Leserartikel Slot 1 Benchmarksammlung

Karre

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.485
Hallo,

Auch um mir eine Platform zu geben, meine Benchmarkergebnisse aufzuarbeiten und zu Präsentieren, hab ich dieses Thema eröffnet.

1. Einleitung

Was hab ich also vor? Nun, ich teste nun schon eine ganze Weile unterschiedlichste Grafikkarten auf immer dem selben System und inzwischen sind auch noch CPU-Tests dazu gekommen. An diesem ganzen Prozedere möchte ich euch Teilhaben lassen, und bitte um Anregungen und Disskusionen.

2. Ausgangssystem

Das System auf dem ich Teste ist deutlich eingegrenzt. AGP Karten werden nur bis AGP 2.0 unterstützt und dies bildet auch die Grenze für die Wahl der CPU und GPU.
  • Grafikkarten Testsystem:
    • Mainboard: Abit BH6
    • RAM: 768MB SDRAM 100MHz CL2
    • CPU: Pentium III 1000MHz bei 100MHz FSB
  • CPU testsystem:
    • Mainboard: Abit BH6
    • RAM 256MB SDRAM, je nach CPU bis 133MHz, CL2

3. Welche Benchmarks werden aktuell verwendet?​

  • CPU - Benchmarks:
    • SiSoft 2001
    • Quake Softwarerendering
  • Grafikkarten - Benchmarks:
    • 3DM 99 Max
    • 3DM 2000
    • 3DM 2001
    • GL Quake

4. Ergebniss​

1. CPU Benchmarks​

  • 1630233390673.png
    1630233396636.png
    1630233402167.png

  • 1630249354859.png


2. GPU Benchmarks​

  • 1638294074411.png
    * Auflösung niedriger als standardmäßig in 3DM 2000 vorgesehen
  • 1638294098045.png
    * Auflösung niedriger als standardmäßig in 3DM 2000 vorgesehen
  • 1638294146368.png
    * Auflösung niedriger als standardmäßig in 3DM 2001SE vorgesehen
  • 1630249407098.png

5. Anmerkungen​


Ich werde die Ergebnisse Stück für Stück die nächsten Tage eintragen und erweitern. Ich muss erstmal alles in Tabellen drücken. Das ganze ist auch eher ein Langzeitprojekt, soll heißen, es hat Zeit und keine Eile, wird aber immer weiter erweitert. Schön wäre es, wenn jemand Ergebnisse für vergleichbare AMD Systeme, oder auch andere Systeme aus dem Zeitraum, beisteuern könnte. Vielen Dank!

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Yar, RAMSoße, DJMadMax und 5 weitere Personen

Karre

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.485
Changelog:
  • 2021-08-29 Beitrag erstellt
  • 2021-08-29 Erste Ergebnisse für Diskussionsgrundlage eingefügt
  • 2021-08-29 3DM 99 Max, 3DM 2000 und 3DM 2001SE vollständig eingefügt (also von den Karten, die ich bisher getestet habe)
  • 2021-11-30 31 weitere Karten den Benchmarks von 3DM99max, 3DM2000 und 3DM2001SE hinzugefügt (jetzt 63 Modelle)

3D Labs GVX1
3D Labs Permedia 2
3DFx Voodoo 1*
3DFx Voodoo 2 SLI
3DFx Voodoo 2*
3DFx Voodoo 3 3300
3DFx Voodoo 3 3500
3DFx Voodoo 4 4500
3DFx Voodoo 5 5500
3DFx Voodoo Banshee
3DFx Voodoo Rush*
ATI Radeon 7000 DDR 32Bit
ATI Radeon 7200 DDR
ATI Radeon 7200 SDR
ATI Radeon 7500
ATI Radeon 9250 PCI
ATI Radeon 9500 pro
ATI Rage 128 GL
ATI Rage 128 pro
ATI Rage 3D LT
ATI Rage 3D Pro
ATI Rage Fury Maxx
ATI Rage Fury Ultra 16MB
ATI Rage Fury Ultra 32MB
ATI Rage IIc
Intel I740
Matrox G200 AGP
Matrox G400 AGP
Matrox G450 PCI
Matrox G55 AGP
N9 Revolution 3D*
NV GeForce 2 GTS
NV GeForce 2 MX400
NV GeForce 2 TI
NV GeForce 2 Ultra
NV GeForce 256 DDR
NV GeForce 3 TI 200
NV GeForce 4 MX440
NV GeForce 4 TI 4200
NV GeForce 6200
NV GeForce FX5200 128Bit PCI
NV GeForce FX5200 64Bit
NV GeForce FX5500 128Bit PCI
NV GeForce FX5500 64Bit
NV GeForce FX5700LE
NV GeForce FX5900
NV Riva 128*
NV Riva 128LT
NV TNT 2
NV TNT 2 M64
NV TNT 2 pro
NV TNT 2 Vanta
NV TNT AGP
NV TNT PCI
PowerVR 4000
PowerVR 4500
Rendition Verite 2100*
Rendition Verite 2200*
S3 Savage 4
S3 Savage 4 Lt
S3 Trio 3D 2X*
SiS 6326 AGP*
SiS Xabre200
 
