P35 Ds4 + 6600 Oc

Forrest Funk

Cadet 4th Year
Registriert
Jan. 2006
Beiträge
79
Hi!

Seit gestern bin ich nun dabei mit meinem neuen Board zu übertakten. Hier erstmal meine Komponenten:

Gigabyte P35 DS4 Bios F4
E6600
2GB Corsair XMS2 6400 CL4
Zotac 8800GTS
Scythe Infinity
Enermax Liberty 500W

Ich habe wie man sieht schon einige Settings ausprobiert, aber ich bin irgendwie nicht wirklich überzeugt von meinen aktuellen Einstellungen (9x356; 1.3375V; 5-5-5-15). Vielleicht kann mir jemand der dieses Board und vielleicht auch diese CPU hat, einige Tipps zu den BIOS Einstellungen geben? Was habt ihr für Ergebnisse mit dem Board?



Die Liste ist nach CPU-Takt geordnet.

Danke & Grüße
 
ich hab das ds3

350*9 = 3150 mhz. @ scythe infinity.
Ram bei 420 mhz
4 GB mdt 5-5-5-15 PC 800
Voltage: standard,

mehr ist nicht drin ohne die voltage zu erhöhen
 
bekomm meinen E6600 (L705A)
bei 1,18Vcore auf 3 GHz (333x 9)
bei 1,264 VCore auf 3,2 GHz (356 x 9) gekühlt mit Thermaltake Big Typhoon
muss noch gucken wie hoch die CPU mit stock VCore geht ^^
mein ram (Adata 800 MHz CL4) läuft auf 1068MHZ bei Cl5-5-5-15 bei 2,05VDimm
Board spannung is unverändert
 
Zuletzt bearbeitet:
boh wie bekommen alle ihre vcore so niedrig :D was habe ich nur fuer ein billig produkt
 
hab halt ne einigermaßen gute cpu erwischt u das trotz neuem stepping ^^
 
Ich habe ebenfalls ein DS4 mit F4 Bios und einen E6600 + Scythe Mine.

Ohne den Vcore zu erhöhen (Standard Takt 1,35V )krieg ich meine CPU aber nur auf 320Mhz FSB x9.
DDR2 ist 800 und bleibt auch dabei.
Ich habe sonst nichts verändert.
Stelle ich den FSB auf 333 speicher das ganze und verlasse das BIOS geht der PC aus, springt an eiert 2 Sekunden, geht aus, wieder an, aus und wieder an und startet dann regulär mit den original Taktraten. Ist schließe daraus das das Board mit der Taktung nicht glücklich war...

Kennt das jemand und weiß warum ?
 
habe auch ein ds4, e6600 und zalman 9700 led

fsb: 389
multi: 9
vcore: im bios 1,48 eingestellt, bei cpu-z wird 1,408 angezeigt ;)
cl 5-5-5-15...hab eigentlich cl4 ram, aber die latencen bringen nicht viel...


@ brannon: ja, der pc kommt mit deinem takt dann anscheinend nicht klar.... ich denke mal die spannung ist zu niedrig ;)

mfg Flori15
 
genau versuch einfach mal mehr VCore zu geben...puh wenn ich hier manche ergebnisse lese da bin ich ja froh das ich n einigermaßen guten E6600 erwischt hab ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Mal 'ne ganz doofe Frage...was ist denn der Standard VCore eines E6600, also eben die Spannung, die als "nicht erhöhrt gegenüber den Werkseinstellungen "gilt?
Ich habe vorhin etwas von 1,35 V gelesen...ich meine, ich bin mit meinem bei 9x333Mhz, also knapp 3Ghz, mit einer manuell eingestellten VCore von 1,275V (obwohl mir CPU-Z nur 1,224V anzeigt)...

Heißt das, ich kann bedenkenlos raufgehen mit der Core-Spannung?
 
die Vcore is bei jeder CPU anders wie hoch die VCore is hängt von der ViD deiner CPU ab(im BIOS standardmäßig eingestellte spannung) ;)
 
Hmm, aber soweit ich weiß, kann ich im BIOS bei Spannung nur "Auto" einstellen, oder eben manuell Spannungen eingeben. Wo die Standardspannung angegeben ist, habe ich leider noch nicht gefunden...
 
lad dir mal coretemp runter u starte es da siehst du deine ViD ;)
 
brannon schrieb:
Ich habe ebenfalls ein DS4 mit F4 Bios und einen E6600 + Scythe Mine.

Ohne den Vcore zu erhöhen (Standard Takt 1,35V )krieg ich meine CPU aber nur auf 320Mhz FSB x9.
DDR2 ist 800 und bleibt auch dabei.
Ich habe sonst nichts verändert.
Stelle ich den FSB auf 333 speicher das ganze und verlasse das BIOS geht der PC aus, springt an eiert 2 Sekunden, geht aus, wieder an, aus und wieder an und startet dann regulär mit den original Taktraten. Ist schließe daraus das das Board mit der Taktung nicht glücklich war...

Kennt das jemand und weiß warum ?


genauso wars bei mir auch
hab ebenfalls nen e6600 und nen ds4
meine einstellungen nun:
fsb 400
multi 8
ramteiler 2,00 (speicher laufen also nach wie vor bei 800)
vcore im bios 1,3825

läuft stabil, prime meldet keine fehler und auch zocken kann ich wunderbar
temps der kerne bleiben bei max 50°

vcore laut everest und cpuz liegt bei 1,34


hab deswegen selber nen thema laufen....dein problem scheint wohl an zu wenig spannung zu liegen...
 
Braineater schrieb:
lad dir mal coretemp runter u starte es da siehst du deine ViD ;)

Ah, okay, hab's, danke für den Tip :)

Bei mir steht bei "VID" 1,325V. Das heißt also, dass das die standardmäßige Spannung ist; ich kann also soweit raufgehen, und es passiert mit ziemlich hoher Sicherheit nichts?
 
jupp
 
Super, dann werde ich gleich mal weiter overclocken :)

Ahja, noch etwas: Wie kommt es, dass mir alle bislang verwendeten Programme (CPU-Z, Asus PC Probe II, Speedfan) eine deutlich geringere VCore anzeigen als die, die ich im BIOS eingestellt habe?

(also z.B. 1,224V anstatt 1,275V)
 
Vcore drop...der is bei intel normal sind immer so um die 0,04 unter dem eingestelltem wert
 
Bei mir ist die ViD 1,35V doch bezieht sich dieser Wert auf die Bios Einstellungen oder auf das was CPU-Z, Everest usw. zeigen ?
So oder so, bei mir geht wohl noch was. :D
 
So habe mein DS4 samt dem E6600 jetzt mal auf 9x333 FSB getaktet und ihn testweise auf AUTO takten lassen. Board startet dann mit 1,46V. Dann läuft die Kiste allerdings 1A.

Nach ner Stunde Rainbow Six Vegas lagen knappe 50/51 Grad an.

Was sagen die Experten? Ist das OK? Prime95 lief auch ohne Fehler aber 0,1V mehr am Kern als normal....:freak:
Allerdings werden im Easytune und Everest statt 1,46V nur 1,4V angezeigt.
 
versuch doch mal die Vcore manuel einzustellen die meisten E6600 schaffen die 3 GHz mit stock VCore...deine Temps sind dennoch unbedenklich bis 60 Grad kannst du locker gehen
 
Zurück
Oben