News Oracle kauft Netzwerkkomponentenanbieter für 1,7 Mrd. Dollar

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
13.089
ACME - manchmal A Company that manufactures everything.

Steht im englischen aber auch für Gipfel. Oder für einen Fake.
 
wo nimmt oracle das geld her? durch ein kostenloses programm bei dem woche für woche mehr sicherheitslücken entdeckt werden?
 
Oracle ist bei allen Erdenklichen elektronischen Bauteilen vorhanden den du dir vorstellen kannst.
 
Oracle ist einer der größten Softwarekonzerne der Welt und macht sein Geld mit Datenbanksystemen und im Bereich ERP und weiterer Unternehmssoftware. Seit sie Sun gekauft haben sind sie auch im Bereich Hardware unterwegs. Mit mehr als 35mrd. Doller Umsatz und ziemlichen Gewinnen, kann man schon mal auf Einkaufstour gehen.

Für mich sieht es so aus, als würden sie versuchen eine Art zweites IBM zu werden.

samsungtr schrieb:
Oracle ist bei allen Erdenklichen elektronischen Bauteilen vorhanden den du dir vorstellen kannst.

Wie kommst du auf sowas?
 
Seit der Übernahme von SUN Microsystems ist Oracle einer der bedeutendsten Herstellern von Servern und zentralen Großrechnern. Ich sage jetzt einfach mal, dass kaum ein DAX-Unternehmen ohne Hardware von Oracle (bzw. vormals SUN) in seiner IT dasteht.

Im Bereich Unix war Solaris (von SUN) DAS Server-Betriebssystem schlechthin und ist auch heute in Großunternehmen noch sehr weit verbreitet. Mittlerweile musste Solaris durch die Konkurrenz aus der Pinguin-Fraktion etwas Federn lassen...
 
Zurück
Oben