Zuletzt bearbeitet: (Update)
  • Gefällt mir
Reaktionen: RonnyVillmar, DJMadMax und andi_sco

DJMadMax

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
9.384
Schöne Zusammenstellung und ich weiß selbst, wie viel Arbeit so etwas ist (und wie viel Spaß es trotzdem macht).

Ich finds auch gut, dass du beide 1000er Coppermines drin hast, also sowohl den 1000er mit 100Mhz FSB als auch den mit 133 Mhz FSB.

Was ich noch nachreichen würde:
WO überall macht der 133 Mhz FSB denn Sinn? SiSoft ist ja rein synthetisch. Versuch doch mal ein paar Anwendungs- und Spielebenchmarks mit folgender Konstellation zu fahren:

ABIT BH6 + P3-1000 + 100 MHz RAM
ABIT BH6 + P3-1000 + 133 MHz RAM
ABIT BH6 + P3-1000B + 100 MHz RAM
ABIT BH6 + P3-1000B + 133 MHz RAM

Hiermit würde ich synthetische sowie echte Programme testen (z.B. das Encoding eines Videoclips, große Datenmenge mit 7Zip und maximaler Kompression packen). Anschließend würde ich die selben vier Konstellationen durch Spielebenchmarks jagen - möglichst nicht zu hohe Grafikeinstellungen, dafür aber mit einer maximal möglichen Grafikkarte.

Das BH6 müsste einen AGP 2x-Slot besitzen, wenn ich das aus dem Stehgreif richtig im Kopf habe. Um hier also keinen Flaschenhals zu bekommen, würde ich einfach eine Grafikkarte nehmen, die weit ausserhalb des GPU-Limits mit diesen "alten" Spielen agieren kann, z.B. eine GeForce 2/3/4 oder eine Radeon aus der 7000er oder 9000er Serie - die 9700 Pro hat definitiv noch AGP 2x / 3,3 Volt - die 9800 Pro wohl fast ausschließlich (gibt Ausnahmen) 1,5 Volt AGP 4x.

Ansonsten find ich's toll, was du da treibst - ich mach das ja auch gern ^^ Immer weiter so!

Hey, wie wär's mit Fotos des Builds / der Teststation? Evtl. noch ein wenig mehr Dokumentation dazu :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karre

Karre

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.485
An dem Thema 133 FSB in Spielen bin ich dran.
Dazu möchte ich ein Slot 1 Board mit Rambus nehmen, um die Grenze noch etwas nach oben zu schieben. Meine Erfahrung bisher ist aber: der Vorteil des höheren Speicherdurchsatzes ist überschaubar, wichtiger ist die Rohe Performance der CPU…

Den 1000/100 auf 133 zu setzen, da scheu ich mich etwas davor. Er ist aber bei 112 schon flinker als der 1000/133. Ich nehm das mal auf und überlege mir mal noch, welche Software und Spiele ich da nutzen kann, sollte ja irgend ein Log oder Ergebnis ausspucken.

Meine derzeit schnellste AGP 2.0 Karte ist eine ATI Radeon 9500pro. Das CPU Limit greift aber schon deutlich eher (ich hab Vergleiche mit einem PIV System). Man sieht auch an meinen bisherigen Benchmarks gut, das der 1000/100 bremst. Leider kann ich nicht alle Karten auf dem BH6 mit 133er FSB testen, da z.B. die 3DFx Karten mit dem hohen AGP Bus nicht zurecht kommen (AGP Teiler fehlt dafür). Daher habe ich das bisher nicht gemacht.


