Panasonic TXP50 STW 50 als Ausstellungsstück kaufen?

Lohnt es sich den Fernseher für 749€ zu kaufen? (Ausstellungsstück)

  • Ja, es sind keine Probleme zu erwarten.

    Stimmen: 6 33,3%
  • Nein, Probleme sind sehr wahrscheinlich.

    Stimmen: 1 5,6%
  • Lieber 200€ Aufpreis und dafür ein Neugerät.

    Stimmen: 11 61,1%
  • Es gibt wesentlich bessere Geräte in dieser Preisklasse, also was anderes kaufen.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Teilnehmer
    18

Frink

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
Hallo zusammen,

ich habe die Möglichkeit den oben genannten Fernseher für 749€ als Ausstellungsstück zu erwerben.
http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Panasonic/TX_P50STW50.html

Das sind immerhin 200€ unter Neuwert, allerdings ist der TV seit November 2012 als Aussteller aktiv.
Bei einem LED würde ich mir nicht so viele Gedanken machen, aber gerade bei Plasma bin ich vorsichtig, Stichwort einbrennen u.ä.
Ich habe natürlich keine Ahnung wieviele Stunden das Panel weg hat (kann man theoretisch überschlagen) oder mit welchen Kontrasteinstellungen er betrieben wurde.

Meint ihr, es ist sinnvoll sich das Gerät anzuschaffen? Oder ist die Gefahr zu hoch das schäden während des "Einfahrens" entstanden sind?

Danke für eure Meinungen,
Frink
 
Zuletzt bearbeitet:

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.192
Ganz einfach: Selbst mit Testbildern testen. Wenn nicht möglich, dann nicht kaufen.
 

HW_Dent

Banned
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
99
Nimm ihn lieber neu. Gerade was Einfahrverhalten, Einbrenner usw. angeht kaufst du mehr oder weniger die Katze im Sack!
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Naja, der war wohl von LAdenöffnung bis Ladenschluss jeden Geschäftstag und und wurde von vielen Leuten angegrabbelt... ich würde ihn nicht kaufen
 

Frink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
Danke schonmal für eure Antworten.

Das Problem wäre auch, dass ich nur einen Gutschein bekommen würde falls ich den Umtausche. Damit wäre ich doch sehr eingeschränkt, weswegen ich vorher klären will ob sich das "Risiko" lohnt ihn zu kaufen.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.790
20 % Ersparniss ist dir das Risiko wert ? Na musst du wissen .

949 wäre ja auch der aktuelle Preis bei einigen Anbietern .. Als NEUWARE .
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.785
Hi,

würde auch kein Ausstellungsstück mehr kaufen. Lieber neu. Die paar Kröten sollte es dir wert sein ;)

VG,
Mad
 

Frink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
@xxMuhadibxx:
200€ Sind ne Menge Geld, damit habe ich fast schon die Hälfte für mein nächstes Smartphone.

Das mit den 949€ ist mir bewusst, deswegen auch der Link...:rolleyes:

Mir ging es nur um eine kleine Umfrage ob sich das Risiko lohnt, da ich ja bei Defekt nur nen Gutschein ausgestellt bekommen würde...Steht aber auch schon im Post drüber.

Edit:
Also geht der Tenor momentan in Richtung Neuware, danke schonmal an alle für ihre Beteiligung.
 
Zuletzt bearbeitet:

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.214
Meiner persönlichen Erfahrung nach ist das Theater um Einfahren und am besten noch mit bestimmten Settings etc. Bullshit.
Ich hatte bisher 3 Panasonic Plasmas, bin nie solchen Gerüchten gefolgt und es gab nie Probleme mit eingebrannten Bildern.
Mein aktueller Pana Plasma hat 6000 Stunden auf der Uhr und rennt wie eine 1.

Selbst wenn das Ausstellungsstück von November bis heute durchlief, dann kommt keine relevante Zahl an Betriebsstunden zusammen.

Einbrennen wirds wohl auch nicht geben, da ja nicht stundenlang Standbilder gezeigt wurden, oder etwa doch? In den Märkten hier laufen Videos, was besseres gibts doch gar nicht.


Ob Leute dran rumgrabbeln ist doch egal. Du setzt den TV auf Werkseinstellungen wenn du ihn zuhause hast und startet doch die Ersteinrichtung wie bei jedem anderen Neugerät.

Ich sehe das nicht so kritisch.

Bei Neuware hast du auch keine Garantie dass dieser nicht schonmal irgendwo stand.
 

Tekwin

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
182
Ich würde einen gebrauchten Plasma ggf. kaufen, sofern er während der Einfahrzeit mit den entsprechenden Einstellungen betrieben wurde.
Von möglichen Einbrenneffekten mal ganz abgesehen...

