PC-Komponenten Kompatibilität und läuft dieses System stabil?

Jossel

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3

Fighter1993

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.565
Das geht so noch 2 Tipps bestell wo anders Amazon ist bei Hardware teuer, bestell z.B. Mindfactory. Nimm am besten ein 480W Be quiet e9 nt das reicht locker und ist günstiger
 

butters1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
285
keine 3 tb sys platte wirst du warscheinlich probleme bekommen

nimm lieber eine 2 tb und eine ssd
 

Jossel

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Ich nehme dann noch die Samsung 840 Pro ssd , aber warum sollte ich nicht die 3T HDD nehmen?
Ich könnte doch die ssd und die 3T HDD nehmen, oder was meint ihr?
Ergänzung ()

Reicht denn 480 Watt?
 

Jossel

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Bei meiner Grafikkarte stand bei einem Beigefügten Zettel beim Kauf, dass empfohlen wird ein 500 Watt Netzteil zu besorgen.
Aber da ich noch vielleicht ein bisschen übertakten will habe ich mir gedacht, dass 600 Watt ganz gut sind.
Die 3T HDD ist eine der Besten auf ihrem Gebiet, die will ich auf jeden Fall kaufen, ich habe viele Filme und außerdem nehme ich viel per Fraps auf, da passen mir die 3T gut hinein. Ich hole mir zum ersten Mal eine SSD und hab schon viel davon gehört das die 128Gb sehr schnell voll sind, deswegen möchte ich diesem Problem direkt entgegenwirken.
Was ich jetzt gerne wüsste ist, ob ich mir jetzt doch 500Watt holen soll oder eher 550W?!
Ergänzung ()

Ich glaube ich nehme jetzt nen 550Watt Netzteil.
Be Quiet Dark Power Pro 10
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
Die 500W stehen da nur drauf weil es auch schlechte Netzteile gibt.

Das E9 480W reicht definitiv aus. Auch fürs Übertakten.

Wofür brauchst du eig den I7 4770K? Eigentlich reicht ja auch der I5 4570 und ein H87-Board.

Sonst kannst du dir auch die Plextor M5S auch mit 256GB holen;)
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
Dann würde aber auch ein I5 4670K reichen ;) Zumal übertakten bei den Haswells eh nicht mehr viel bringt^^
 

GamingArtsXo

Captain
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
3.871
Gehts beim Übertakten denn unbedingt um die Mehrleistung? Wenn man so ein Sys wie ich hatt, dann ja, aber bei nem aktuellen Haswell gehts nur noch um den Spaß und den "weil ichs kann" Faktor. Und in 5 Jahren ist man dann auch mit nem Haswell froh, wenn man den übertakten kann und somit nochmal ein bisschen mehr Leistung bekommt.
 
Top