Notebook mit i3-SandyBridge für SC2?

Tyler_D

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
602
Hi!

Ich suche schon seit längerem nach einem Notebook für die Uni, auf dem ich zu Hause auch mal spielen kann. Das fordernste Spiel ist Starcraft 2. Battlefield 2 (NICHT Bad Company, sondern das alte BF2 von 2005) wäre noch zu nennen, ansonsten nur Internet+HD Filme usw.
Heute habe ich das neue Thinkpad X220 mit i3-2310M (2.1GHz) entdeckt.
Reicht diese CPU, um SC2/BF2 (halbwegs) flüssig (notfalls in Low Details) spielen zu können? Von den 3D-Marks her kann man die GPU in etwa mit meiner Grafikkarte (X1950XT) im Dekstop vergleichen, und darauf läuft SC2 auf low sehr gut, BF2 auf full.
Oder ist ein i5 mit 2+2 Kernen und mehr Takt hier _deutlich_ schneller?
Das Thinkpad mit i3 kostet nämlich nur 690 € (3 J Garantie, ohne Windows) während eins mit i5-CPU und Windows (was ich eh nicht brauche, da SC auch unter Wine läuft...) ca. 250 € teurer ist.
Ansonsten ist die i3-CPU ja für alles was ich brauche mehr als ausreichend...

Gruß!
 

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.248
öhm, würde ich an deiner stelle lassen, wenn du einen pc hast rüste den auf und kauf dir nen billiges kleines notebook
 

Tyler_D

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
602
Da ich bis auf SC2 und BF2 eh nichts mehr spiele wollte ich den Desktop eh in Rente schicken!
Ein größeres Laptop ist einfach zu schwer, da ich es recht oft dabei habe.
Ein kleineres Netbook hat oft nicht die Leistung.
Die Frage ist nur: Reicht der i3 oder brauch ich nen i5?
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
38.121
Von PCGH gibts Benchmarks des normalen i3 in SCII. Der hat jedoch ohne Turbo satte 3,3 GHz. Mit dieser Drehzahl performt er dann jedoch ziemlich gut; auf Niveau eines aktuellen Phenom Quads.
 

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.248
ich denke der i3 sollte reichen, so cpu lastig wie beispielsweise supcom ist starcraft ja nicht.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
38.121
Doch, das ist es leider ziemlich. Letztens war hier ein Thread, in dem selbst jemand mit einem Q6700 auf 3,3 GHz so seine Problemchen in dem Game gehabt hat (3vs3).
 

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.248
@trekschaf: sicher ist es relativ cpu lastig. nur leider ist dein argument relativ unpräzise im gegensatz zu meinem, da ich zumindest eine relation zu einem anderen spiel hergestellt habe.
check?
 
P

phelix

Gast
StarCraft 2 profitiert NULL von CPUs mit mehr als einem Kern. Also gewinnt die CPU, die die dicksten Taktraten bzw. Leistung pro MHz hat.

@diggens

Wenn man keine Ahnung hat... siehe hier. Die doppelten Frameraten für einen i7 gegenüber einem Core 2 Duo E6600 - und man sieht deutlich, dass mehrere Kerne rein garnichts bringen. Eine solche Steigerung nur durch die CPU wirst du in keinem anderen Spiel sehen.

SupremeCommander ist außer anderen Gründen so elendig lahm, mit der CPU hat das nur bedingt was zu tun. Und mit dem Thema hier garnichts...
 

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.248
@phelix: wo liegt euer problem? spielst du supcom? hast du damit erfahrung? mit theoretisch 8000 einheiten zu einem zeitpunkt?
klar sc2 ist das maß der dinge.
wenn du mir nicht sagen willst, dass ich mit meinem zweiten post unrecht habe, dann halt den sappel. es steht dir in keiner weise zu meine ahnung zu beurteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.743
@diggens, vergleich kann man immer ziehen aber sie bringen eien nicht wirklich was. Er will SCii spielen und nicht Supcom. Man könnte genauso sagen SCii zu Crysis weniger anforderungen hat aber wirklcih weiter bringt das auch niemand. Es gibt immer Sachen die mehr von etwas brauchen.
Die Frage ist ja nicht was es alles kann sondern das es seien Anforderungen (SCii) erfüllt und nciht irgend wein anderes spiel


Es geht einfach darum das deine Aussage nichts Hilft und jetz füll dich nciht angegriffen. Akzeptier einfach das es ncith sinnvoll ist zu sgaen das spiel xyz brauch taber noch viel mehr
 
P

phelix

Gast
@phelix: wo liegt euer problem? spielst du supcom? hast du damit erfahrung? mit theoretisch 8000 einheiten zu einem zeitpunkt?

Mein Problem liegt bei Leuten, die einfach Schwachsinn erzählen. Ich hab über 500 Stunden SupCom 1 auf meinem Xfire-Account, und schon mit drei Rechnergenerationen das Spiel gespielt.

