PC fährt nicht mehr hoch und schaltet sich nach dem Anschalten gleich wieder aus

nyshi

Newbie
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4
Guten Abend allerseits :)
Seit einiger Zeit neigt mein System dazu überhaupt nicht mehr hoch zufahren. Nach dem einschalten läuft der PC 5-10 Sekunden mit voller Lüfterdrehzahl und schaltet sich danach gleich wieder aus... Dann immer weiter so bis ich den Strom trenne.
Anfang dachte ich, dass die geköpfte 4770K CPU das Problem ist, jedoch hat sich diese Vermutung nach dem Austausch mit einem Celeron leider nicht bestätigt. Weiterhin das gleiche Problem. Also ein neues, günstiges Mainboard bestellt und eingebaut, diesmal mit dem neuen Celeron... Weiterhin das Selbe. Dann habe ich heute ein neues Netzteil zugeschickt bekommen. Voller Erwartung eingebaut und..... wieder der selbe Blödsinn. Wenn das so weiter geht kann ich mir aus den Ersatzkomponenten gleich ein neues System zusammenbasteln.
Weis jemand an was das liegen könnte? Hatte jemand schon mal dasselbe Problem?
Angeschlossen waren immer Maus, Tastatur sowie ein Monitor über HDMI und Lautsprecher.

Ich danke schon im Voraus für die Hilfe, weis langsam nicht mehr wie weiter...
Lieber Gruss
~Nyshi

Das System: (Die 2ten sind jeweils die Ersatzkomponenten)
4770k/Celeron 1840
Gigabyte Z87 UD3H/Gigabyte Z97P-D3
G-Skill Ripjaws 1600
Samsung 750 EVO 120
WD 1TB
Silverstone 600 Watt/Corsair Vengeance
Inno3D 780 3G
 

mija71

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
11
1 bios auf default ( erste Strom weg und Akku von meinboards weg 15-20 sec )
2. alle Komponenten weg (Arbeitsspeicher, Festplatte alles weg ... nur CPU dann probieren....) wenn geht eins nach dem anderen zurück setzten
 
Top