Ordner nicht löschbar

Anoubis

Vice Admiral
Registriert
März 2010
Beiträge
7.089
Hallo,

ich nutze Win 7 Ultimate und habe schon ewig einen Ordner auf dem Desktop, den ich nicht löschen kann.
Soweit ich weiß, war es Mal der Speicherort für, per ICQ übertragene Dateien.
Wenn ich ihn löschen möchte kommt
PHP:
Element wurde nicht gefunden
Der Ordner ist leer und 0 Bytes groß.

Schon mehrfach habe ich mich damit auseinander gesetzt, diesen Ordner zu löschen. Aber immer ohne Erfolg.
Programme wie Unlocker und co. habe ich ausprobiert, auch andere Tipps (spezielle Berechtigungen etc.), die ich gelesen habe, brachten nicht den erwünschente Erfolg.
ICQ Deinstallation hat auch nichts bewirkt.
Gestern habe ich gelesen, dass ich einen Ordner mit dem selben Namen erstellen soll und dann beide gleichzeitig löschen kann. Nach ein Paar Versuchen klappte das auch, aber heute ist der Ordner wieder da.


Hat jemand noch eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

wie schaut es denn aus, wenn Du ein Live-Linux von CD startest und den Ordner dann löscht ;) ?
 
Habe ich nicht probiert, da ich keine Rohlinge hier habe.
 
ok
sorry überlesen.

Aber bisher hat Unlocker jedes knifflige gelöscht, sogar schreibgeschützte Dateien mit Windows-Admin-Rechten....
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe geschrieben
Programme wie Unlocker und co. habe ich ausprobiert
und drei von euch empfehlen mir Unlocker zu verwenden, ähm hä?

Abgesicherter Modus habe ich soeben versucht, auch ohne Erfolg.

Dann werde ich mal die Linux CD (USB Stick) versuchen.
 
Und dann auch schauen, in welchem Pfad der Ordner liegt, könnte ja theoretisch in deinem Nutzer und in public liegen.
 
Anoubis schrieb:
Gestern habe ich gelesen, dass ich einen Ordner mit dem selben Namen erstellen soll und dann beide gleichzeitig löschen kann. Nach ein Paar Versuchen klappte das auch, aber heute ist der Ordner wieder da.

Da es funktioniert hat, allerdings später wieder da war, wird Dir Unlocker etc. vermutlich auch nicht endgültig helfen, schließlich wird der Ordner ja zu einem späteren Zeitpunkt wieder angelegt. Ich vermute, dass das verantwortliche Programm nicht restlos von Deinem Rechner entfernt wurde und irgendeine Routine diesen Ordner wieder anlegt. Hier solltest Du gedanklich ansetzen.
 
Und was ist mit C:\Users\public\Desktop?
 
Wenn ich den Pfad in die Adresszeile eingebe, erscheint ein leerer Ordner.
 
Vielleicht installierst Du ICQ noch einmal und deinstallierst es mit einem Uninstaller. Der erwischt i.d.R. auch Einträge, die die normale Installationsroutine absichtlich (oder auch nicht) gerne übersieht. Anschließend den Ccleaner ausführen. Zum Abschluss den Ordner (falls noch nicht gelöscht) per Unlocker "killen" - vielleicht hilft es.
 
Und was genau sagt der Unlocker? Es gibt nichts, was er nicht löschen kann. Und kann er etwas nicht im laufenden Windows Betrieb löschen, so löscht er es bei dem nächsten Neustart.
 
@LokulluZ: Habe die BootCD nach Anleitung auf eine USB Festplatte installiert (USB Stick habe ich zur Zeit nicht), aber beim Booten erschien:
Reboot or select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key
 
BlubbsDE schrieb:
Und was genau sagt der Unlocker? Es gibt nichts, was er nicht löschen kann. Und kann er etwas nicht im laufenden Windows Betrieb löschen, so löscht er es bei dem nächsten Neustart.
Das Problem wird denke ich nicht sein, dass Unlocker den Ordner nicht löschen kann, sondern dass der Ordner automatisch wieder erstellt wird.
Da hilft nur ne automatische Löschroutine oder eben die Behebung der Ursachen. Ich seh in Letzterem jetz spontan mehr Sinn, weswegen ich auch zu Sneider's Methode raten würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben