PC für Surf- und Officebetrieb

locobmw

Lt. Junior Grade
Registriert
Nov. 2007
Beiträge
287
Hallo Gemeinde,

ich brauche für meine Eltern einen neuen PC...
Die Eltern surfen nur und schreiben ein paar Briefe oder andere Texte mit Word.
Manchmal benutzen sie auch Excel.
Ist also nichts wildes.

Hab mir auch schon ein paar Gedanken gemacht:

CPU: http://geizhals.at/deutschland/653212
RAM: http://geizhals.at/deutschland/456505
Mainbord: http://geizhals.at/deutschland/655277
Gehäuse: http://geizhals.at/deutschland/636822
Netzteil: http://geizhals.at/deutschland/543091
HDD: http://geizhals.at/deutschland/506735

Unterm Strich macht das ca. 235€ bei Mindfactory inkl. Versand!
Möchte alles aus einer Hand haben.

Gehäuse ist egal, muss nichts schönes sein.
Wie wäre es mit einem Lüfter? Oder reicht der Boxed?
 
Zuletzt bearbeitet:
Warum Ripjaws? Es gibt Speicher, der hübscher aussieht und weniger kostet . Der gemeine CB User würde dir zu 8gb raten, da die Preise ja so niedrig sind. Ich finde es unsinnig.

Ein 92mm Auspuff-Lüfter fehlt noch für dieses Gehäuse. Wenn es nicht leise sein muss kannst du den Boxed Kühler verwenden, er reicht natürlich um zu kühlen (ist aber nicht unbedingt immer leise dabei). Ansonsten kann ein Arctic Freezer helfen, der kostet nicht viel leistet aber genug.
 
dachte an die ripjaws wegen kompabilität, zumal ddr3 1600 empfohlen wird.
 
Llano profitiert zwar von "schnellerem" RAM, bei den von dir genannten Einsatzgebieten wird sich das aber nicht auswirken.
Das musst du selbst entscheiden ob du die 10€ mehr für sinnvoll hältst.

Ich würde einfach den billigsten 1600er-RAM bei mindfactory nehmen, vl. wird irgendwann ja mal was aufwändigeres mit dem Rechner gemacht wo sich der RAM dann lohnen könnte.
Bedenke, dass das Board nur 2 RAM-Slots hat, wenn du also mal aufrüsten willst wirst du die 2 Module komplett ersetzen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde bei der Festplatte eher zu einer Samsung Spinpoint F4 320GB oder einer Seagate Barracuda 320GB greifen - sind zwar 5-6€ Mehrkosten, dafür ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bei der Lüfter / Kühlerthematik:
Lüfter könntest du wie kein Plan einen Auspuff reinschrauben, man muss aber nicht, hier würde ich fürs kleine Budget so einen PWM-Lüfter (geht auch ohne PWM) kaufen.
Sollte der Boxed-Lüfter wirklich zu laut sein, dann kann ich guten gewissens den Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev. 2.0 empfehlen. Der arbeitet bei mir im PC auch als Gebläse und muss einen AMD Athlon X2 4850e mit 45W kühlen. Dabei dümpelt der glaub ich so bei maximal 800U/min rum und ist somit unhörbar. Auch die 20W mehr an Verlustleistung, steckt der locker weg, da er für eine TDP von maximal 160W freigegeben ist. Und für ca. 20€-30€ ist er auch nichtmal allzu teuer. Aber die Frage ist, ob dir bzw. deinen Eltern die 30€ wert sind, dass sie dann dann einen stillen PC haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
ok, dann bestelle ich den arctic cpu-kühler dazu.
danke für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
Jou die F4 ist etwas schneller aber für 5-7€ mehr würde ich eine Samsung Spinpoint F3 500GB nehmen. Die paar euro mehr für doppelten Speicher würde ich schon machen. !
 
Ich hätte einen anderen und noch deutlich günstigeren Vorschlag, falls du nicht schon bestellt hast, schau es dir mal an. Für die von die genannten Aufgaben absolut ausreichend, sparsam und schön leise dazu.