Danke für deinen Input!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: DJMadMax

RonnyVillmar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
766
Zitat von Karre:
...wenn jemand Ergebnisse für vergleichbare AMD Systeme, oder auch andere Systeme aus dem Zeitraum...
Habe noch ein Sockel A System der ersten Stunde hier im Dornröschenschlaf,
dem wollte ich eh mal wieder Leben einhauchen.

Slot Systeme habe ich damals übersprungen, bin vom Super7 direkt auf Sockel A.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DJMadMax und Karre

DJMadMax

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
9.384
@Karre
Ich bin mir beim Abit BH6 jetzt nicht zu 100% sicher, aber sollte das nicht wenigstens bei 133 MHz nen FSB-Teiler haben? Das müsste im Handbuch genauestens beschrieben sein. 112 Mhz, 125 Mhz und solche Zwischenschritte, ja... da geht's normalerweise übel auf die Northbridge (und alle daran angebundenen Schnittstellen wie eben AGP/PCI/ISA, IDE-Controller usw.).

Aber bei 133 MHz sollte eigentlich jedes Board - auch damals schon - einen entsprechenden Teiler für die Northbridge haben. Wenn also ein PCI-Teiler vorhanden/beschrieben ist, dann MUSS der auch bei AGP greifen, anders ist es mir zumindest nicht bekannt, weil wie gesagt, all diese Schnittstellen über die Northbridge laufen und hier ist der Teiler normalerweise fest integriert. Sonst wäre dein Mainboard auch niemals für 133 MHz-Prozessoren geeignet.

Demnach solltest du mit dem P3 1000 und 100 MHz FSB (bei 10er Multiplikator) also auch problemlos 1000 MHz über 133 MHz FSB mit 7,5er Multiplikator erreichen können - vorausgesetzt, die CPU (und auch dessen Onboard Cache) machen das mit.

Die 9500 Pro würde natürlich auch dicke reichen, um nicht in's GPU-Limit zu laufen und darum soll's ja gehen: Zeigen, ob ein P3 bei 133er FSB nochmal unfassbar wichtige 2% mehr aus Quake 2 / 3 / UT rauskitzeln kann, als eben das 100 MHz FSB-Pendant :D

@RonnyVillmar
Sockel A ist bei mir so ein wenig ne Hass-Liebe. Sockel 423 mal aussen vor (das war echt der letzte Mist, den Intel da mit der ersten P4-Generation geschaffen hat) gibt es eigentlich keine andere mir bekannte Plattform, in der mehr Wildwuchs herrschte.

Der Sockel A war ja wirklich extrem langlebig, ähnlich wie jetzt schon der AM4-Sockel. Allerdings unterscheidet sich AM4 allein schon darin massiv, dass es eben keine wirklichen Schrott-Prozessoren gibt. Es gibt natürlich auch kleinere und langsamer getaktete CPUs, die passen aber generell vom Geld her und bieten heute immer noch eine vollkommen ausreichende Leistung für alle möglichen Dinge inklusive Gaming - selbst der langsamste Ryzen 3 1300.

Das trifft auf den Sockel A eben nicht zu. Die ersten Thunderbird-Prozessoren waren nicht der Renner, die Duron- und Sempron-Ableger waren fast durch die Bank weg nicht zu gebrauchen und das immense Chipsatz-Wirrwarr des Sockel A krönte das Ganze dann letztendlich.

Daher kann ich - obwohl ich da auch ein paar echte Powerhouses habe (diverse Epox/Elitegroup-Mainboards mit Support für Barton/Thoroughbred 3200+), greife ich doch lieber auf die zeitgleich bereits erschienenen und wesentlich performanteren P4 Northwood-Systeme zurück (Sockel 478 mit 800 MHz "Quadpumped" FSB und Northwood C-Kern mit Hyperthreading).