Bei einem Ausstellungsstück wäre mir das Risiko allerdings einfach zu hoch.

/edit
Einbrennen wirds wohl auch nicht geben, da ja nicht stundenlang Standbilder gezeigt wurden, oder etwa doch? In den Märkten hier laufen Videos, was besseres gibts doch gar nicht.
Ein stundenlang dargestelltes Senderlogo in einer der Ecken reicht vollkommen aus, insbesondere in der Einfahrzeit. ;)

Ob Leute dran rumgrabbeln ist doch egal. Du setzt den TV auf Werkseinstellungen wenn du ihn zuhause hast und startet doch die Ersteinrichtung wie bei jedem anderen Neugerät.
Eben nicht! Die Abnutzungserscheinungen der Plasmazellen lassen sich nicht resetten.
 
Zuletzt bearbeitet:

$ifo-Dyas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
508
Kauf ihn.
Selbst wenn es einbrennverhalten etc geben sollte im nachhinein...Ein anruf bei Panasonic und das Panel wird kostenfrei getauscht.
Ist bereits mein 3. Plasma und nix zu sehen, habe auch nie Einfahren oder ähnliches Betrieben. Habe ihn die Ersten 2 Wochen mit verschiedenen Settings getestet um das Optimale Bild zu finden und das wars dann mit rumprobieren ;)
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
bzgl. Einbrennen und Videos in den Märkten...das stimmt aber so auch nicht ganz. Ich sehe oft genug in den Läden ARD, ZDF oder so laufen. Und da hat man nunmal immer an der gleichen Stelle das Senderlogo. Würde ihn mir genau anschauen und evtl eigenes Bildmaterial mitbringen und dann entscheiden.

Wer hier bei 200€ sagt, die paar Kröten, dann ist das schön für denjenigen, dass er scheinbar genug Kohle hat. Aber wenn ich die Möglichkeit habe so viel Geld zu sparen, dann mache ich das gerne.
 

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.355
ich habe nicht abgestimmt, weil es meiner Meinung nach keine "passende" Auswahlt gibt!

Probleme sind statistisch gesehen eher nicht zu erwarten, im Gegenteil! Wenn der TV bis jetzt problemlos funktioniert hat, dann sind die Chancen groß, dass er weiterhin läuft (kein Frühausfall oder Fertigungs/Transportfehler).

Trotzdem altern die Plasma Zellen und in einem Laden wird der mit hoher Helligkeit betrieben worde sein und ob die Angaben wirklich stimmen? Kann man nicht irgendwo die Betriebsstunden ablesen?

Ich würde mir auch die Frage stellen: wenn der TV noch top ist, warum verkauft der Laden den dann? Den nächsten müssen sie ja auch wieder unter Preis verkaufen.

Ich hatte mal eine Panasonic Röhre, die hat leicht gepfiffen. Ein Anruf bei Panasonic ging in etwa so aus: das müssen wir prüfen, ob es wirklich ein Defekt ist. Falls das "Normal" sein sollte, dann müssen sie die Transportkosten und die Untersuchung zahlen...
Seitdem ist Panasonic für mich eh gestorben!
 

Frink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
Wenn das mit dem Panasonic-Service stimmt würde ich mir den sofort holen.

Aber wie gesagt, Einbrennen ist kein Garantiefall und von daher kann man nur auf Kulanz hoffen. Deswegen bin ich vorsichtig.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.214
Ein stundenlang dargestelltes Senderlogo in einer der Ecken reicht vollkommen aus, insbesondere in der Einfahrzeit. ;)
Kann ich nicht bestätigen. Zumal kein Senderlogo stundenlang angezeigt wird, da werbeunterbrechungen kommen und Senderlogos mittlerweile transparent sind. In den Märkten in meiner Stadt läuft zudem kein TV-Programm sondern 1080p Demo Videos.

Und auch zuhause hatte ich nie einbrennen und das obwohl ich viele Stunden mit Videospielen und stehenden Bildelementen verbringe.

Eben nicht! Die Abnutzungserscheinungen der Plasmazellen lassen sich nicht resetten.
Das ist klar, die Leuchtkraft lässt mit steigenden Betriebsstunden nach. Rechnen wir doch mal:

4 Monate a 30 Tage = 120 * 24 Stunden maximal 2800 Betriebsstunden, wenn die Geräte nachts und an freien Tagen nicht ausgeschaltet wurden.

2800 Betriebsstunden sind nicht viel.... und du sagst dir ja im Laden auch im ServiceMenü die Betriebsstunden anzeigen lassen.


