Dxdiag immer noch der 6.... Treiber drin.

Also meine Fragen: was für einen ATI Treiber schluckt das Notebook und wie installier ich den richtig (hab bisher nur mit Nvidia zu tun gehabt und da braucht man ja teilweise spezielle Treiber für die Notebooks) und kann es sein, dass der Grafikchip vom Notebook einfach hinüber ist, bzw. ne Macke hat?
 
Top