Pc Fährt runter aber bleibt an.

mimc1

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Hallo zusammen,

Seid letzter Woche fährt mein Pc Runter aber bleibt an.Habe mich schon 10 M daneben gestellt, er bleibt still an nur beim neustart geht er nach Zircka 2 Minuten aus und fährt wieder hoch.


Was ich bisher versucht habe:

Per Msconfig dienste und Automatische start programme alle komplett deaktiviert.
Im Abgesicherten Modus versucht den Pc runter zu fahren,Windows hat sich bei diesem Vorgang aufgehangen.
Neuen Benutzer erstellt ( eventueller verdacht auf trojaner) konnte ich auch ausschliessn gleicher fehler, der Pc fährt runter aber bleibt an.
Cmos sprich Batterie kann ich auch ausschliessen da meine Bios optionen ja erkannt werden, bei einer defeckten oder entladen Batterie würde er die Einstellungen doch beim Start nicht lesen können oder sehe ich das Falsch?

Bitte wirklich um Hilfe da das ganze schon anfängt etwas aufzuregen.

Danke vorab
 
G

GamerTabi3000

Gast
mach mal Rechtsklick auf Desktop dann auf Anpassung und dann bei Bildschirmschoner in die Energieverwaltung
und dann mal schauen ob ACPI aktiviert ist.
 

Randy89

Captain
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.287
Kannst du aus einem (Live-)Linux-System den Computer normal herunterfahren?
Hast du ein anderes Netzteil zum Testen?
Hast du es mal nur mit der integrierten Grafik getestet, falls du eine besitzt?
Geht der Monitor aus/im Standbymodus beim Herunterfahren und lässt sich nicht mehr wecken?
Läuft der CPU-Lüfter und/oder laufen die Gehäuselüfter weiter?
Was passiert, wenn du den Power Button nach dem Herunterfahren gedrückst hälst?
Bios Reset schonmal versucht, bzw. im Bios nachgeschaut, ob die richtige Uhrzeit noch gespeichert bleibt?
 

mimc1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Erstmal danke für die Krass vielen Antworten freut mich wirklich =D.


Allso
Ereigniss anzeige sagt folgendes,

Kritish
Kernel Power ( was ja logich ist da ich den PC Netztstecker ziehe )

Fehler

12291 Directory Services-Sam Protokoll System
10010 DistributedCOM
8212 Office Software Protection Platform Service


Eine Option ( Energie verwaltung ) kann ich nicht finden bzw sehe ich nichts was ACPI aktivier Beschreiben könnte.

Netzteil oder andere Hardware teile kann ich eigentlich ausschliessen, habe mir zwar vor 3 Monaten ne SSD verbaut, hatte seit dem eigentlich keine Probleme bis vor ner Woche.
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
Neuen Benutzer erstellt ( eventueller verdacht auf trojaner)
eher macht man das wenn das 'Profile' defekt ist, bei einem Trojaner hilft das aber wenig, da hilft nur ein scan mit MBAM und Konsorten...

Probiere folgendes, öffne RegEdit (mit Admin Rechten), navigiere zu
HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop
dort erstelle folgende Keys (wenn nicht vorhanden):

WaitToKillAppTimeout=2000
AutoEndTasks=1
HungAppTimeout=1000
LowLevelHooksTimeout =1000


in dem du in der linken Seite Desktop mit rechts-klick anwählst und Neue Zeichenkette (String) erstellst. Dann umbenennen wie oben und die Werte änderst.

Dies bewirkt das bestimmte Apps/Programme/Services nach einer gewissen Zeit, beim runter fahren, automatisch gekillt werden...
 

mimc1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Sorry für die Späte Meldung, habe alle eure Anweissungen befolgt, kein Erfolg.Ich habe das Gefühl das dass NT am Arsch ist was eigentlich nicht sein kann, habe das noch nimma en Jahr,Installiere gleich mal das ganze auf ne andere Platte und teste es dann, damit ich zumindest en Hardware defekt ausschliessen kann.
 

mimc1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Sorry das ich mich längere Zeit nicht gemeldet habe,Das Problem besteht nach wie vor,da ich den Rechner aktuell weniger benutze aber ihn trotzdem benötige kommt für mich ne neu Installation erstmal nicht in Frage, ich meine der Rechner lief ja 4 Monate ohne ein Problem, von einem auf dem anderen Tag kamm dan hallt der Fehler.Habe eben nochmal ein wenig gegoogled,jemand sprach vonem Lüfter der wohl nicht so ganz kompatible sein sollte,ich habe mir bevor dieses Problem auftrat an der Gehaüse seite (sprich seitenWand) einen klein Fan lüfter dran geschraubt und direckt mit dem Mainboard verbunden, habe ihn abgesteckt als das Problem auftrat aber keine Besserung,ist das vielleicht ein möglicher Defekt ?
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
hast du BitLocker auf der Systemplatte laufen?

wenn, Ja, dann gibt es hierfür ein Hotfix

A computer stops responding during shutdown if BitLocker is enabled on the system drive on a computer that is running Windows 7 or Windows Server 2008 R2
http://support.microsoft.com/kb/975496

ansonsten, mal alle Treiber updaten, BIOS/UEFI Einstellungen prüfen, BIOS Update(?) in betracht ziehen...
 
Top