News O&O Defrag 8.0 veröffentlicht

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.866
Die Berliner Softwareschmiede O&O Software hat nun die Version 8 der beliebten Defragmentierungs-Software O&O Defrag veröffentlicht. Neu in der Version 8 ist die Möglichkeit Laufwerke in RAID-Verbünden und Wechseldatenträger aufräumen zu können. So ist nun auch eine Defragmentierung von Speichermedien wie USB-Stifte oder Flash-Medien möglich.

Zur News: O&O Defrag 8.0 veröffentlicht
 
C

CM50K

Gast
also manchmal hinkt ihr aber gewaltig hinterher mit euren news :p
die v8.0 gab es doch gestern schon...

egal, es ist immernoch genauso gut, wie der vorgänger, sieht jetzt noch ein bisschen stylischer aus!
mir gefällt O&O Defrag schon lange :)
 

aldeseele

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
736
O&O Defrag fine ich persönlich am besten von allen Defragmentierungsprogrammen, also thx für die neue Version! Mal testen wie die so ist :lol:
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.010
Seit langem benutze ich selber nur noch O&O Defrag und ich bin immernoch hoch überzeugt davon!
Hab mir O&O Defrag schon seit gestern gezogen und jetzt hab ichs :)
Endlich mal etwas Grafischer ^^
 
F

Fiona

Gast
Wenn einer eine registrierte Version hat oder sich eine registrierte Demo runtergeladen hatte, bekommt vielleicht automatisch eine E-mail mit Gutscheincode.
Dann kostet die Vollversion 39, 90 € anstatt 49,90 € und das Update nur noch 19,90 €. anstatt 29.90.
Gültig nur bis 16.4.05
 

Anhänge

  • oodefrag.gif
    oodefrag.gif
    6,1 KB · Aufrufe: 602

S1lverSurf3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
451
Ich glaube schon das die Software wirklich was drauf hat.
Ich werde sie auch einmal testen.

Aber ob es wirklich Sinn macht als Homeuser 49 € für eine Defragmentierungssoftware auszugeben bezweifle ich doch stark.
Zumal man auch ohne diese Software wenn auch nicht ganz so komfortabel mit Windows Boardmittlen defragmentieren kann.
 

Mr. Incredible

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.716
Neu in der Version 8 ist die Möglichkeit Laufwerke in RAID-Verbünden und Wechseldatenträger aufräumen zu können
Konnte das die 6er Version nicht auch schon? Ich habe mit meiner 6er Version schon mehrmals meinen RAID 0 Verbund bestehend aus 2 Maxtor HD's á 200 GB defragmentiert :o
 

gimmebytes

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
1.576
Weiß einer was das Update von der Studenten Version 6.5 auf 8 kostet?

EDIT: Schon gefunden: 24 EUR
 
Zuletzt bearbeitet:

Anaxagoras

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
984
Nun ja, in der Chip 03/05 gab es PerfectDisk 7.0 umsonst dabei.
Das ist gewiss auch kein schlechtes Tool. Wenn auch nicht so mächtig wie O & O.
 

Orca

Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
8.118
Benutze O & O Defrag seit der Version 6.50 und habe jetzt die neue Version installiert.
Muss sagen finde es echt genial.
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.970
ist die defragmentieren besser geworden oder wurden nur neue features hinzugefügt?
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Mich würde interessieren, ob mit der 8.0 auch noch soviele Prozesse von O&O ständig im Hintergrund mitlaufen, oder ob es sich gebessert hat.
 
S

Spacy

Gast
Hui, 20 EUR obwohl ich das doch mit Windows auch machen kann. Außerdem installier ich das System sowieso recht oft neu ^_^
 

blubberbrause

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.036
Klar kannst du es in Windows auch machen, dort hast du halt eine abgespeckte Version von Diskkeeper drin.

Du könntest auch deine Briefe mit Notepad schreiben, kommt halt immer darauf an wie komfortabel bzw. wie gut ein Produkt sein soll.
 

Jakxx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.029
Ich selber benutze O&O Defrag in der 6.5er version und bin eigentlich recht zufrieden damit. Einziger Kritikpunkt wäre, dass der Defrag-Agent der im Hintergrund mitläuft sich manchmal absurd groß aufbläht und dann viel zu viel speicher frisst (150mb und mehr!)
 

Eriol

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
116
Hi,

habe es mir auch gezogen und muss sagen, dass mir die Software gut gefällt. Der Speicherbedarf liegt bei mir bei ca. 17MB...also nicht all zuviel...

Ciao Eriol
 

Gandalfx86

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
734
und selbst 17 MB sin d mir eindeutig zu viel Speichervergeudung. WINDOOF Defrag tuts auch, und wenn man bedenkt, dass ich meine Platte sowieso ca. alle 1,5 Jahre formatiere, weil mir Windows zu sehr zumüllt, brauch ich sowieso nicht viel defragmentieren
 

Bizkit

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
93
Wenns nicht im Hintergrund laufen und keinen O&O Ordner in "Eigene Dateien" erstellen würde wärs wirklich gut, aber so hab ichs gleich wieder deinstalliert.
 

Daffy_D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
488
@2 - news gibts beim INQUIRER; wenn Du hier news suchst dann weißt Du alles mit 1-2 wochen verzögerung ;)

@Gandalf - alle 1,5 jahre formatierst Du - und das ist die begründung fürs nicht-defragmentieren? lol.....
 
Top