Office NB gesucht. ca. 500-600 Euro

Blackout

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
53
Hi Leute,

Ich hab mir erst gerade nen neuen Gamer PC gekauft und damit auch voll zufrieden. Wenn ich aber gelangweilt in der Uni sitze wäre ein Notebook schon ganz praktisch. Und da kommt ihr ins Spiel denn ich kenn mich NUR bei Desktop PC aus, und stehe Planlos vor der riesen auswahl an Notebooks

Anwendungsbereich:
-Office (Word,Exel)
-Surfen
-Multimedia (Musik und Filme geniessen (nicht bearbeiten))
(-minimal Gaming (wenn alte Games (z.B. CS 1.6) laufen würde wär ganz cool aber nicht notwendig)

Was sollte es haben:
-sollte im anwendungsbereich schnell sein und dabei hohe Akkulaufzeit
-viel daten speicher. Weiss nicht wie das bei Notebooks ist. Vllt eher externe Festplatte? Brauche im minimum 320 GB.
-Nicht zu gross. Also nicht irgendwie ein 19", wobei des bei dem Budget eh schwierig wäre denke ich.
-Ich ärgere mich oft über Tastaturen auf Notebooks, deshalb lege ich wert auf ein NB mit guter Tastatur. Soll heissen spürbarer Tastenanschlag und kein grosses "geklapper" wie auf manchen Logitech Tastaturen z.B.

Budget:
Neues Budget 1300 Schweizer Franken (bzw. 800 Euro) (Wenn ihr mir mit guter Begründung erklährt, dass mein Budget zu klein ist, ist eine korrektur gegen oben möglich ^^)

Kleine Bitte:
Bei diesem Laden bekomm ich durch Kontakte bei manchen Produkten bis zu 30% ermässigung. Würde also gerne da kaufen ^^

Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen. Über einen Verweis auf eine gute NB FAQ oder ähnliches würd mich genauso freuen wie über einen konkreten Vorschlag mit begründung.

MfG Blackout
 
Zuletzt bearbeitet:

Somtaaw

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
655
Hm.. mehr wie 3,5 std akku laufzeit dürfte bei dem budget nicht drin sein, aber was ich dann empfehlen bzw. selbst kaufen würde wäre das Lenovo N200, da viel Festplatte, 15" und nette 2,4 GHz. Sollte eigentlich dicke reichen für office ;)
 

Blackout

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
53
Hi,

3,5 h ist schon bissel wenig oO, was denkst du wie lang der dann hat um wieder voll aufzuladen?

Gibt es bei modernen Akkus diesen sogenannten Memory Effekt (sprich: wenn man den Akku auflädt und er noch halb voll war geht er schneller kaputt) immer noch?

MfG Blackout
 

Somtaaw

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
655
Bei modernen Akkus sollte es diesen effekt eigentlich nicht mehr geben. Und ist angeblich (laut Vater, welcher Techniker) sogar garantiepflichtig sollte der akku zu schnell an performance verlieren..

Aber wie ich schon sagt, im Preisrahmen von 600 Euro findet man nix was über 3,5 std hinausgeht. Ich zumindest ned xD
(außer 3 Acer mit 4 std laufzeit und 17")
 

dr_ole

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
390
ich denke auch, besser wirds mit der Akkulaufzeit bestimmt nicht in der Preisklasse. und bei den 17ern wäre ich da auch eher skeptisch ob die überhaupt 3 Stunden schaffen....

ich denke auch, das N200 ist sicher die beste Variante in der Preisklasse.
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.998

Blackout

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
53
Hi Leute,

Zuerst möchte ich für eure schnellen Antworten danken.

Ich hab mich nochmal über meine Rechnungen geworfen und mein Konto durchleuchte und komme deshalb zu nem neuen Budget. Neues Budget: maximal 800 Euro darf das Teil genau kosten.

Dazu noch ne Frage: Mit was für "neben"-Kosten hab ich bei nem NB zu rechnen? Maus hab ich noch eine, was braucht ich noch?

Welche Marken schlagt ihr den generell vor: Lenovo, Acer, Toshiba, Asus, HP, Sony, Fujitsz-Siemens, MSI... oder noch was anderes?

MfG Blacky

btw. kann man Titel von nem Thread ändern? Da neues Budget ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Somtaaw

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
655

noway

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.295
Für 500- 600 Öcken kriegst du bei Dell ein Vostro 1510, mit dem man laut Ct unter XP 6h schafft. In dem Test von preiswerten Notebooks hat das Dell Vostro imho am besten abgeschnitten.

lg
 

Blackout

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
53
Hi,

Ja die Vostros haben mich auch angelächelt ^^ aber übrigends neues Budget 800 Euro.

Was haltet ihr von diesem in der ersten konfiguration?
(Der Preis in Schweizer Franken entspricht etwa 800 Euro)

MfG Blacky

btw. was ist hiervon zu bevorzugen?
-Lithium-Ionen-Hauptakku mit 6 Zellen und 56 Wh [Im Preis enthalten]
-Lithium-Ionen-Hauptakku mit 9 Zellen und 85 Wh zuzgl. CHF 0.00
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tankred

Gast
Äh, ein 9 Zellen Akku für 0 Franken? Natürlich den mit den meisten Zellen nehmen, ist doch klar!
 

Blackout

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
53
Heyho,:D

Ned 0 Fraken nur zuzüglich 0 Franken, soll heissen der mit 6 und mit 9 Zellen sind bei genau gleich teuer.

MfG Blackout
 
T

Tankred

Gast
Ach so. Naja, prinzipiell ist die Laufzeit länger, je mehr Zellen der Akku hat. Die meisten Notebooks haben einen 6 Zellen-Akku und man kann den 9 Zellen als "Hochleistungsakku" dazukaufen. Allerdings kann der 9 Zellen Akku einen Nachteil haben. Denn die Zellen benötigen auch Platz und 9 Zellen Akkus stehen bei manchen Notebookmodellen dann hinten heraus. Zudem erhöht sich auch das Gewicht des Notebooks mit der Anzahl der Zellen.
 

Blackout

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
53
Hi,

Danke dir! Das mir dem herausragen der Zellen ist sogar angeben sollen ca. 3cm sein nach Dell. Ich glaube aber nicht dass mich dies stören wird, und nuja Gewicht... wenn ich weniger tragen will nehm ich halt noch ein bissel ab ^^ ;-)

MfG Blackout
 
Top