Office Notebook für max. 800€

c00pa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
Hallo miteinander,

ich bin momentan auf der Suche nach einem geeigneten Notebook für mich.
Dummerweise ist der Markt hier alles andere als übersichtlich, sodass ich nun auf Eure Hilfe angewiesen bin.
Bei mir geht es konkret um ein Office Notebook, welches ausschließlich fürs Internet, Musik und Officeanwendungen verwendet werden soll.


Folgende Punkte sind mir wichtig:
- gute Tastatur (wichtig!)
- lange Akkulaufzeiten (wichtig! Wenn nötig auch durch Aufpreis)
- mattes Display
- am liebsten 15,4" (sofern vereinbar mit einer guten Akkulaufzeit)
- mind. 1024MB Speicher
- DVD-Brenner / gutes WLAN / am besten 3 USB Anschlüsse
- Windows XP Prof. (oder Vista ab Business, kann ich dann ja umtauschen)
- mind. 2 Jahre Garantie
- generell möglichst gute Qualität (was man für den Preis so erwarten kann)
Da das Notebook einen Desktop ersetzen wird, ist die Qualität schon recht wichtig.
- Maximalpreis 800€

PS: Ich weiß jede Hilfe zu schätzen. Dennoch möchte ich aber sagen, dass ich mich über „Hilfe mit Kenne“ umso mehr freuen würde. Welche Notebooks generell in Frage kämen habe ich mir bereits bei Geizhals angeschaut. Aber ich weiß nicht, wie die qualitativ sind. Und das sind halt Dinge, die ich gerne wüsste. Ich bin auf der Suche nach Produkten, die meinen Ansprüchen genügen, preislich ebenfalls im Rahmen bleiben und dennoch qualitativ möglichst hochwertig sind. Über konkrete Tipps (Produktnamen) würde ich mich freuen.

Kurz: Her mit dem Besten für den Preis! ;)
Danke Euch schonmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
nunja, das halte ich für 800€ relativ utopisch.

und vor allem nicht mit den angaben, die du da so gemacht hast. denn was man unter einer guten tastatur versteht differiert doch je nachdem, wen man so fragt. insofern kann ich das nicht als kriterium laufen lassen.

lange akkulaufzeit. wie lange? 4 stunden? ist schon verdammt hart bei 15,4". wie es dann noch bei matten displays aussieht kann ich dir auch nicht genau sagen. die meisten die mir jetzt auf anhieb einfallen würden haben leider fast alle ein hochglanz-display.

am besten du schaust also bei media-markt, saturn oder ähnlichem vorbei und beguckst dir die nbs, die es da so gibt. mit den ansprüchen wird es hier ganz schwer, dir zu helfen.

so long and greetz

edit:
vorschlag, der deinem so ungefähr am nächstem kommt (mit core2duo):
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/fsc_amilo_pro_v3505_t5200_2048mb

für etwas mehr das wohl passendere (849€):
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/samsung_r55_aura_t5500_clayton
 
Zuletzt bearbeitet:

c00pa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
Hallo,

danke für Deine Antwort.
Entsprechend Deiner Aussage schraube ich meine Anforderungen nun mal etwas zurück, vor allem was den Prozessor angeht. Hier soll nun auch etwas Schwächeres reichen. Auch ein Betriebssystem ist nicht mehr Bedingung!

Nach wie vor äußerst wichtig sind mir ein Maximalpreis von 800€, eine möglichst gute Tastatur und eine lange Akkulaufzeit! Am liebsten wären mir Preise zw. 700€ und 750€

Gibt es da Standardprodukte, die zu empfehlen sind?
Vielleicht sogar mit Schüler- oder Studentenrabatt, falls es soetwas gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.580
Was heißt hier utopisch:

http://www.heise.de/preisvergleich/a256251.html
http://www.heise.de/preisvergleich/a256244.html
allerdings 15", dafür mattes Display, was du in der Preisklasse sehr selten finden wirst...

http://www5.pc.ibm.com/de/products.nsf/Products?openagent&brand=Thinkpad&series=ThinkPad+R+Series

In Sachen Qualität der Tastatur und Verarbeitung sind Thinkpads das Maß aller Dinge...
allerdings ohne Touchpad, dafür mit Trackpoint Abbildungen sind falsch...).

