PC für Office und "leichtes" Gaming

Turner123

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
116
Hallo,

ein Kumpel braucht einen neuen PC und hat mich gefragt, ob ich ihm helfen kann. Anwendungsbereiche sind Erstellen der Vereinszeitung mit MS Publisher, große Excel- und Visio-Dateien sowie GTA5 und Civilization in Full HD.
Sein jetziger Rechner hat einen Core I3-3220 sowie 4 GB Ram. Der ist am Limit und daher muss was Neues her. Außerdem hat er sich vor einem halben Jahr eine Sapphire Nitro+ Radeon RX 570 mit 8GB geleistet. Diese möchte er weiterverwenden.

Ich habe mich schon einmal bei Geizhals ausgetobt und eine Wunschliste erstellt. Wie gesagt, die Grafikkarte hat er schon, die ist nur drinnen, damit die Liste komplett ist.

1. Was ist der Verwendungszweck?
Erstellen der Vereinszeitung mit MS Publisher, große Excel- und Visio-Dateien sowie GTA5 und Civilization in Full HD.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
GTA5 und Civilization in Full HD. Details, wie die Grafikkarte sie hergibt. Damit ist er zufrieden.

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Bildbearbeitung macht er im Zuge der Erstellung der Vereinszeitung. Keine Ahnung, was für Programme er dafür verwendet.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Der PC sollte relativ leise sein. Das Gehäuse darf die Maße 25 cm in der Höhe sowie 36 cm in der Breite nicht überschreiten. Weniger ist in Ordnung. Die Tiefe des Gehäuses ist egal. Außerdem muss es die Sapphire Nitro+ Radeon RX 570 sowie eine 3,5 Zoll Festplatte aufnehmen. Ein Schacht für ein DVD-Laufwerk wäre schön. Außerdem sollten die Bedienelemente sowie die USB-Anschlüsse von vorne erreichbar sein.
Ich habe schon mal bei Geizhals gesucht und bin auf dieses Gehäuse gestossen: Cooler Master Elite 130. Mir ist nur nicht klar, ob die Grafikkarte wirklich reinpasst, da sie riesig ist (laut Geizhals 260x135x43mm).

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Aktuell hat er einen FHD-Monitor mit 60 Hz.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Der alte PC wird entsorgt. Lediglich die Grafikkarte (Sapphire Nitro+ Radeon RX 570), die 3,5 Zoll HDD sowie, wenn möglich, das DVD-Laufwerk werden weiter verwendet.

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Ca. 600€, bei Bedarf auch 700€ (ohne Grafikkarte, da diese schon vorhanden ist.

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
4-5 Jahre sollte er halten.

5. Wann soll gekauft werden?
Bis Weihnachten.

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Wir bauen ihn selber zusammen.
 

Kerim262626

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.651
Den Kühler in das Gehäuse zu bekommen ist aber ziemlich knapp oder? 65mm CPU-Kühler Höhe das gehäuse und 65mm Höhe des Kühlers
 

Turner123

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
116
Das AMD-System habe ich als Grundgerüst genommen. Das wesentliche Problem ist das Gehäuse.

@Sparta8:
Das Sharkoon sieht nicht schlecht aus. Allerdings hat es den Nachteil, dass es nur nichtmodulare Netzteile mit einer Länge von 145 mm aufnimmt.
 
Top