Test Passive Palit GeForce GTX 750 Ti KalmX im Test

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.156
Palit bringt mit der GeForce GTX 750 Ti KalmX die erste Grafikkarte mit Nvidias „Maxwell“-Architektur mit ab Werk passiver und daher lautloser Kühlung auf den Markt. Im Test von ComputerBase muss das Kühlsystem beweisen, wie es sich in verschiedenen Gehäusen und bei unterschiedlichen Lüfterkonfigurationen schlägt.

Zum Artikel: Passive Palit GeForce GTX 750 Ti KalmX im Test
 
U

Uftherr

Gast
Schöner Test, habe ihn mal schnell überflogen.
Müsste es im Fazit nicht heißen "Mehr ist selbst im gedämmten Fractal Design Define R4 nicht nötig..."?
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.604
Da hat der Lektor (ich) geschlampt... Danke ;)
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
Die volle Gehäusebelüftung des Cooler Master 690 III ist für den normalen Betrieb der Palit GeForce GTX 750 Ti KalmX nicht notwendig. Ist der vordere Lüfter abgeschaltet und nur noch das hintere Exemplar aktiv, wird die Grafikkarte mit 66 Grad Celsius nur zwei Grad wärmer. Der letzte Lüfter ist dagegen notwendig. Wird dieser auch noch abgeschaltet, „überhitzt“ der 3D-Beschleuniger mit 73 Grad Celsius. Die Grafikkarte arbeitet dann am Temperature Target und taktet stärker herunter.

In der Temperatur skizze sind die Lüfterfarben falsch zugeordent, danach würde ein Gehäuse mit "nur" einen Lüfter besser werte erziehen.
 

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.972
Die 750 TI Maxwell ist echt ne sehr gute Karte, aber einfach zu langsam. Sehr effizient und damit meist leise und kühl. Genau sowas suche ich, aber ca. eine Klasse höher.
Ne 760 oder 760 TI auf Basis von Maxwell. Mit nem guten Gehäuse und vllt. einem nachgekauften großen Kühlkörper ist möglicherweise auch bei ner 760 passive Kühlung möglich.

Hoffentlich kommt Nvidia bald man in die Puschen mit den weiteren Karten.
 

Zucksi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.830
Naja ansich guter Test, aber eure Kollegen haben da aber andere Ergebnisse raus. Vor allem beim Metro Last Light Bench ist es genau anders herum. Nicht die Karma ist besser sondern die normale mit Lüfter. Was ist da nun richtig?
 

zeedy

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.329
Etwas offtopic: warum müssen die Hersteller so alberne Karten Namen aussuchen? KalmX mit K ^^ oder Jetstream...
Aber nichts ist so albern wie
"iChill HerculeZ X3 Ultra" haha das hat sowas kindisches wie pr0 gam0r 3di$hn :D

Für Gelegenheitszocker oder Indie Fans ist so eine 750Ti eine Super Karte. Allerdings etwas zu teuer. Eine R7 265 ist nicht teurer aber schneller.
 

Zucksi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.830
@zeedy Reines Marketing ^^ Es gibt wohl Leute die garkeine Ahnung von den Komponenten haben und dann nach Namen kaufen :D

Nicht umsonst gehen Inter-Tech 750 Watt NT so gut weg (aber ich möchte ungern das Teil im Zusammenhang mit der hier getesteten Karte stellen ;) )
 
R

r00ter

Gast
ich verstehe dies komplett passiv zeug einfach nicht. einen 100 / 120 auf 10 / 15 mm fan, der mit unter 800 upm dreht und keine steilen blätter hat, ist nicht zu hören und die hardware müsste nicht so derart heiß werden.
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.925
schöner Test. Da ich eh schon überzeugter passiver GPU Nutzer bin und ich mit meinen 1600*900 Monitor eh alles zocken kann, mache ich so weiter, mir immer die beste passive GPU zu leisten. :)

ich verstehe dies komplett passiv zeug einfach nicht. einen 100 / 120 auf 10 / 15 mm fan, der mit unter 800 upm dreht und keine steilen blätter hat, ist nicht zu hören und die hardware müsste nicht so derart heiß werden.
da frag mal lieber die Hersteller, die die Karte dermaßen mit dem Lüfter verheiraten, dass ein Ausfall des Lüfters, der nach einigen Jahren unausweichlich ist, einem Totalschaden gleicht...

Bei CPU Kühler gehts ja auch das der Kunde seinen Lüfter frei wählen kann.
 

mfJade

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.360
Man kann da ja auch nen Lüfter drauf schnallen :)
 

Intenso84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
269
@Nacho_Man mehr geht halt nicht mit HDMI 1.4, entweder HDMI 2.0 oder DP 1.2
 

JohnDoe1982

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.561
Ne feine Karte mit der man auch mal battlefield zocken kann.
 

Danylo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
17
Im Test bei TechPowerUp lief deren Karte des öfteren an die 83 °C Grenze, bei der schliesslich Thermal Throttling einsetzen musste. Weniger als 0 Gehäuselüfter werden die auch nicht im Gehäuse haben - was wurde hier anders gemacht ?
 
Top