PC-Komplettsystem Multimedia/Gaming 800€+

Ryzrrr

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
27
Hallo zusammen,

ich möchte meinen alten Laptop ersetzen und gerne ein PC-Komplettsystem mit Monitor erwerben. Im Zweifel würde ich mich aber auch an einen selbstständigen Zusammenbau wagen. Ich habe dieses Angebot entdeckt und wollte gerne Eure Meinungen dazu erfragen: https://megaport.de/komplett-pc-amd-fx-6300-x114-evolution.html

- beim Gehäuse würde ich das Corsair Carbide Series 200R bevorzugen
- brauche zusätzlich ne SSD, ein Betriebssystem und Monitor+Tastatur (was allerdings in diesem Angebot inkludiert wäre)

1. Was ist der Verwendungszweck?
Multimedia und Gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Wow ist vermutlich das Spiel mit den höhsten Anforderungen, ansonsten nichts dolles in Regelmäßigkeit - hohe Quali gewünscht.

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
-

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Sehr gerne schlichtes Design.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1 Monitor, ansonsten bin ich überfragt. -> Der Monitor soll mit erworben werden.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein, ich ersetze meinen alten Laptop.

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
~ 800€ +

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
4 Jahre +

5. Wann soll gekauft werden?
Alsbald möglich.

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Gerne zusammengebaut erwerben, im Zweifel würde ich mich allerdings auch selber reinfuchsen.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.051
So nen alten Bulldozer-Schrott für 800€ zu verkaufen grenzt schon fast an Wucher.
Das ist ne veraltete Restposten-AMD-Plattform, für das Geld kriegste ne aktuelle Zen+ CPU.
Dazu ne 1060 3GB, na denn mal Prost!

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Wow ist vermutlich das Spiel mit den höhsten Anforderungen, ansonsten nichts dolles in Regelmäßigkeit - hohe Quali gewünscht.
Das sind vier Fragen, du hast nur 2 davon beantwortet.
Offen bleiben Auflösung und gewünschte FPS.
Schätze aber mal es ist kein Monitor vorhanden, da das Angebot einen Monitor mit beinhaltet.
 

Dandelion

Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
2.172
Das Angebot ist frech. FX-CPU und 3GB 1060...
Lieber das 600€-System aus der Empfehlung hier nehmen und 200€ in den Monitor stecken.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.051
@Baya Er braucht aber auch nen Monitor und Eingabegeräte.
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.890
Alter Schwede.. Wucher ist doch strafbar oder nicht? Cheezus..

So wie es Dandelion schreibt passt das..
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.740
Naja, er schreibt doch 800+
Das ist halt momentan die Konfig mit dem besten P/L-Verhältnis m.M.n.
 

Ryzrrr

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
27
Ohje, Eure Reaktionen sprechen für sich.

Das 600€ Angebot ist hier gemeint: https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/#text-build600 ?

Kann ich das Gehäuse mit einem schlichteren à la https://geizhals.de/corsair-carbide-series-100r-silent-edition-cc-9011077-ww-a1215203.html austauschen oder muss ich platztechnisch etwas bedenken?

Kann ich problemlos 16GB RAM (entsprechend dem 750€ Angebot) verwenden? Mit meinen 8GB auf dem Laptop momentan komme ich teilweise schon an die Grenze.

Dann die Einzelteile für sich erwerben, selbst zusammenbauen und Monitor, Tastatur (+ Betriebssystem) extra kaufen und ich bin fein, richtig?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 

Ryzrrr

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
27
@Baya: Bei Deiner Konfig lande ich bei ~780€ - diese ist dann vermutlich aber auch direkt "zukunftssicherer", sofern man das in dieser Technologie-Epoche sagen kann oder? Hier würde natürlich für Monitor, Tastatur und Betriebssystem noch einiges dazukommen.
 

Dandelion

Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
2.172
@Ryzrrr
Ja genau, das ist gemeint ;)
Das Corsair ist platztechnisch unproblematisch, der Boxed-Kühler passt. Bitte nur dran denken, dass bei zukünftigen Aufrüstungen dann nur CPU-Kühler bis 150mm passen. Das schließt schon ein paar sehr gute Kühler aus.
Du kannst auch ein entsprechendes 16GB-Kit nehmen, klar. Wenn du den Aufpreis zahlen musst und kannst, wegen deiner Anforderungen?!
Ja, dann bist du "schon" fertig :p
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.890
Ja ist möglich
16GB sind zu empfehlen

Und ja, bestellen, basteln, Spaß haben..
 

