Nvidia RTX 2080 Ti mit der 3090 zusammen verwenden

artwolf

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
36
Hey Community und vorallem Computer Experten,

ich habe die RTX 2080 Ti und möchte mir nun die 3090 kaufen. Ich arbeite mit Blender und Daz3D und brauche viel Cuda Cores und Speicherplatz. Ich benötige vorallem den Viewport in den Programmen (der mir den Einblick verschafft wie das fertige Render aussehen würde) und das schnelle bewegen, wenn viele Objekte im Raum sind. Wie das rendern dann am Ende dauert ist nicht so wichtig.

Geplant war eigentlich die 3090 zu kaufen und direkt im Anschluss die 2080 Ti zu verkaufen. Mittlerweile überlege ich jedoch einfach beide Grafikkarten zu benutzen (ohne SLI), da der Preis der 2080 Ti so sehr gesunken ist, dass ein Verkauf immer mehr zu schade wird.

Hierzu ein paar Fragen:

1) Könnte ich einfach beide Grafikkarten benutzen, oder würden da Komplikationen auftreten?
2) Würdet ihr mir empfehlen die 2080 Ti zu verkaufen und dafür eine 3080 zu kaufen? (Da dieser rund doppelt soviele Cuda Cores hat). Falls ja, würden mit der 3090 und der 3080 Komplikationen auftreten?
3) Mein jetziges PC:
Was für ein Netzteil müsste ich kaufen, der zwei solcher Grafikkarten stemmen kann?

Vielen Dank schonmal im Vorraus
 

artwolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
36
Die Software benutzt Iray Rendering, sprich die Cuda Cores werden addiert = schnelleres rendering. Ich kenne mich aber mit der Hardware / den Grafikkarten nicht aus. Deshalb frage ich ob diese miteinander funktionieren oder dies eher nur möglich ist wenn es diesselbe Grafikkarte zwei mal ist.

Ja vermutlich. Deshalb frage ich ja welches Netzteil ich kaufen müsste.
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.845
Wenn das geht, wäre es dann nicht sinnvoller 2 3080 im gleichen Gehäuse zu betreiben?

Frisst die gleiche Energiemenge und dürfte mehr Leistung bringen.
 

artwolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
36
Würde schneller rendern, ja. Bei größeren Szenen könnte ich dann leider jedoch gar nicht rendern. Deswegen bevorzuge ich die 24GB Variante, damit ich auch in Zukunft nicht nachrüsten muss.
Zwei neue Grafik Karten möchte ich mir aber eigentlich auch nicht kaufen. Hatte die Überlegung nur weil die 3080 besser ist als die 2080 Ti. Und je länger ich warte desto mehr würde der Wert sinken.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.660
@artwolf:
spielt die anbindung der karten für deine programme ne rolle? bei deinem MB hängt jedenfalls nur ein x16-slot an der CPU, der andere nur mit 3.0_x4 am chipsatz.

NT für nen 9700K, ne 3090 und ne 2080ti würde ich mal in richtung 1000W gehen.

was du auch bedenken solltest: die abwärme will auch aus dem gehäuse abgeführt werden. und das Pure Base 600 hat nicht gerade den besten airflow.
 

artwolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
36
@Deathangel008 vielen Dank für deine Antwort
Was ist der Nachteil von dem 3.0_x4 ?

Laut anderen Usern muss man einfach die zweite Grafikkarte einbauen. Das Programm erkennt die Grafikkarten automatisch und benutzt beide zusammen.

An den Airflow habe ich noch garnicht gedacht..
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.660
@artwolf:
weniger bandbreite und der umweg über den chipsatz. ob sich das bei deinen anwendungen negativ auswirkt und wenn ja wie sehr weiß ich nicht.
 

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
11.559

artwolf

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
36
@Cardhu Optik wäre mir egal aber, dass die ganze Zeit Staub reinfliegt fände ich nicht so toll, jedoch danke für den Tipp

Ich glaube ich werde einfach die 2080 Ti verkaufen statt herumzuexperimentieren..
 

'Xander

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.333
Staub fliegt dir auch durch die normalen Lüfter rein ;)
 
Top