Notebook für Studium max 350 €

Fabay

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
127
Hallo Leute,

suche ein Notebook fürs anstehende Studium.
Verwendung: übliche MS Office Programme, Internet etc.
Sollte 15 Zoll haben (nicht mehr), ordentliche Akku-Laufzeit
Betriebssystem inklusive (Windows 7)

Danke und Gruß
 

Dr_Nerd

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
549
Spar dir das Geld für ein Notebook, du wirst es die ersten Semester soweiso nicht benötigen. Es wird dich mehr ablenken als es nutzen hat.
Anhand deines Budgets lässt sich erahnen das du dein Geld woanders brauchst.
 

Fabay

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
127
Danke soweit schon mal für die Rückmeldungen.
Da es bereits das Masterstudium ist, weiß ich was mich erwartet und kann definitiv sagen, das ich einen Laptop brauchen werde. Allein für das Surfen in den Freistunden und die Online-Portale der Hochschule macht es für mich Sinn, abgesehen vom Mitschreiben der Vorlesungsinhalte usw.

Wegen Budget: Ich könnte auch mehr Geld ausgeben, möchte ich aber einfach nicht, da ich dieses Gerät nur für Studienzwecke brauche, für alles andere habe ich meinen Desktop daheim.

Wäre also super, wenn sich noch ein paar Vorschläge für mein Budget finden. Wäre Lenovo eine Möglichkeit?
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.267
Oder schauen ob die Uni und Microsoft ein Abkommen über Studentenversionen haben. Gerade bei technischen Universitäten gibt's die Lizenzen zum Teil komplett kostenlos. Das sind dann in der Regel die Professionalversionen der Betriebssysteme.

Ansonsten kann ich dem Herrn Dr_Nerd voll zustimmen. Papier und Stift ist in der Regel die bessere Art mitzuschreiben.

Wenn du aufgrund deines Studienganges definitiv nicht um ein Notebook herumkommst würde ich dir raten, nach etwas ordentlichem zu schauen, dass auch die gesamte Studiendauer durchhält: Gebrauchtes Thinkpad.
 

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.104
Stichwort Dreamspark... kannste bestimmt Win7 gratis beziehen.
 

Sgt.Seg

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.396
richtig und dann etwas sparen und ein Thinkpad Edge E330 holen... denn 15Zoll sind eh zu groß für kleine Vorlesungsräume!
 

Fabay

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
127
Ansonsten kann ich dem Herrn Dr_Nerd voll zustimmen. Papier und Stift ist in der Regel die bessere Art mitzuschreiben.
Vielen Dank das ihr euch auch darüber Gedanken macht :). Aber die Entscheidung für ein Notebook steht definitiv. Und in meinem Fall macht es Sinn. Die Rahmenbedingungen jetzt aufzuzählen führt aber zu weit.

Es geht mir auch nicht um überragende Leistung für 5 Jahre, sondern um ein praktikables Gerät für die nächsten 2 Jahre, mit dem ich im Internet surfen und MS Office nutzen kann.

Also eine bitte an alle die mir helfen wollen, fokussiert eure Gedanken jetzt auf das Budget und mein Anwendungsgebiet und nicht auf die Frage nach der Notwendigkeit eines Laptops im Studium :D.

Danke für den Tip mit Windows Betriebssystem über die Hochschule, das versuch ich gleich mal rauszufinden!
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
So ein Thinkpad wie ich habe, das X200 bekommst du für unter 250€, wenn du bisschen guckst (thinkpad forum), dann auch mit recht gutem Akku.
Dann gibt es noch eine neue SSD dazu und du hast den perfekten Begleiter. Notebook hält wirklich mit WLAN fast 10h.
Und die Geschwindigkeit reicht echt aus. Hab gerade Ferien, hänge also schon seit ein paar Wochen nur am Notebook. Außer dem Gaming funktioniert ALLES.
 