Dandelion

Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
2.172
@Baya: Bei Deiner Konfig lande ich bei ~780€ - diese ist dann vermutlich aber auch direkt "zukunftssicherer", sofern man das in dieser Technologie-Epoche sagen kann oder? Hier würde natürlich für Monitor, Tastatur und Betriebssystem noch einiges dazukommen.
Wählst du AMDs AM4 Plattform kannst du da ganz munter bis 2020 aufrüsten und dann z.B. (!) die dickste CPU reinpacken aus dem Zen-Portfolio. Ein ausreichend dimensioniertes Netzteil vorausgesetzt und dann kannst du auch die GPU upgraden.

Falls du zukunftssicher im Sinne von "leistungsfähig genug für kommende Spiele" meinst, da kann ich nur sagen: es kommt drauf an :D
 

xine

Banned
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
329
genau das ist damit gemeint
Kann ich das Gehäuse mit einem schlichteren à la https://geizhals.de/corsair-carbide-series-100r-silent-edition-cc-9011077-ww-a1215203.html austauschen oder muss ich platztechnisch etwas bedenken?
Jap, das geht, ich habe ein vergleichbares System aktuell in dem Gehäuse, nur mit Fenster, von der Verarbeitung her ist dieses Meiner Meinung nach solide
Kann ich problemlos 16GB RAM (entsprechend dem 750€ Angebot) verwenden? Mit meinen 8GB auf dem Laptop momentan komme ich teilweise schon an die Grenze.
Auch das Funktioniert.
Dann die Einzelteile für sich erwerben, selbst zusammenbauen und Monitor, Tastatur (+ Betriebssystem) extra kaufen und ich bin fein, richtig?
Wenn du dir den Zusammenbau zutraust etc, dann ist dies so richtig.

Viele Grüße
 

Ryzrrr

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
27
Alles klar, besten Dank für Eure Hilfe schon mal!

Was haltet Ihr von diesem Set für 915€ alles zusammen?

Ryzen 2600
RX580 Red Dragon V2
16GB DDR4-3000 G.Skill
Asrock B450M Pro4
240GB BX500
400W Be Quiet! Pure Power 11
Corsair Carbide 200r
Windows 10
DELL SE2417HG 24" 192x1080
 

Dandelion

Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
2.172
Läuft. Bisschen wenig Speicher. Wenns dir langt gut.
Woher hast du denn die Preise? Ich glaube, die Komponenten gibt's auch für gut unter 900€. Ist aber nur n Gefühl und ich habe gerade keine Zeit/Lust die durch Geizhals zu jagen :p

Edit:
Jetzt hab ichs doch getan... ok komme auf 795€ ohne Windows. Dann kommts natürlich drauf an was du da ausgibst. Man "kann" es für 4,50€ holen, oder halt >100€.
Musst du wissen. Das ist deine Sache.

Ich will nur sagen, dass es für 200€ halt auch schon 24/25"-FHD/144Hz gibt (als "Upgrade" zu dem 60Hz-Dell von dir.) :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Ryzrrr

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
27
Haha, vielen Dank für Deine Mühe.
Ich habe keine Einzelpreise, sondern mir wurde das alles als zusammengebautes Komplettset (inkl. Windows+Monitor) angeboten.
 

Dandelion

Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
2.172
Dann ist es fair, da der Verkaufspreis im Einzelhandel für die Lizenz ca. 100€ beträgt.
Zudem waren das jeweils die Bestpreise aller Einzelkomponenten. Wenn du das bei einem Händler alles bekommst inkl. Zusammenbau ist das sehr, sehr fair! Da macht der nicht viel Gewinn :smokin:
 

dettweilertj

Ensign
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
249
Du solltest bei der Konfiguration aber eines bedenken, Nvidia Karten sind in fasten allen Blizz spielen zum Teil deutlich schneller, die FE 1060gtx ist in WoW schon 20-25% schneller als eine RX580.
Auch was die CPU angeht, bevorzugt WoW immer noch schnelle Single Core CPUs von Intel, selbst seit dem Multithread Patch.
 
Top