PayPal: Konto ohne Anmeldung?

GrossJohn

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
Hallo,

ich habe mir vor kurzem das neuste HumbleBundle (http://www.humblebundle.com) gekauft. Dort habe ich mit KreditKarte VIA paypal gezahlt, da ich noch nicht 18 bin und deshalb laut AGB noch kein PP-Konto haben kann.
Bei der Zahlung stand, man kann auch ohne PP-Konto Zahlen und Paypal nur als Gateway nutzen.
Man wurde zwar gefragt, ob man mit der Bezahlung gleich eins eröffnen möchte, das habe ich aber definitiv nicht angeklickt und auch kein Passwort angegeben.
Trotzdem bekam zusätzlich zur Zahlungsbestätigung eine Email, die den Anschein hat, als hätten sie mir doch ein Konto erstellt (Passwort habe ich aber wie gesagt sicher keins eingegeben, Email-Adresse stammt auch lt. Header offiziell von Paypal):

Betreff: Bestätigen Sie Ihre neue E-Mail-Adresse

Guten Tag, X Y!

Sie haben Ihrem PayPal-Konto eine neue E-Mail-Adresse hinzugefügt, sind aber noch nicht ganz fertig. Nehmen Sie sich noch die Zeit, diese Adresse zu bestätigen, damit wir wissen, dass sie Ihnen gehört.

Nachdem Sie sie bestätigt haben, können Sie mithilfe dieser E-Mail-Adresse Zahlungen von Freunden und Verwandten erhalten. Außerdem können Sie sie als Standardadresse für alle PayPal-Geschäfte angeben.


Alternativ können Sie Ihre E-Mail-Adresse auch so bestätigen:

- Loggen Sie sich ein.
- Klicken Sie in Ihrem Konto unter "Nicht vergessen" auf Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
- Geben Sie dann folgenden Bestätigungscode ein: ABCDEFG-1234567

Wenn Sie diese E-Mail-Adresse nicht hinzugefügt haben, lassen Sie es uns umgehend wissen. Dies ist wichtig, damit wir sicherstellen können, dass niemand ohne Ihr Wissen auf Ihr Konto zugreift.

Viele Grüße
Ihr Team von PayPal
Ich habe schon mal vor ein paar Monaten ein anderes Humble Bundle gekauft, dort habe ich noch meine Alte Email-Adresse verwendet.
Soll ich da was beachten? Wenn ja, was?

Danke im Vorraus :)
 

Kein Plan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.118
Ich habe selbst nie ein PP Konto gehabt und will mit denen überhaupt nichts zu tun haben also ist meine Meinung eher nicht vielsagend aber es scheint so, als hätte jemand bereits ein Konto bei PP, der auch deine Karte nutzt. Ich nehme an dein Vater oder wessen karte du auch immer benutzt hast...

Edit: oder, was natürlich auch immer sein kann, Spam/Fishing Mail.
 

GrossJohn

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
Naja, Spam/Phishing würde ich eher ausschließen, da ich Email-Adresse und Mailserver (wie gesagt) im Header überprüft habe. Außerdem kam die Mail Zeitgleich mit der Zahlungsbestätigung an, und mein Name und meine Email-Adresse stimmt. Der angegebene Link führt auch direkt zum (SSL-gesicherten) PayPal.

Ich trau meinem Vater ja einiges zu, aber nicht, dass er mir meine Kreditkarte klaut und damit ein PayPal-Konto eröffnet :D

Heute kam eine neue Mail (seltsam, hab denen nie erlaubt, mir Werbung zu senden), in der ich gefragt werde, ob ich nicht ein neues Konto eröffnen möchte, nachdem ich ja schonmal mit PP gezahlt habe. Auch die Mail stammt von PayPal höchstselbst.
Ich bin verwirrt...
 

Kein Plan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.118
Ist mir völlig entfallen, dass ein 18 jähriger bereits eine eigene KK besitzen kann - ups :)
Wenn du die Lösung hast, könntest du sie posten? Würde mich auch interessieren was das soll...
 

GrossJohn

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
Kein Problem, ist ja wahrscheinlich auch nicht üblich. Aber ich fahre öfters nach Brasilien, da ist die als Zahlungsmittel fast unentbehrlich. Und bei unserer Sparkasse ist das (in einem begrenzten Kreditrahmen natürlich) problemlos auch U18 möglich (sind ja nur noch ein paar Monate ;)), kostet nur um die 10€ im Jahr.
Und man kann damit einfach viel einfacher im Internet einkaufen.

Ich hab heute einfach mal den Bestätigungscode auf Gut Glück eingegeben, der ist aber schon abgelaufen. D.h. ich werde einfach warten, bis ich 18 bin und dann sehen, was sich PayPal von mir gemerkt hat.

Danke trotzdem für die Hilfe :)
 
Top