Board inkl. CPU: http://geizhals.at/deutschland/650694
Gehäuse inkl. NT: http://geizhals.at/deutschland/487072
RAM: http://geizhals.at/deutschland/641711
HDD: http://geizhals.at/deutschland/408797

Bekommt man alles bei Mindfactory für 197,98 ohne Versand.

CPU Kühler ist nicht nötig, weil passiv gekühlt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
@Dr. MaRV
Mir gefällt dein Vorschlag, allerdings nicht für das hier benötigte Einsatzgebiet, da bei einer e-350 CPU schon ein paar Abstriche bei der Arbeitsgeschwindigkeit gemacht werden müssen, was ich für unnötig halte.

Mfg Kae
 
Wozu benötigt man für Windows 7 und etwas Word oder Excel eine 2,7GHz Doppelkern CPU? Was für Absrtriche? Ich habe Windows 7 Ultimate mit Office 2010 auf einem Netbook mit N270 ATOM CPU und 2GB RAM, es läuft genauso gut wie auf meinen großen Desktops. Lediglich der Start ist etwas langsamer. Also ehrlich, man kann auch mit Kanonen auf Spatzen schiessen. :rolleyes:
Sind die Anwendungen gestartet wird man bezüglich der Arbeitsgeschwindigkeiten keine Unterschiede mehr feststellen, das Surfen im Netz stellt die geringsten Anforderungen an einen Rechner. Es war auch nur ein Gegenvorschlag, der aufzeigen sollte, dass es noch günstiger, deutlich sparsamer und leiser geht.

Sollte noch Windows XP zum Einsatz kommen, wäre selbst meine Lösung überdimensioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was sagst du zu diesem Gehäuse?

https://www.computerbase.de/preisvergleich/529902 (sollte flotter als der Dual-Core Llano sein...)
https://www.computerbase.de/preisvergleich/515353 (...Onboard Radeon HD 4200. Die sollte reichen.)
2x2GB DDR3 mit 1333Mhz

https://www.computerbase.de/preisvergleich/443518
(...ohne Lüfter passt der ins Q07. Da er direkt unter dem Netzteillüfter wäre könnte er diesen mit benutzen.)

https://www.computerbase.de/preisvergleich/395076
(...passt genauso unterscheidet sich aber etwas in der Kühlleistung. Eine 65W TDP CPU packt er ohne eigenen Lüfter locker.)

Alternativ:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/571220
und diesen Kühler https://www.computerbase.de/preisvergleich/630588
... anders als beim Q07 bist du hier auf zwei 2,5'' Laufwerke beschränkt.
 
Ich habe mich für das AMD-System entschieden, weil ich die Idee von AMD sehr gut finde und ich dies unterstütze. Und wenn Windows 7 drauf läuft denke ich, dass es ein guter Kompromiss zwischen Leistung und Preis ist.
 
Ich würd ein Celeron/Pentium + H61 Board nehmen + 2 o. 4 GB Ram.
Sollte genauso günstig sein wie ne AMD zusammenstellung aber weniger Strom ziehen und gleichschnell sein....
 
Zuletzt bearbeitet:
locobmw schrieb:

Nur um mit ein paar Mißverständnissen auzuräumen.
Llano profitiert zwar von schnellem RAM aber nur der A8-3850.
Alle anderen sind von der Grafikleistung her zu schwach als daß diese von der Bandbreite profitieren könnten.

Zudem hängt der kleine Vorteil auch noch vom entsprechenden Anwendungsgebiet ab.
 
<orangensaft schrieb:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/429663

https://www.computerbase.de/preisvergleich/668126
oder https://www.computerbase.de/preisvergleich/663536

https://www.computerbase.de/preisvergleich/653212

2x 2GB DDR3 mit 1600Mhz

https://www.computerbase.de/preisvergleich/395076 (...kannste leider nicht bei Mindfactory bestellen.)

Platz für:
1x 5,25'' Laufwerk (ODD)
1x 3,5'' Laufwerk (HDD)
1x 2,5'' Laufwerk (SSD)

...Netzteil passt so.

Das gefällt mir ganz gut.
hab das jetzt so bestellt mit den ripjaws :)
 
Zurück
Oben