PC geht für ein paar sekunden and dann geht er aus und bootet dann ins BIOS

JulianKish

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
16
Hallo und zwar:
Mein PC geht, wenn ich den Power Knopf drücke, erst kurz an, also Lüfter beginnen sich zu drehen dann geht er schlagartig für ~3 Sekunden aus und bootet dann ins BIOS und spuckt mir davor folgende Fehlermeldung aus:
https://imgur.com/a/3u44O

Wenn ich den PC am Netz lasse passiert das nicht aber sobald ich die Mehrfachsteckdose aus mache an der er hängt und sie dann wieder anmache wenn ich den PC hochfahren will erscheint das Problem.

Die Specs sind:
CPU: I7-6700K
MB: ASUS Z170-A
PSU: COrsair 750Watt
RAM: 16GB DDR4 RAM Corsair Vengeance 3000MHz
GPU: KFA2 GTX1070 HOF

Vielen Dank schonmal im Vorraus,
Julian
 
Zuletzt bearbeitet:

MoebiusHRO

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
254
der Meldung des startscreens nach scheints du da was im BIOS verstellt zu haben....stell mal alles auf default und teste dann
 

MoebiusHRO

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
254
dein BIOS will deine beiden platten im RAID-Mode laufen lassen...ich kenn mich mit deinem BIOS leider nicht aus :-( ...du musst irgendwo im bios den RAID abschalten..

edit: was passiert denn wenn du nur deine Systemplatte angeklemmt lässt und die andere weglässt?
 

MoebiusHRO

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
254
hmmmm...hattest du irgendwas verändert am system in letzter zeit??
oder hast mal versuchet nen Bios-Reset via Bios-Batterie zu machen?

Auf jeden fall hast du da irgendwo was im BIOS verhunzt
 

JulianKish

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
16
verändert habe ich an dem System nichts eigentlich weil ich es vor nichtmal einem Jahr gebaut habe.
Das mit dem BIOS Reset via BIOS batterie werde ich sobald ich zuhause bin mal testen.

Könnte es daran liegen dass der ram auf 2133MHz läuft und nicht wie er sollte auf 3000?
 

isiprimax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
379
Aus irgendwelchen Gründen werden seine Bios Settings gelöscht, vielleicht die Batterie leer?

Würde auch begründen wieso es nur nach trennen der kompletten Energieversorgung passiert.

Und das mit Raid ist denke ich nur hinweis, das man seine SATA Settings richtig einstellen soll, damit das Raid nicht zerstört wird.
 

MoebiusHRO

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
254
eigentlich nicht...letztenendes geht es hier ja um die zuordnung der Festplatten.
Irgendwer/Irgendwas hat das BIOS veranlasst zu glauben dass DU nen RAID-System hast/Willst/brauchst....das ist die klare Ansage vom BIOS.

oder HAST DU das ganze als RAID-Verbund normalerweise laufen?
 

JulianKish

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
16
CMOS Batterie ist getauscht also an der kann es nicht liegen!
Ergänzung ()

Wie kann ich meinem BIOS klar machen dass ich keine RAID Config will
 

MoebiusHRO

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
254
CMOS Batterie ist getauscht also an der kann es nicht liegen!
es geht nicht ums Batterie-tauschen (klar kann auch die Batterie leer sein) sondern darum das Bios zu resetten...BAtterie raus...am besten PC vom Strom nehmen...2bis3 minuten warten, batterie wieder rein.

ANdere Frage..hast du evtl Bios geflasht oder so?

edit: du bist dir aber sicher, dass du Änderungen im Bios -sofern du sie getätigt hast hinsichtlich der Raid-ABschaltung- auch abgespeichert hast?
 

isiprimax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
379
when raid configuration was built ensure to set sata configuration to raid mode

Übersetzt:

Wenn die RAID-Konfiguration erstellt wurde, stellen Sie sicher, dass die SATA-Konfiguration auf den Raid-Modus eingestellt ist.

Wie gesagt dein Bios verliert die Settings.
 

JulianKish

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
16
okay das mit der batterie raus und für paar minuten draußen lassen werde ich auch mal Testen!
ich habe das BIOS nicht angefasst bis das Problem auftrat woraufhin ich die neuste Version drauf gemacht habe was aber nicht verändert hat.
 