Livxe

Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.351
http://geizhals.de/lenovo-ideapad-n581-mba8dge-a852646.html
+SSD eventuell noch. Betriebssystem ist keines dabei aber wie gesagt würde ich dann schauen ob du es nicht umsonst bekommst oder eben billig im Internet :) dürfte ja dann noch in deinem Budget liegen.

Ich denke was besseres wirst du für deine 350€ neu nicht bekommen. Nur Gebraucht. Aber das musste dann auch erstmal finden usw und ob du überhaupt ein Gebrauchtes kaufen möchtest weiss ich ja auch nicht^^

Kannst ja mal ein paar Reviews zu dem Teil durchlesen. Wirst sehen das P/L Verhältnis stimmt
 
Zuletzt bearbeitet:

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.267
Dann zeige ich dir mal zwei verschiedene Shops. Es gibt sicher noch viele weitere.
Campuspoint.de bietet Thinkpads mit Studentenrabatt an. Dummerweise fangen die Neugeräte von Lenovo bei 458€ an.
Gebraucht gibt's dort nur das hier:
http://www.campuspoint.de/thinkpad-x200-74695xg-refurbished.html
Ein solides Gerät, 12,1" ist eine extrem praktische Größe. Mit einer SSD ist es ein wunderbares Arbeitstier, das dir locker über das restliche Studium halten wird. Gut, die CPU ist etwas älter, aber für Office und Internet reicht es locker. Und 1 Jahr Garantie gibt's auch.

Und hier ein Shop, den mir neulich ein Freund gezeigt hat:
http://www.luxnote-hannover.de/lenovo-ibm-thinkpad-t410-intel-i5-2-4ghz-3gb-320gb-win7pro-2537-w4q.html
Da gibt es hauptsächlich Gebrauchtgeräte mit 1 Jahr Garantie. Das verlinkte Gerät ist recht aktuell mit seinem i5.


Schau dich ruhig etwas um bei den Gebrauchten. Thinkpads halten extrem lange und mit SSD rennt jedes System flott und taugt so gut zum arbeiten, auch wenn die CPU etwas älter ist. Die guten Eingabegeräte sind ebenfalls große Stärken der älteren Geräte.

Gehe am Besten auch mal in einen Laden oder schau auf die Tische deiner Kommilitonen. 15,6" sind doch recht groß und spürbar schwerer als kleinere Geräte. Ich selbst hatte zuletzt ein 13,3"-Gerät, die Größe war gut, nur hätte ich mir mehr Pixel auf dem Display gewünscht.
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Das G580 wiegt aber auch fast das Doppelte des oben verlinkten Thinkpads.
Und 15" machen nicht so Spaß in der Uni...
 

MrSlainkoenig

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
731
Das stimmt natürlich. Ich persönlich komme noch gut zurecht mit 15". Aber größer ist wirklich unpraktisch. Das Thinkpad ist dann schon die bessere Wahl-aber es gefällt mir vom Design nicht so gut.
 

Fabay

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
127
Hallo Zusammen.

Danke für die Rückmeldungen.
Ich bin kein Fan von Gebrauchtkäufen, deshalb fällt diese Option für mich weg. Bisher gefällt mir das Lenovo G580 am besten. Um aber weitere Vorschläge einzuholen, würde ich meine Anforderungen gerne noch mal ein wenig abändern.
Zustand: Neukauf, keine gebrauchten Notebooks
Budget: 400€ inkl. Betriebssystem
Display: kleiner als 15" (13-14")
 

RobSpot

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
143
Hast du denn mal nachgefragt ob du über die Universität ein Betriebssystem beziehen kannst?
 

Smanson

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
8
Kann nicht verstehen was einige gegen gebrauchte Geräte haben. Ein gut erhaltenes Lenovo T410 mit Restgarantie und Gewährleistung vom Händler (sollte für 400 € möglich sein) wäre mir lieber als irgendeine neue 400 € billig Kiste.
 
Top