PC bootet jedes mal vom Fritz!USB WLan Stick

pLaCiD

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
10
hallo zusammen! und falls es hier nicht passt bitte verschieben.
Zunächst meine Daten:

Meine Hardware:
Mainboard : Asus P8Z68-V PRO GEN3
Chipsatz : Intel Z68
Prozessor : Intel Core i7 2600 @ 3400 MHz
Physikalischer Speicher : 12288 MB (3 x 4096 DDR3-SDRAM )
Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 560 Ti
Festplatte : INTEL SSDSA2CW080G3 (80GB)
Festplatte : Hitachi HDP725025GLA380 (250GB)

Betriebssystem : Windows 10 Home Home Edition 6.02.9200 (64-bit)
DirectX : Version 12.00

Neuestes BIOS...

Jedes mal, wenn ich meinen PC starte muss ich mittlerweile zuerst den WLan Stick abziehen. Weil jedes mal versuch wird von ihm zu booten. Der WLan Stick hat eine Selfinstall datei und wird zunächst als CDrom Laufwerk erkannt. Auch wenn ich die bootreihenfolge im BIOS ändere - ich speichere und mache neustart, läuft... Ich fahre den PC runter und einen Tag später wieder hoch und er will wieder von dem Stick booten...

total nervig jedes mal vorher den Stick abzuziehen:rolleyes:

vielen Dank schon mal...
 

SP1D3RM4N

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.439
Nimmst du deinen PC vielleicht über nacht vom Strom? Ich könnte mir vorstellen, dass die BIOS Batterie leer ist und deshalb die Einstellungen jedes mal übern Haufen wirft.
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.881
Also er vergisst die Bootreihenfolge? Dann ist wohl die BIOS Batterie leer. Dein Board ist ja schon alt, das würde passen.
 

Kn0wIaDg3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
72
Wenn die Bootreihenfolge auch immer wieder verstellt ist liegt es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an der BIOS Batterie.
 

pLaCiD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
10
Okay... dann muss ich die wohl mal ersetzen.
Danke schon mal - ich melde mich bei Erfolg oder Miserfolg;)
 

jp30ffm

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
21
Hallo,

ich hatte genau dasselbe Problem mit zwei AVM-WLAN-Sticks - dem AC430 und dem AC860.

An insgesamt zwei Rechnern (ASUS- bzw. MSI-Board) und zwei Notebooks (ThinkPad X260 und ThinkPad T410) hat das BIOS trotz aktuellster Version und korrekter Bootreihenfolge (SSD only) immer versucht, vom "CD-Laufwerk" des Stick zu booten.

Kein Firmwareupdate der Sticks hat geholfen - beide sind dann zurückgegangen. Ich glaube nicht dass es an der BIOS-Batterie liegt, dennoch ist es einen Versuch wert.

Beste Grüße
Jones
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.881
Wenn die Bootreihenfolge nach einem Neustart verstellt ist, ist es die BIOS Batterie.
Wenn die Reihenfolge richtig ist, aber einfach ignoriert wird, dann hilft eher ein Update.
 

pLaCiD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
10
Aaaaallsoooo...

zuerst: Ich hatte ja geschrieben, dass die aktuellste BIOS Version installiert ist;)

Nach vielem rumprobieren und wechseln der Batterie hat folgendes geholfen:

-Bin ins BIOS gegangen in den erweiterten Modus auf den Reiter "Erweitert"
20170426_094055[1].jpg
-dort war der WLan Stick als Massenspeichergerät aufgeführt und man kann dort verschiedene Einstellungen für Massenspeichergeräte wählen
-Für den WLan Stick "Selfinstall" stand dort auch "Auto"
-das habe ich auf "Festplatte" geändert. Dann "speichern und neustart" ausgewählt
-als ich dann den PC normal herunter gefahren habe und wieder eingeschaltet hab, hat er normal gebootet :p
-Bin dann noch mal ins BIOS gegangen und jetzt tauch der Stick in keiner weise mehr auf und er funktioniert ganz normal als Netzwerkgerät...
 
Top