Notiz Oculus: Rift S kostet wie Quest 449 Euro und erscheint am 21. Mai

Morvan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
811

50/50

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
157
Ja das ist mir so auch im Gedächtnis gewesen. Hab sie heute gleich vorbestellt als Einstieg in die VR-Welt ☺
Ein Tag Playstation VR hat mich letztes Jahr heiß gemacht und die Rift S ist denke ein preislich guter Kandidat.
Die Index soll laut dem zufällig heutigen Leak ja komplett als Set über tausend Dublonen kosten... das ist mir definitiv zu viel.
 

Kausu

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.489
Ich bin mal gespannt, wo die Reise mit VR noch hinführen wird - ich war mit meiner Rift eigentlich recht zufrieden, jedenfalls, was die Technik anbelangt - musste dann aber feststellen, dass ich persönlich scheinbar noch nicht wirklich dazu passe ... ich hatte Probleme damit, dass ich im Spiel herumlaufe, weite Strecken und auch sprinnte und im echten Leben nur ein paar Schritte in einem abgesteckten Bereich tätige - noch "schlimmer" war es bei den Komfortspielen mit Teleportation oder sitzen... ich konnte mich da nicht richtig drauf einlassen...




... außerdem haben meine beiden Katzen mich gerade bei Gruselspielen fertig gemacht :D
 

jubey

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.990

Wattwanderer

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.934
Hat jemand verfolgt wie viel Geld Facebook in VR gesteckt hat? Kostendeckend oder gar profitabel scheint das ja noch nicht zu sein?
 

Blaexe

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
6.416
Was an den Occulusbrillen nervt ist (neben Mark) noch die Zweifachschiene, riecht mir zu sehr nach Marktforschung.
Das verstehe ich nicht. Meinst du weil mehrere Geräte für unterschiedliche Zielgruppen angeboten werden? In welcher Welt ist das denn bitte was schlechtes?

@Wattwanderer

Es werden Milliarden in R&D gesteckt - das ist bei Weitem nicht kostendeckend. Ist aber auch gar nicht der Plan.
 

snickii

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.491
Hm, ich hab mich noch nie damit beschäftigt aber der Preis ist i.O, wollte was fürs SimRacing. Allerdings schmeckt mir die Auflösung nicht wirklich
 

Moep89

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.697
Tja, nach der kompletten Enttäuschung in Sachen Index ist die Rift S plötzlich wieder brauchbar. Wirklich ätzend, dass sich niemand durch ein gutes Produkt hervortut, sondern nur dadurch, dass die anderen noch schlechter sind.
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.929
So unterschiedlich sind die Bedürfnisse. Die Rift empfinde ich als optimale Einstiegslösung, aber die Index ist jetzt das erste HMD welches für mich einem rundum sorglos Paket nahe kommt.
 

Kraeuterbutter

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
698
Tja, nach der kompletten Enttäuschung in Sachen Index ist die Rift S plötzlich wieder brauchbar. Wirklich ätzend, dass sich niemand durch ein gutes Produkt hervortut, sondern nur dadurch, dass die anderen noch schlechter sind.
was genau hätte die Index können müssen, damit es für dich keine komplette Enttäuscht ist,
was hätte sie können müssen, damit du sogar zufrieden oder erfreut gewesen wärest ?
 

Moep89

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.697
was genau hätte die Index können müssen, damit es für dich keine komplette Enttäuscht ist,
was hätte sie können müssen, damit du sogar zufrieden oder erfreut gewesen wärest ?
Vor allem (Etwas) höhere Auflösung und (deutlich) besseres FOV. Die beiden Punkte, die seit Anbeginn von VR bemängelt werden. OLED statt LCD wäre ebenfalls sinnvoll. Und diese merkwürdigen Minilautsprecher statt Kopfhörer sind ein schlechter Witz und völlig albern.
Außerdem passt der Preis in meinen Augen nicht zur Leistung. Mit den genannten Verbesserungen wären über 1000€ vllt. sogar ok gewesen, aber so ist die Brille auch nicht besser als der aktuelle Mainstreamkram. (Siehe Rift S oder Quest für nichtmal halb so viel Geld)
 
Top