EDIT:
@Karre
Aaaaaah, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil! :D
Das Abit BH6 ist ja ein 440 BX-Chipsatz! Sorry, der kann offiziell ja gar keinen 133er FSB. Da hast du natürlich vollkommen Recht, da gibt's dann zwingend auch keinen Teiler mehr. Ich dachte, das wäre ein VIA-Chipsatz mit 133er FSB.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karre

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.485
@DJMadMax mit wenigen Ausnahmen hat kein BX440 Mainboard mehr Teiler für AGP als 1:1 und 2/3. Für PCI ist das dagegen anders. Dort kann ich 133MHz FSB bei 33MHz einstellen (1/4). Kein Problem.
Aber die 89Mhz AGP BUS sind für einige Karten leider Zuviel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DJMadMax

andi_sco

Legends of Tomorrow
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
13.838
Zitat von DJMadMax:
Die ersten Thunderbird-Prozessoren waren nicht der Renner, die Duron- und Sempron-Ableger waren fast durch die Bank weg nicht zu gebrauchen und das immense Chipsatz-Wirrwarr des Sockel A krönte das Ganze dann letztendlich.
Was war an diesen CPUs so schlecht? Gerade der Duron galt doch als Preis Leistungs Tipp.
Mit den Chipsätzen stimmt es aber, gerade bei VIA.
 

DJMadMax

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
9.384
@andi_sco
Gegen Ende der 90er hatte ich so ziemlich das Beste an Hardware, was man sich kaufen konnte: einen P2 300 direkt zum Release in Kombination mit einer Voodoo Rush-Karte. Mehr Performance ging im Privatsegment zu diesem Zeitpunkt nicht und als das später noch mit deutlich besserer Matrox AGP-Karte und zwei Voodoo2-Karten aufgerüstet wurde, konnte mich sprichwörtlich niemand mehr stoppen.

Als dann das ganze angesparte Taschengeld/Konfirmation/Weihnachten und so weiter aufgebraucht war, musste ich als Schüler den Gürtel auch wieder deutlich enger schnallen und als es mit der 3dfx/Glide-Unterstützung zu Ende ging, musste ich zwangsweise umsteigen... Duron 600 und GeForce 2 MX (Elsa Gladiac 32 MB - hab ich heute noch ^^).

Ich habe an diese Kombination einfach keine allzu guten Erinnerungen. Selbst Gothic lief "gerade so" auf dem Ding - ein Spiel, das ich abgöttisch geliebt habe.

Vielleicht mach ich ja mal nen Duron/Sempron/Athlon-Benchmark-Lauf der verschiedenen Generationen... liegt ja genug rum :D
 

DJMadMax

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
9.384
@andi_sco
Fairerweise muss ich sagen, als Gothic 2001 rauskam, gab es natürlich schon deutlich potentere Hardware als die von mir zu dieser Zeit eingesetzte. Evtl. trügt der Schein auch, aber ich habe einfach keine allzu guten Erinnerungen an diese Hardware in Sachen Performance in "meinem" damaligen Einsatzgebiet ^^
 

andi_sco

Legends of Tomorrow
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
13.838
Ich hatte es mal angespielt, entweder mit nem P iii 800 u. Geforce 2 Ti oder Athlon XP 2000+ u. Geforce 2 Ti/Radeon 9700 (eher AMD und ATi) u. es lief nicht wirklich gut.
Ergänzung ()

Unabhängig davon freue ich mich auf die Benchmark Ergebnisse.

Welche sind denn jetzt FSB abhängig?
 
Zuletzt bearbeitet:

RonnyVillmar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
766
Zitat von RonnyVillmar:
Habe noch ein Sockel A System der ersten Stunde hier im Dornröschenschlaf,
dem wollte ich eh mal wieder Leben einhauchen.
Das wurde leider nichts, die Kiste schmiert immer wieder ab, habe darauf festgestellt,
dass ein paar Kondensatoren nicht mehr gut aussehen. :heul:

Muss ich mal den Lötkolben anwerfen.

Aber mein darauf folgendes System mit Athlon XP 2000+ läuft jetzt wieder,
mit frisch aktiviertem WinXP, heute Telefonisch freigeschaltet.:daumen:
Wenn der nicht zu jung/potent ist kann ich da was durchlaufen lassen.
 

andi_sco

Legends of Tomorrow
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
13.838

RonnyVillmar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
766

Karre

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.485
Ich habe 31 weiter Grafikkarten hinzugefügt.
Auch im 2. Beitrag mal die verwendeten Typen als Liste hinterlegt.

Was noch kommt, sind Fotos.
Aber ich werd nicht alle Karten hier abbilden, wie sie im Bench laufen. Da werd ich ja Irre :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: max_80td und andi_sco

Ähnliche Themen

  • Wichtig
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
1.151
6 7 8
Antworten
154
Aufrufe
25.691
  • Artikel
2
Antworten
30
Aufrufe
6.847
Top