Nutzbare Auflösung AMD HD5XXX oder 6XXX

rolandm1

Commander
Registriert
Mai 2007
Beiträge
2.573
Hallo zusammen,

ich bin mit nicht sicher, ob der Thread hier richtig ist.

Wie in meiner Sig zu sehen ist nutze ich noch eine HD4870 in Verbindung mit TH2GO 5040 X 1050 (3 X 22 Zoll TFT ).

Da meine 4870 Leistungstechnisch am oberen Anschlag läuft, wollte ich mir eigentlich eine HD5870 holen. Da ja aber die HD6XXXX gerade ansteht, dachte ich mir, abwarten.
Auf die paar Wochen kommt es auch nicht mehr an.

Bei verschiedenen Recherechen bin ich darauf gestossen, dass eine HD58XX laut Matrox
nur noch 3840 X 1024 ( 3 X 19 Zoll TFT ) zustande bringt. 5040 X 1050 geht nicht.

Kann es sein, dass AMD hier wegen Eyefinity die nutzbare Auflösung pro Port eingschränkt hat, damit man max. 6 Monitore anschliessen kann.

Kann die (falls vorhandene) Limitierung Hardwareseitig sein, oder liegt dann das Problem im Treiber.

Ich tippe eher auf den Treiber, da meine 4870 auch erst ab Catalyst 9.6 5040 X 1050 konnte.

Ist da zu erwarten, dass AMD hier nachbessert.

Wenn nicht, wäre das schade, denn ich war mit AMD immer zufrieden.

Die Alternative wäre, Eyefinity zu nutzen.
Dann bräuchte ich aber mindestens einen Adapter DP > DVI oder 3 neue geeignete TFT.
Dazu könnte ich mein TH2GO entsorgen.
Da habe ich eigentlich keine Lust drauf.

Die andere Variante wäre natürlich die Seiten zu wechseln, und sich mal die kommende GTX580 anzuschauen.
Hängt natürlich auch von den Daten ab.
Wenn eine GTX5XX oder die 69XX in etwa gleichwertig sein würden, käme auch ein Wechsel nach NV in Frage.
 
rolandm1 schrieb:
dass eine HD58XX laut Matrox nur noch 3840 X 1024 ( 3 X 19 Zoll TFT ) zustande bringt.
Wo hast du diese Information her?
 

Anhänge

  • Matrox.jpg
    Matrox.jpg
    203,6 KB · Aufrufe: 107
Das gilt doch nur in Verbindung mit dem TripleHead2Go von Matrox. Oder irre ich mich da?
 
Es geht mir um TH2GO.

Mir geht es in erster Linie um das Problem, dass eine 5870 pro Port nur 3840 X 1024 kann, und ob jemand sagen kann, ob das Problem bei der Hardware oder im Treiber liegt.

Wenn es an der Hardware liegen würde, kann ich mir eine HD5870 oder eine kommende 6970 ( wenn dort das hgleiche Problem besteht ) sparen. Dann bliebe nur der Wechsel zu NV.

Eyefinity ist für mich derzeit wegen des Aufwanes kein kein Thema.

Die günstigste Lösung wäre das Thema DP>DVI Adapter. Weiß aber keine so genau, ob und wie gut das Funktioniert. Dazu hätte ich dann mein TH2GO nutzlos rumliegen.

Die andere Variante wären dann der Kauf 3 neuer TFT. Dann hätte ich aber immer noch 3 etwa 11 Monate alte 22 Zoll TFT, die man ja quasi wegwerfen kann, da ja eh keine halbwegs vernünftigen Preise zu erzielen sind.

Dann ist es für mich "günstiger", auf eine passende Graka ( egal welcher Hersteller) zu warten
 
HD5870 = maximal 2 Monitore + Displayport Monitor =3 Monitore
HD6870= maximal 2 Monitore + 2x Displaymonitor= 4 Monitore

Warum nutzt du die Matrox, auf der kannste doch eh nicht spielen?
Kauf dir einfach ein entsprechende AMD Karte und dann wirf die Matrox raus, dazu entweder nen Adapter oder nen Bildschirm mit Displayport.
 
@karre

warum soll ich eine funktionierende Lösung wegwerfen.

Als ich mir das TH2GO gekauft habe, hat man über Eyefinity noch nicht mal was gelesen.


@Master92

Kannst du mir mal bitte erklären, wie du zu der Aussage kommst, man könne auf der Matrox nicht spielen.

Ich kann es.

Kann es sein dass du das hier

http://www.matrox.com/graphics/de/products/gxm/th2go/

mit dem hier

http://www.matrox.com/graphics/de/products/graphics_cards/m_series/

verwechselst.


Mit dem TH2GO ist es ganuso, wie mit meinen 775er System. Es läuft stabil, und hat (bezogen auf die CPU/RAM) für meine Zwecke noch genügend Leistung.

Warum sollte ich es dann "wegwerfen". Weil Geld bekommt man ja dafür nicht mehr.
 
Zurück
Oben