Nvidia gtx460 , neuster Treiber verursacht Standbilder im Sekundentakt.

Neskit94

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Hi.

Hab mal den aktuellsten Treiber für meine GTX460 draufgezogen & nach ein paar Minuten ging es dann los.
Der Bildschirm friert ein (Programme wie z.B. Skype funktionieren aber noch, sprich man kann reden/hören)
Und dann passiert dieses Spektakel immer und immer wieder.

Ich hab dann wieder einen alten genommen.
Seit heute hab ich Windows 8, sollte ich jetzt nochmal versuchen den neusten Treiber zu installieren ?

Man soll doch seine Treiber immer aktuell halten, oder nicht ?
Mein Treiber ist jetzt schon ein halbes Jahr alt.

Oder mach ich einfach irgendwas falsch ?
Bei der Installation lass ich immer alles NEU installieren & das alte entfernen.
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.575
nim 326.80 der läuft ohne Probleme.
aber Geforce experience nicht mit installieren.
 

bksm v2.0

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
525
jupp bei mir auch
 

Schatho

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.610
Bei einer GTX 460 brauchst nicht immer den neuesten Treiber nehmen bringt eh keine Verbesserung mehr.
Bleib beim letzten für dein System stabilen und du hast deine Ruhe
 

Neskit94

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Vielen Dank :)
Ich versuch den mal, falls was unerwartetes passiert, meld ich mich sofort

*wieso das Experience nicht ?
 
Zuletzt bearbeitet:

XReaper

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.019
Wenn du sicher gehen willst, nimm den 314.22. Das ist der letzte Treiber, der wirklich zu 100% ohne Probleme auf 460er/560er-Karten läuft.
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.575
Top