MoebiusHRO

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
254
teste erstmal durch batterie-rausnehmen ( am besten PC vom strom nehmen) ...danach sehn wir weiter

edit: in einem könntest du natürlich auch mal schaun ob die Batterie noch saft hat oder ob es sinn macht ne neue Batterie zu nehmen
 

JulianKish

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
16
es geht nicht ums Batterie-tauschen (klar kann auch die Batterie leer sein) sondern darum das Bios zu resetten...BAtterie raus...am besten PC vom Strom nehmen...2bis3 minuten warten, batterie wieder rein.

ANdere Frage..hast du evtl Bios geflasht oder so?

edit: du bist dir aber sicher, dass du Änderungen im Bios -sofern du sie getätigt hast hinsichtlich der Raid-ABschaltung- auch abgespeichert hast?
Jap habe sie auch abgespeichert.
 

cbtestarossa

Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.479
Wenn das BIOS die Settings verliert würde dann nicht auch das Datum falsch sein?
Sollte man kontrollieren.

Ansonsten stören oft auch angeschlossene USB-Geräte das booten.

Eventuell stören auch Dinge wie Fastboot etc.
 

JulianKish

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
16
Ich teste das mit der Batterie nachher direkt und dann melde ich mich wieder.
Ergänzung ()

@cbtestarossa
Das Datum ist dann falsch und die Uhrzeit auch ja
USB geräte habe ich auch alle schonmal ab gemacht und es ohne versucht aber- dasselbe passiert
 

isiprimax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
379
Würde nur im Bios auffallen, weil Windows Sync das Datum und Uhrzeit aus dem Internet.
 

medder666

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
148
Moin.
Laut https://www.asus.com/Motherboards/Z170-A/HelpDesk_BIOS/ gibts mittlerweile BIOS Version 3504, laut dem Screen hat dein Board im Moment nur Version 3301. Laut der Supportseite haben die neueren BIOSe des öfteren "fixed issue" da stehen. Wäre eventuell auch eine Möglichkeit.
Mein erster Gedanke war zwar auch BIOS Batterie putt oder CLEAR_CMOS-Jumper falsch gesetzt. Trotzdem, man weiss ja nie, vielleicht bringt eine neuere BIOS-Version ja was.

MfG,
Medder666
 

mackenzie83

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.407
das problem sollte relativ leicht zu lösen sein: vermutlich ist XMP aktiviert und dein bios versucht den ram auf 3000 zu setzen, wird instabil oder läuft nicht und bootet dann ins bios neu. scheint ein typisches asus problem zu sein. ähnliches hatte ich damals mit meinem haswell-e auch, dort wollte ich auch 3000er ram verbauen. hat zeitweise funktioniert und zeitweise nicht. mit 2133 bzw 2400er ram dürfte es also richtig laufen. steht dein ram auch in der liste im handbuch? hab die erfahrung gemacht, das es neuerdings wieder schlimmer wird, mit dem ram der nicht in der liste steht, seit ich wieder auf die liste achte geht auch mein 3000er ram wieder im XMP profil.

also einfach ram manuell auf 2133 oder 2400 takten und dann sollte es gehen. ggf. mal auf die ram spannung achten, wenn du 1,35V ram hast und dein bios auf 1,2v festgestellt ist, geht es auch nicht.

edit: seite 23: http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/LGA1151/Z170-A/G10611_Z170-A_V2_WEB.pdf

genau auf die bezeichnung des ram gucken, ob es diese sind und ob du auch auf 1,35V gestellt hast.

CORSAIR CMK16GX4M4B3000C15 16GB(4GB*4) SS Samsung K4A4G085WD 15-17-17-35 1.35V
CORSAIR CMD16GX4M4B3000C15 16GB(4GB*4) SS Samsung K4A4G085WD 15-17-17-35 1.35V

edit2: corsair 750w netzteil, kannst du das genauer benennen? evtl. hat das netzteil einen weg und eine spannung bricht zusammen und es kommt deswegen zu den problemen..
 
Zuletzt bearbeitet:
Top