PC Fiept komisch warum?

alexcco15

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
36
Hallo. Ich habe zurzeit das Problem das mein PC in einem hohen Ton pfeift. Spulen fiepen war mein erster Gedanke aber das ergibt kein sinn weil nur im Leerlauf pfeift es so nervig aber wenn ich mal ein Spiel spiele auf Ultra Einstellungen kommt gar kein Ton mehr. Also heißt sobald die Grafikkarte oder der CPU unter Last ist ist kein pfeifen zu hören aber im Leerlauf ist es da.
Mein System:
Intel Core I5-8400
EVGA Geforce GTX 1660
MSI H370 Gaming Plus

Anbei noch ein Video wo man es hört.

 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.367
Hi,

was du beschreibst ist exakt das, was Spulenfiepen ausmacht. Im Leerlauf / bei hohen FPS hörst du das Pfeifen, bei niedrigen FPS nicht. In deinem Video höre ich allerdings leider gar nichts.

VG,
Mad
 

alexcco15

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
36
Hi,

was du beschreibst ist exakt das, was Spulenfiepen ausmacht. Im Leerlauf / bei hohen FPS hörst du das Pfeifen, bei niedrigen FPS nicht. In deinem Video höre ich allerdings leider gar nichts.

VG,
Mad
Das Ding ist wenn ich was spiele was den PC unter last bringt ist das fiepen weg das ist es was ich nicht Ralle.
Ergänzung ()

Hi,

was du beschreibst ist exakt das, was Spulenfiepen ausmacht. Im Leerlauf / bei hohen FPS hörst du das Pfeifen, bei niedrigen FPS nicht. In deinem Video höre ich allerdings leider gar nichts.

VG,
Mad
Du müsstest beim Video lauter stellen am Anfang hört man es am deutlichsten.
 

schmedd9r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
1.114
Lagerschaden eines Gehäuselüfters?
 

Bonanca

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.545
Das Ding ist wenn ich was spiele was den PC unter last bringt ist das fiepen weg das ist es was ich nicht Ralle.
Wie aber schon gesagt wurde: genau das macht spulenfiepen aus.
Hohe FPS = spulenfiepen.
Niedrige FPS = Spulenfiepen weg.
Das hat nichts mit der Last zu tun.

Da du auf ultra spielt sind die FPS in-game wohl eher niedriger.
Menüs bspw haben aber oft keine FPS limiter und daher fiept es dort am häufigsten.
 

Feligs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.817
Geh doch mal mit deinem Ohr an jedes Teil im PC, dann kannst du das Geräusch ausmachen.
Zum Spulenfiepen wurde ja schon alles gesagt.
 

alexcco15

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
36
Also ich habe herausgefunden von wo das Fiepen Kommt. Ich habe die Seite aufgemacht wo die Kabel drin sind dann hab ich mal hinter das Mainboard gehört und da wo die CPU ist, ist es am lautesten. Vllt der CPU Lüfter?
 

Feligs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.817
Na siehst du, so einfach geht das da hätte man sich das ganze Spulenfiepen Gefasel sparen können :rolleyes:
ich tippe mal auf einen CPU-Lüfter mit Lagerschaden. Was du jetzt machst bleibt dir überlassen - entweder den lüfter austauschen oder gleich einen neuen Kühler holen.
 

alexcco15

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
36
Ich habe jetzt mal den Kühler ausgebaut und den PC ohne gestartet aber das fiepen war leider noch da
 

alexcco15

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
36
Also ich habe den Übeltäter gefunden! Tatsächlich ist es meine M.2 SSD von Western Digital die das fiepen verursacht. Ich hab sie mal Raus genommen und das fiepen war weg. Ist sie Defekt oder kann ich im Bios etwas rumspielen?
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.448
Was willst du im bios spielen? Pacman?
schau mal was passiert, wenn du die m2 während dem Betrieb Vorsicht mit den Fingern anpackst, ist das fiepen dann weg versuche es mit dünnem feuerfesten Schaumstoff. Fiept es trotzdem... die meistem Board haben zwei m2 Plätze....
übrigens.... das laufenlassen einer cpu mit abmontierten Kühler war nicht sonderlich überlegt. Sowas kann innert Sekunden zum Totalschaden führen
 

alexcco15

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
36
Was willst du im bios spielen? Pacman?
schau mal was passiert, wenn du die m2 während dem Betrieb Vorsicht mit den Fingern anpackst, ist das fiepen dann weg versuche es mit dünnem feuerfesten Schaumstoff. Fiept es trotzdem... die meistem Board haben zwei m2 Plätze....
übrigens.... das laufenlassen einer cpu mit abmontierten Kühler war nicht sonderlich überlegt. Sowas kann innert Sekunden zum Totalschaden führen
So ich habe jetzt mal die SSD berührt und das fiepen scheint noch da zu sein.
 

Discovery_1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.787
Als ich den Threatitel gelesen hab, dachte ich automatisch an ein "fiependes Netzteil". Scheint wohl hier nicht so zu sein. Können SSDs Geräusche von sich geben?
 

alexcco15

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
36

LencoX2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
480

Eagleshox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
89
Wie der Vorredner schon geschrieben hat kann das ja alles durch Bewegungen kommen. Anderen Slot probieren , irgendwie besser befestigen oder oder oder.. Da eine SSD nicht Mechanisch ist wunderts mich das die überhaupt Geräusche macht. Ich würde mir trozdem schonmal alles auf der SSD absichern auch wenn nichts passieren sollte.
 
Top