Notebook bis 800€ gesucht

Probmel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
126
Hallo ich suche nen Notebook ca bis 800 €
das für office hauptsächlich gedacht ist (kein gaming!)

sollte haben :

mindestens duo core 2x1,6
2gb ram
250 GB Festplatte
DVD Laufwerk (optional wenn billiger dann wird halt ein externes gekauft )
nen Grafik chip onboard reicht total
max 14" display!
Gewicht unter 2 kg !
Akkulaufzeit min. 3,5 std. !
win xp (wenn möglich sonst muss ichs extra kaufen)

jemand schon ne idee ?

bisher gefunden das dell vorstro 1320
und das acer timline
http://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+4810tg+944g32mn+timeline

tendiere atm zum timeline obwohl mit die cpu was schwach vorkommt aber der ddr3 speicher gleichts ja dann aus und 9h akku ist geil, bin aber für Vorschläge offen

Gruß noval
 
Zuletzt bearbeitet:

BartS

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.589
800€ für nen Office Notebook.. ..naja wers hat :D

Also ich würde dir da zu nem Netbook raten.. ..doch da macht der RAM und der CPU nicht mit..

PS.: wenn man Notebooks bei Geizhals.at vergleicht, dann sieht man schnell das die höchstmaße des Display eine Sperre sind.. ..wenn er größer sein darf (~15") dann werden die NB billiger ;)
 

Grugeschu

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.614
Netbooks Office oh nein!!!!
Habe ein Netbook und ein Notebook!
Zum mitschreiben reicht so ein Netbook grade mal so aus!
 

bs_torak

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.658
Schau dir mal die Geräte von Lenovo an. Ich habe ein gebrauchtes R400 für 650€ bekommen, welches mit Ausnahme der unter 2kg (mit 6ZellenAkku 2,4kg) alles erfüllt. Kann dir den Shop nbwn.de nur ans Herz legen.

Edit: Nur als Beispiel dieses und dieses Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.586

Probmel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
126
erstmal danke für die schnellen antworten das mit der etwas schachen cpu sehe ich ein aber die 9stunden und die ddr3 speicher reißen das raus
das mit treibern muss ich halt voher nachgucken
die lenovos sind zu schwer ;-( aber ne alternative wert

beim dell ist xp anwählbar (vista bussiniss upradebar)


gruß noval
 

Vendetta

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.598
Also das Acer ist schon ein feines Teil Hardware! Allerdings musst du auch bedenken dass die CPU relativ lahm ist, sie ist zwar effizient aber mit 1,4ghz auch in Benchmarks nicht wirklich der Bringer. Für reines Office wirds aber sicher reichen, glaube HD Videos sollte sie auch abspielen können, dafür wird aber eh die Radeon herhalten.

Mein Fazit: gute Leistung, hoher Preis, aber ein sehr sehr mobiles Notebook, die 9h wird es zwar nicht erreichen bei anspruchsvoller Nutzung, aber sicherlich durchschnittlich 6h, was schon ein verdammt guter Wert ist :) -Ich würds aber nicht nehmen, ich weiß dass mich die lahme CPU auf dauer Nerven kosten würde(mach auch gerne Bildbearbeitung und Videoschnitt ab und an).
 

Probmel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
126
-Ich würds aber nicht nehmen, ich weiß dass mich die lahme CPU auf dauer Nerven kosten würde(mach auch gerne Bildbearbeitung und Videoschnitt ab und an).
also videobearbeitung wird nicht gemacht vll wird ab und zu ein bild in paint.net gemahlt bzw verändert aber ansonsten nix aufwändiges ...
der grafik chip ist zimlich gut wie ich finde hd(720p) wird er sicherlich packen aber auch das wäre keine zwingende möglichkeit
das notebook ist als reihnes arbeitsnotebook gedacht was aber auch mal auf einer zugfahrt von 4-6 stunden oder flug aushalten soll.


hoher Preis ? keine ahnung aber giebt es günstigere alternativen die in den bereich passen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Vendetta

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.598
Fürs "Bilder malen" mit paint.net wirds reichen, für Photoshop würd ichs nicht nehmen. Ich beziehe den hohen Preis auf die gebotene Leistung :) Für 800 kriegst du halt schon ein Gaming Notebook. Natürlich ist der Preis ok wenn man sich ansieht was es kann und die intel SU CPUs sind halt recht teuer. Dafür brauchen sie aber auch kaum Strom. Auf lange sicht wirst du auch glücklicher damit sein, ich war vor ein paar Jahren so blöd mir ein Gaming Notebook zu kaufen, keine Akku Leistung, mittlerweile fürs gamen viel zu schwach und viel zu schwer. Aber gut, damals gabs sowas wie das das Acer hier auch nicht wirklich.

Und nein das genannte Acer ist sogar noch eins der günstigeren Vertreter, in diesem Bereich kannst du auch 1500 Euro und mehr ausgeben, für imho kaum Mehrwert an Leistung. Wenn dir die CPU reicht bist du mit dem Gerät gut >unterwegs<(im wahrsten Sinne des Wortes ^^)
 
Zuletzt bearbeitet: (´)

Probmel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
126
Fürs "Bilder malen" mit paint.net wirds reichen, für Photoshop würd ichs nicht nehmen. Ich beziehe den hohen Preis auf die gebotene Leistung :) Für 800 kriegst du halt schon ein Gaming Notebook. Natürlich ist der Preis ok wenn man sich ansieht was es kann und die intel SU CPUs sind halt recht teuer. Dafür brauchen sie aber auch kaum Strom. Auf lange sicht wirst du auch glücklicher damit sein, ich war vor ein paar Jahren so blöd mir ein Gaming Notebook zu kaufen, keine Akku Leistung, mittlerweile fürs gamen viel zu schwach und viel zu schwer. Aber gut, damals gabs sowas wie das das Acer hier auch nicht wirklich.

Und nein das genannte Acer ist sogar noch eins der günstigeren Vertreter, in diesem Bereich kannst du auch 1500 Euro und mehr ausgeben, für imho kaum Mehrwert an Leistung. Wenn dir die CPU reicht bist du mit dem Gerät gut >unterwegs<(im wahrsten Sinne des Wortes ^^)
jo dann bin ich ja genau deiner meinung ^^ jetzt muss ich nur noch treiber für xp finden ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Top