Wenn das Gerät also durch rumgrabbeln durch Kunden nicht schon zerkratzt o.ä. ist sehe ich keinen Grund das Ding nicht zu nehmen. Zumal der STW50 ein ausgezeichneter TV ist.
 

Tekwin

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
182
Das ist klar, die Leuchtkraft lässt mit steigenden Betriebsstunden nach. Rechnen wir doch mal:

4 Monate a 30 Tage = 120 * 24 Stunden maximal 2800 Betriebsstunden, wenn die Geräte nachts und an freien Tagen nicht ausgeschaltet wurden.

2800 Betriebsstunden sind nicht viel.... und du sagst dir ja im Laden auch im ServiceMenü die Betriebsstunden anzeigen lassen.
In dieser Zeit kann ein Plasma wunderbar eingefahren werden. Oder aber durch unbedachte Einstellungen sowie Nutzungsverhalten dauerhaft ein suboptimales Bild haben. Leider hat das nichts mit Voodoo zu tun.

/edit
Mit diesem Nutzungsbericht (aktueller 50er Pana) bekommt die Einbrenngefahr eine neue Dimension:
http://www.amazon.de/forum/tv?_encoding=UTF8&cdForum=Fx3PA9OHVCZQ7QN&cdThread=Tx1VREIX64091T1
Angeblich hat das Menü für einen dauerhaften Effekt gereicht. Da möchte ich mir erst garnicht vorstellen, wie ein Ladenkunde das Menü aufruft...

/edit2
Pana schneidet bei der Thematik Einbrenngefahr recht übel ab:
http://reviews.cnet.com/8301-33199_7-57449881-221/samsung-plasma-wins-cnets-accidental-burn-in-test/
 
Zuletzt bearbeitet:

HW_Dent

Banned
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
99
Gerade bei der aktuellen Plasmageneration von Panasonic ist das Problem mit massiven Nachleuchten und auch Einbrennen wieder ein großes Thema geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.214
Wenn das Teil im Laden keine Standbilder angezeigt hat besteht wohl kaum Gefahr des Einbrennens.
Senderlogos sind schon lange keine Gefahr mehr, dies wird aber immernoch gerne rangezogen weil das schon immer so war.

Ich habe den angesprochenen TXP-50-GT50E seit Dezember im Wohnzimmer stehen. Und keine Probleme. Hab gestern über die XBOX 7GB Assassins Creed runtergeladen und dabei das Menübild der XBOX für die Downloaddauer von 3 Stunden statisch auf dem Bildschirm gehabt.

Danach hat das Bild etwas nachgeleuchtet, aber sobald das Spiel gestartet wird und Bewegung dargestellt wird schimmerte nichts mehr durch.

Und beim ausschalten war der Screen dann ebenfalls schwarz und es gab kein Nachleuchten.


Ein richtiges Einbrennen bedeutet dass der TV auch im abgeschalteten Zustand weiterhin Geisterbilder anzeigt. Und das habe ich bei keinem meiner 3 Plasmas jemals erlebt. Nachleuchten ja, aber das verschwand nach kurzer Zeit wieder und fällt im eingeschalteten Zustand nur kurz und nur minimal auf.

In meinen Augen wird hier wieder aus einer Mücke ein Elefant gemacht.
 
T

txcLOL

Gast
Und beim ausschalten war der Screen dann ebenfalls schwarz und es gab kein Nachleuchten.
Soll nicht böse rüberkommen, aber wenn ich mir den quote und deine Signatur danach ansehe... :D

Nachleuchten siehst du nicht auf einem ausgeschalteten Screen, sondern auf einfarbigen Flächen oder auf Schwarz (eingeschaltet). Zum testen kann man da Break In Bilder in weiß/rgb nehmen. Und da sieht man einiges. Viele meinen, es würde alles wieder weg gehen, letztens meinte ein Kollege das selbe. Zum Schluss fand ich 3 (wahrscheinlich) negative Abbilder.

Bei unseren Märkten sehe ich überall Nachleuchten teils auch Einbrenner. Cyberport (VT50, Menürahmen Burn In), Media Markt (GT50 ARD Logo Burn In / negatives Abbild), Saturn (VT50 einige wahrscheinlich negative Abbilder). Da kann es sich um Menüs, Kanäle, Senderlogos oder sonstige Schrift handeln.

Also solltest du mit einem USB stick mit Break In Bildern hingehen und checken, wie weit man was sieht. Muss jeder selbst wissen, ob es einem das Wert ist. Ich würde mir dann eher einen ST50 importieren der auch 100-200€ weniger kostet. Bei redcoon gibt die ST50E's aber nur ab 55".
 
Top