OCZ Titanium oder Gold series

ScorpionX

Lieutenant
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
692
Hallo,

Ich wollte mir für meinen neuen Rechner ein 4 GB Kit von OCZ holen. Da hab ich mich erst für das Titanium Kit entschieden, da er einen besseren CL wert hat.

Leider ist die lieferung heute nicht im Shop angekommen bei dem ich es kaufen wollte.

Als alternative hat man mir das günstigere Gold Kit angeboten.

ist es ein großer unterschied. Ich werde den Rechner höchstwahrscheinlich nicht übertakten.

Rechner: E8400, P5Q, XFX 9800 GTX+ 765M, 640GB.

Ich danke schonmal für eure antworten.
 
kann mir denn keiner sagen welcher besser ist?
 
CL`s wirken sich fast gar nicht aus in Spielen, nur der Ram Takt zählt
Vl 0,5 fps (Test aus chip)also nimm die goldenen , die sind ja eh schöner^^
 
Hi :)

Da klinke ich mich mal kurz ein in das Thema ;)

Und zwar möchte ich mir auch einen 4GB-Kit zulegen. Am liebsten von OCZ damit dieser ggf. mit dem 2GB-Platinum-Kit harmoniert den ich bereits habe. Weiß noch nicht genau ob ich den rauswerf und an meinen Bruder abtrete oder eben behalte.
Daher würde ich gern wissen in wieweit sich ein Titanium-Kit von nem Platinum-Kit (noch Rev. 1) bezüglich der Qualität unterscheidet und ob sich die Kits etwa bei Vollbestückung 100%ig vertragen. Mit ner Vollbestückung an Platiunum-Kits hatte mein Board jedenfalls keine Probleme.
Auf der OCZ-HP finde ich nur Angaben, dass die Titanium-Serie eher für Workstations sein soll. Die Timings sind in etwa identisch, wobei die Titanium-Serie mit 2,2V angegeben ist während bei der Platinum-Serie nur 2,1V steht.
Würd da eben gern wissen inwiefern die Titanium's auch bei geringeren Spannungen als den 2,2V stabil laufen da bei meinem Board so ne hohen VDimm doch recht stark schwankt :freak:
Die Platinum laufen mom bei 900MHz mit 5-5-5-15 und um die 2,0V ansolut stabil. Die 4-4-4-15 machen diese da allerdings nicht mehr mit :(

MfG
 
Also wie die Titaniums laufen kann ich dir nicht sagen. Mit meinem Platinum-Kit bin ich sehr zufrieden. Diese laufen auf 1066MHz mit 5-5-5-15 bei 1,8V :) , allerdings kann man im voraus nie wirklich sagen wie das Potential der einzelnen Speicherkits aussieht.
 
btong1 schrieb:
Mit meinem Platinum-Kit bin ich sehr zufrieden. Diese laufen auf 1066MHz mit 5-5-5-15 bei 1,8V :)

Mhh... Schön und gut. Dann müsst ich evtl nochmal schaun ob ich auch mit weniger vDimm auskomm :freaky:
Hast du noch die Rev.1 oder schon Rev. 2?
 
Ich denke Rev. 2 da die Riegel erst vor kurzem verbaut wurden. Aber noch weniger als 1,8V ist denke ich nur in den seltensten Fällen möglich. Habe schon richtig Glück gehabt mit den Riegeln ;)
 
btong1 schrieb:
Ich denke Rev. 2 da die Riegel erst vor kurzem verbaut wurden

Ja das hat nix zu heißen ;). Ich hab vor nem Jahr auch bloß die Rev.1 genommen weil die Rev.2 in meinem Shop grad nicht verfügbar war. Die Rev. 1 bekommt man ausserdem immernoch zu kaufen. Bei Atelco kann man zumindest beide noch bestellen.

Ich hab aber grad ein ganz andres Problem. Hab mal die vDimm gesenkt und das Board übernimmt die Einstellung scheinbar nicht. Die vDimm bleibt zumindet bei um die 2,0V :freak:
Da muss ich wohl mal wieder tiefer bohrn :(

*edit*
Scheinbar alles im Lot. Das P35-DS3 scheint die vDimm zu erhöhen bei OC. Ausserdem laufen meine Platinums bei 900MHz und 1,9V eh nicht stabil. Also zurück zu 2V ;)

Bleibt allerdings die Frage zu den Titaniums. Die dürften wohl i.d.R. ein Stück besser sein als meine aktuellen Riegel wenn man den Kommentaren bei K&M z.B. glauben darf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben