Pc für Bildbearbeitung und Gaming

Joc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.890
Du musst die Steuerung nicht nutzen und kannst die Lüfter auch direkt ans Mainboard stecken.
Dann kannst du im BIOS eine Lüfterkurve abhängig von der Temperatur definieren, oder über das Asrock Tool Fan Tuning einstellen.
Ergänzung ()

Sag mal stimmen deine Temperaturen? Die Richtungspfeile auf den Lüftern des Kühlers sehen so aus, als ob sie gegeneinander laufen. Der linke Lüfter gehört umgedreht.
Ergänzung ()

Und die Lüfter gehören getauscht. Der mit den Polstern kommt auf die linke Seite, mit den Polstern zum Kühler, damit der Lüfter nicht am Kühler kratzt!
 
Zuletzt bearbeitet:

haenzky

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
18
Du musst die Steuerung nicht nutzen und kannst die Lüfter auch direkt ans Mainboard stecken.
Dann kannst du im BIOS eine Lüfterkurve abhängig von der Temperatur definieren, oder über das Asrock Tool Fan Tuning einstellen.
Ergänzung ()

Sag mal stimmen deine Temperaturen? Die Richtungspfeile aif den Lüftern des Kühlers sehen so aus, als ob sie gegeneinander laufen. Der linke Lüfter gehört umgedreht.

Sicher dass das beim 600er Gehäuse geht? Auf die Anschlüsse wo die Dinger normalerweise am Mainboard angeschlossen werden passt der Stecker nicht (anders als zb beim 500) und in einem Video meinte der Typ auch es geht nur manuell.
Ich glaube die Pfeile auf dem Freezer müssen Richtung kühler zeigen aber das werde ich auf jeden Fall überprüfen, Danke!
 

Joc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.890
Beim letzten PB600 das ich vebaut habe ging es, waren ganz normale 3Pin Lüfter im Lieferumfang.
Und wie gesagt, die Lüfter des Arctic sind nicht 100% gleich - einer hat Polster (auf dem Bild rechts), der gehört nach links mit den Polstern zum Kühler.
Und die Richtungspfeile müssen hier alle zum Gehäuse Ende zeigen (ausnahme umgedreher Airflow) - I schwör! :)
(Ist schon den Besten passiert)
 

haenzky

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
18
Alles klar, super dass dir das aufgefallen ist😅👍 bei meinem Gehäuse ist ein SATA dabei und einer mit 2 Pins, etwas länglicher der nicht in die Standart Anschlüsse passt
 

Joc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.890
Ja die 3-Pin Lüfter hängen ja jetzt an der Steuerung. Du müsstest sie erst lösen(Bild), und kannst sie dann ans MB auf die Chassis Fan Anschlüsse stecken.
Den SATA Stromstecker kannst du dann auch wieder lösen, weil die Steuerung ja dann nicht genutzt wird.
Ist aber nur eine Option falls du es Temperaturgeregelt haben möchtest.
 

Anhänge

  • PB600 Lüfter.png
    PB600 Lüfter.png
    121,7 KB · Aufrufe: 48

djducky

Commodore
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.762
Und bei er CPU-Lüfterkurve drauf achten, dass du ggf. eine höhere Verzögerung einstellst. Die ryzen haben immer mal so kleine Temperaturspitzen, die völlig normal sind, aber den Lüfter sofort triggern. Eine gewisse Trägheit hilft gegen das ständige Rauf- und Runterdrehen. Manche koppeln das auch an die Temps der Spannungswandler.
 

haenzky

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
18
Okay mit dem Thema muss ich mich dann nochmal in Ruhe beschäftigen. Den Propeller vom Freezer habe ich gedreht und jetzt ist es schon ruhiger😂
 
Top