Oder ein Samsung, wobei der Akku nur 3 Stunden (Herstellerangabe) durchhält, dafür bessere Ausstattung:
http://www.heise.de/preisvergleich/a249339.html aber Glare-Type-Display...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.210
Das wird sehr schwer für diess schmale Geld ein anstäniges NB zu bekommen. Schau mal hier: http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?suche=&kid=29&sub=292&pspan=685-860

Intel:
Da gibt es genau 2 in deiner Preisklasse und etwas drüber das Samsung R55 T5500 für 849€ aber das hat dann schon mal einen anstänigen Prozessor mit drinnen. Die anderen sind ebend nur alte Pentiums oder Celerons.

Amd:
Da gibt es genau nur eines: http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?suche=&kid=29&sub=290&pspan=665-800
 

c00pa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
Hallo,

sind diese ThinkPad R60e qualitativ genauso hochwertig wie die höheren Modelle, z.B. R61?
Also ich meine jetzt von der Verarbeitung.. vor allem bzgl. der Tastatur.. ist das genau dieselbe?#

PS: Naja eigentlich haben die R60e eine zu kleine Auflösung.. 1024*768 ist mir zu niedrig, erst recht bei 15".
 
Zuletzt bearbeitet:

athlonforever

Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.553
Es ist fast möglich deine Ansprüche zu erfüllen!

Hier erstmal das Notebook
http://geizhals.at/deutschland/a253980.html

dann holste dir noch den zusatzakku

http://geizhals.at/deutschland/a172274.html

und bist bei ca.780€.

Verarbeitung von HP ist sehr gut, auch Tastatur, halt Buisness, kann man mit IBM vergleichen.

Laufzeit laut HP maximal 7:45 Stunden

Garantie nur 1Jahr, kannste aber erweitern, wenn du willst, kostet halt, ca 180€ auf 3 Jahre mit Abholung und Bring Service.
 

c00pa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
Das sieht doch schon sehr lecker aus und kommt somit in die engere Wahl!
Mit welcher Desktop-CPU ist der Turion 64 X2 TL-56 2x 1.80GHz zu vergleichen?
Und sind diese Garantieerweiterungen auch nach dem ersten Jahr möglich oder muss ich das direkt bestellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.580
HP hätte ich evtl auch noch empfohlen, nur weiß ich nicht, ob da spiegelnde Displays verbaut sind...
scheinen aber matt zu sein.

Wobei ich dieses nehmen würde, da XP in der Regel in etwa eine halbe Stunde Akku-Laufzeit zusätzlich bringt und zum Arbeiten IMHO besser ist.
http://www.heise.de/preisvergleich/at/a264276.html


Alle Thinkpad-Modelle sind sehr hochwertig, nur die T-Serie ticht noch etwas heraus. Die kostet allerdings deutlich mehr... nur von der 3000er-Lenovo-Serie rate ich ab. Sobald Thinkpad drauf steht, weiß man was man hat...
 
Zuletzt bearbeitet:

c00pa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
Wobei ich dieses nehmen würde, da XP in der Regel in etwa eine halbe Stunde Akku-Laufzeit zusätzlich bringt und zum Arbeiten IMHO besser ist.
http://www.heise.de/preisvergleich/at/a264276.html
Das HP 6715s, Turion 64 X2 TL-58 ist aber viel teurer als das TL-56.. und ich kann Vista Business doch gegen XP Prof. eintauschen bei Microsoft, oder nicht?