Selbst mit einem i7-2600k mit 5+ GHz bricht das Spiel fast zum selben Zeitpunkt ein wie jede andere CPU. Die viel zu aufwändigen physikalischen Berechnungen sorgen einfach dafür, dass die Engine überlastet und das gesamte Spiel langsamer wird. Da hilft keine CPU der Welt. Das trifft bei SC2 nicht zu und hat daher nichts mit dem Thema zu tun.
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.743
Zurück zum Thema.

Also min würd ich nen 15 460 nehmen auch wenn ein i3-380M ea auch noch machen sollte aber die Turbo von i5solte schon helfen. Als Graka min ne nv gt330, oder ne ati 4500 oder höher. Würde aber eher ne nv nehemn wegen Optimus und der Laufzeit.

Wie schon oben mein Vorschlag

http://www.notebooksbilliger.de/acer+travelmate+timelinex+8472tg+464g32mnkk

bin auch am überlegen ob ich es mit kaufen sollte aber eher als Arbeits/UNi Laptop und ab und zu mal Zocken (damit ich net immer den Desktop mitschleppen muss)

SCii sollte ganz gut drauf Laufen und ne real Laufzeit von 5 Stunden in normalen Uni betrieb ist aja uch ganz gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.743
@diggens es einfach darum das es ihn kein bischen weiterhilft wenn du ihm sagst Supcom brauchmehr als SCii.
Was willst du damit sagen? (ausser das es Spiel gibt die mehr Anforderungen haben als scii)
Was hilft ihm das weiter bei seiner entscheidung? (würd sagen nichts)
Darum ist deine Aussage nicht Sinnvoll und darum geht es
Ergänzung ()

Hier mal ein Paar ganz gute Links zum vergleich von CPU und Grakas

http://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html
http://www.notebookcheck.com/Vergleich-mobiler-Grafikkarten.358.0.html

Wie viel Geld willst du denn Ausgeben ??
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyler_D

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
602
Also:

Meine Anforderungen sind: Klein (am besten zwischen 12" und 14"), leicht (unter 1,5 kg), gutes Display, gute Tastatur, Trackpoint, SSD oder SSD+HDD, opt. LW ist NICHT nötig, Docking-Port, 3 Jahre Garantie
Preis: Ich würde bis 1.500 € gehen inkl. Dockingstation.
Beim X220 käme ich sogar mit dem "größeren" Modell mit i5 & höheraufl. IPS-Panel hin (Dock kostet ca. 150 €, ne zusätzliche 80 GB mSSD auch ca. 150€).
Die Frage ist halt: Reicht der i3 um SC2 flüssig auf low zu spielen? Mit flüssig meine ich dass es auch bei großen Schlachten halbwegs spielbar bleibt (zumindest 20 fps).
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
38.121
Ohne es jetzt beschwören zu können, würde ich schätzen (!), dass es 2,5 GHz oder noch lieber ein wenig mehr schon sein sollten. Gerade bei Laptops kostet da leider jedes MHz bare Münze.

Was ist mit dem Fernabsatzgesetz?
Übrigens: Je größer du kaufst, desto günstiger wird es tendenziell.
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.743
Hier mal ein Paar Links

Garfikkarte

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-315M.41528.0.html
http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-330M.22436.0.html
http://www.notebookcheck.com/AMD-Radeon-HD-6370M.40968.0.html

Spielbar auf min bei allen, bei mittel nur auf 330M


Achja hab sogar net Test gefunden. i3-330M und ATI HD 5470 13,3 Zoll

http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-3820TG-Subnotebook-i5-HD5650.38451.0.html


Na bin ich gut ;-)


Anchja und wenn ich die Test Lese gab es manchmal Problem mit NV Optimus und SCII. graka wurde Teilweise nicht erkannt. Bei den Ati schaltet man dashalt manuell um darum gab es keien Probleme.

Noch was:
"Spieler sind mit der i5-460M auf der richtigen Seite."
Also Doch Besser den I5-460 und Ne NV GT300 oder ne 4670 5650/70
 
Zuletzt bearbeitet:

predprey

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
30
Unfassbar, wie hier am Thema vorbei geredet werden kann, ohne auf den TO einzugehen ...

Also auf dem I5 mit der HD3000 sollte SC2 auf low laufen. Im Think-Pad Forum hat einer das T420 mit I7 und ebenfalls der HD3000. Darauf ist es spielbar und er hat auch seine Settings gepostet. Somit sollte es auch auf dem I5 laufen.

Hier noch was von Notebookcheck, wenn du runter scrollst gibt es auch Werte von SC2:

http://www.notebookcheck.net/Review-Intel-HD-Graphics-3000-graphics-solution.43710.0.html

Achja und generell zur Gaming Performance des x220:

http://www.youtube.com/watch?v=2TbAd-KlA4M


Beim I3 könnte es aber denke ich mal eng werden. da hier auch noch die Grafikeinheit geringer taktet (i3 HD Graphics 3000 (650-1100MHz) vs i5 HD Graphics 3000 (650-1300MHz). Und so viel infos gibt es halt auch noch nicht zum I3 :/
 
Top