nVidia GeForce GTX 580 Bauteilfrage

Spawnkiller

Lt. Junior Grade
Registriert
Apr. 2001
Beiträge
511
Hallo liebe User,
mir ist beim Reinigen meiner GTX 580 eine kleine Ecke des markierten Bauteiles mit der Beschriftung R125 abgeplatzt
(genauer gesagt bei der Demontage der Frontplate).
Nun würde ich gern Wissen wie sich dieses Teil nennt und ob dies gravierende Auswirkungen haben kann.
Evtl. ist jemand auch schon mal so ein Missgeschick passiert und kennt sich damit besser aus?!

r125.jpg
 
wenn ich diesen Thread richtig verstehe, sind das Ferritdrosseln. Mach mal ein Bld was dir da abgebrochen ist bzw. wie das jetzt aussieht..
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn ich mir das so anschaue, sind das Bauteile für die Stromversorgung. Könnten die Spannungswandler sein.
 
Das sind Ferritdrosseln afaik. Es sollte ohne die Drossel evtl. klappen, jedoch muss die Leitung natürlich wieder hergestellt werden. Könnte für die Zuleitung der Spawa's sein, dann würde ein Spawa nicht mehr funktionieren. Wenn die Karte nicht läuft könnte es helfen sie runterzutakten um so weniger Spannung zu benötigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein kleines Eck hört sich nicht nach Schwierigkeiten an. Da ist ne Spule drin welche noch heil sein muss. Ist sie noch heil kann nicht viel sein, "Drosselfiepen" vielleicht (ab jetzt mein Lieblingswort) :p Kann man auch mit Heißkleber wieder verkleben.
 
Danke vorab für die vielen Antworten.
Das abgeplatzte Stück ist nicht größer als 1-2 mm. Ein Bild kann ich nun leider nicht mehr machen, da die Karte nun wieder zusammen gebaut ist.

3DMark Vantage hat die Karte ohne nennenswerte Vorkommnisse gemeistert.

Ich hoffe es ist wirklich nur das Außengehäuse betroffen, falls es bei dem Bauteil so genannt wird.
Leider konnte ich kein passendes Bild finden wie so ein Aufbau im Querschnitt aussieht.
 
Prima habt alle Dank für eure Antworten.
Der Threat kann nun gern geschlossen werden, da die Frage beantwortet wurde.
 
Zurück
Oben