Weiterhin stellt sich auch noch die Frage, mit welcher Desktop-CPU der Turion 64 X2 TL-56 2x 1.80GHz zu vergleichen wäre und ob die Garantieverlängerung direkt gemacht werden muss oder ob das auch nach 1 Jahr Standardgarantie noch geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

athlonforever

Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.553
Das mit der Garantie kann ich dir sagen. HP sagt auf deren Seite das es bis spätestens 1/2 Jahr gemacht werden muss. Hab dann aber angerufen und da wurde mir gesagt, geht auch noch bis spätestens 1jahr nach kauf.

Mit dem Vergleich zu einer Desktop CPU keine Ahnung, ist doch eigentlich eh egal, da du ja keine hohen ansprüche hast.

welches ausschließlich fürs Internet, Musik und Officeanwendungen verwendet werden soll.
DAfür reicht die CPU allemal aus.
 

c00pa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
Das ist wirklich klasse! :)
Jetzt muss ich noch herausfinden, ob es ein mattes oder spiegelndes Display ist.
 

athlonforever

Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.553
Das kann ich dir auch sagen :D

Ist ein Mattes, so wie es sich für ein Buisness Notebook gehört :)
 

c00pa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
Na dann steht dem Kauf doch nichts mehr im Wege. ;)
Ich werde mir das Ganze jetzt noch etwas genauer angucken und dann höchstwahrscheinlich zuschlagen. Gut, dass ich immer ein 14-tägiges Rückgaberecht habe. Denn so Dinge wie die Soundqualität kriegt man ja meistens bei Notebooks vorher nicht so gut heraus. Es soll nämlich (als Stereo) ein Teufel CEM angeschlossen werden. Und da wäre es schön, wenn ich mindestens die Qualität behalten könnte, die ich momentan habe (onboard Sound DFI Lanparty nF4 Ultra-D).

\\ Das mit dem Vista Business in XP umtauschen stimmt doch, oder?
 

c00pa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
Mich stört eigentlich nur eins: Die Auflösung. :D Ziemlich niedrig, wenn auch nicht so schlimm wie 1024*768.
Sag mal - Du hast das Notebook, sagst Du?
Mich würde interessieren, wie 1280x800 auf 15,4" aussehen..

PS: "6715" steht aber bei dem von Dir empfohlenen Akku nirgendwo.. :O
 
Zuletzt bearbeitet:

athlonforever

Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.553
ne ich hab ne anderes, siehe Sig.

Die Auflösung ist auf jeden fall besser als die XGA bei 15Zoll. Hatte mal nen 15.4 mit der Auflösung, lässt sich gut mit arbeiten.

Der Akku passt, wenn nich schreib denen halt ne email und frag nach.

Zubehör

Der Anschluß ist ja gleich, schon seit einige generationen bei HP.
 

c00pa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
In welcher Form wird denn XP/Vista mitgeliefert?
Angeblich nicht in Form einer CD/DVD. Wie muss ich mir das dann vorstellen?
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.580
Du kannst Vista nicht gegen XP austauschen. Du kannst dir natürlich eine XP-Lizenz kaufen, diese auf dem Notebook intallieren und die Vista-Lizenz für deinen Rechner nutzen. Du brauchst aber in jedem Fall eine weitere Lizenz.

Da wird eine Software drauf sein, mit der du dir ein einmaliges Image erstellen kannst... die brennst du dir dann und das ist dann deine CD. Dieses Image spielst du dann zurück, falls irgendwas dran ist...
 

Shor

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.255
Hi Jungs!

Also ich weiß definitiv, dass Notebooksandmore mir mal sagte, dass ich jede Vista Lizenz (ab Business) gegen eine XP Prof. Lizenz eintauschen könnte, wenn ich wollte - da müsste ich bei Microsoft anrufen und das entsprechend regeln.

Bist Du Dir sicher?
Das hieße, der Typ hat sich vertan.
 
Top