PC leiser machen

L3pwn

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
81
Hallo,
erstmal mein System:

Prozesor: AMD x955->Boxed
Mainboard: MSI 770-C45
GraKa: Asus gtx275->Referenzdesign
Festplatte: WD 640GB Caviar Black
Netzteil: Corsair VX550
Gehäuse: CM 690
Lüfter: 3x 120mm (vom Gehäuse) und 1x 140mm Sharkoon Mid Range

So nun zu meinem Problem: Mein PC ist mir einfach zu laut und ich würde gerne dagegen vorgehen. Nur ist die Frage wie... Ich denke ich kann das Netzteil als Lärmquelle erstmal ausschließen, die Festplatte vibriert wenn sie arbeitet aber sehr stark, aber ich möchte mir noch keine SSD kaufen, da ich denke, dass diese sich noch stark weiterentwickeln werden. Ich hatte mir schon überlegt ein gedämmtestes Gehäuse und einen noctua dh14 zu kaufen, nur wäre das sehr teuer und ich bin mir nicht sicher ob es das bringt. Was meint ihr denn wo ich anfangen sollte?

Danke im Voraus
 

cartridge_case

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
19.791
erstmal lärmquellen ausfindig machen und diese dann bekämpfen^^

die hdds musst du iwie entkoppeln wenn die zu laut sind...
die lüfter mit ner lüftersteuerung im zaum halten und du hast ne grundlage^^
 

Schlummi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
722
BOXED LÜFTER .... den sofort umtauschen ... Mugen2 oer so ...
Wenn die Gehäuselüfter laut sind, scythe slipstreams ...
festplatte ... hmm kommt drauf an was du vor hast ... ich hab ne platte hiermit lautlos bekommen: http://geizhals.at/deutschland/a101017.html

MfG Schlummi
 

failmi

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
233
schon mal an nem alternativen Kühler für deine Grafikkarte nachgedacht? Die soll ganz schön laut sein...
und nen CPU Kühler nachrüsten. Die ollen Boxed dinger tauge ned viel ^^
 

MÆGGES

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.632
also der boxed-kühler ist natürlich mal ein update wert - ist denkich klar ;)
die lüfter würd ich einfachmal genauer begutachten und gegebenenfalls drosseln (7V-Adapter oder Lüftersteuerung)
festplatte: vibrationen -> entkoppeln zugriffsgeräusche -> dämmbox
 

L3pwn

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
81
Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich eigentlich nur Komponenten kaufen möchte, welche ich auch in meinem nächsten System benutzen kann, da ich dieses nich ewig behalten werde.
Wie zukunftssicher sind denn Prozesorkühler? Ich meine gelesen zu haben, dass Noctua für kommende Sockel Montagekits bereitstellen wird. Stimmt das?
Ich werde mir für meinen nächsten PC wahrscheinlich ein Lian Li oder Silverstone Gehäuse kaufen. Sind die mitgelieferten Lüfter denn schlechter als Scythe Slipstream? Welche würdet ihr mir eigentlich empfehlen? 800? Ich bräuchte dann keine Lüftersteuerung mehr, wenn ich Lüfter mit so geringer upm nehme oder?
Ist es denn nicht schädlich für die HDD die in son Ding zu packen? Muss doch schon gut warm werden oder?

EDIT: VGA-Kühler sind eher nich kompatibel mit neuen Grafikkarten oder? Außerdem befördern die nich die Luft aus dem Gehäuse oder?
Ergänzung ()

Also ich fass nochmal zusammen. Wenn ich meine Lüfter durch Scythe Slipstream (500 oder 800) ersetze, die Festplatte dämme und nen CPU-Kühler kauf is Ruhe im Karton? Oder wird die Grafikkarte den Rest übertönen?
 
Zuletzt bearbeitet:

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
Alle Casefans gegen Slipstream 800 tauschen.
CPU Kühler: Noctua U12P SE2 (6 Jahre Garantie, sehr hochwertig, 2 super Lüfter, gratis Umrüstkits für neue Sockel)
Festplatte sollte entkoppelt werden.
Eine ordentliche HDD Dämmung kostet über 20€.

Alternative Kühler befördern Luft nicht nach draußen.

Mit dem Rivatuner könntest du dir die Lüftersteuerung anpassen, sodass die Graka zumindest im Idle halbwegs leise ist.

mfg
 

L3pwn

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
81
Bei den Lüftern 120mm oder 140mm? Könnte man nich beispielsweise nen 140er 500rpm statt nem 120er 800rpm nehmen? was hat denn ein besseres Verhältnis von Fördervolumen zu Lautstärke?

Der von dir genannte CPU-Kühler kostet nur 10€ weniger als der dh14. Lohnt sich der Aufpreis nicht?

Welche HDD Dämmung könntest du mir denn empfehlen? Und wird die Festplatte dabei auch nicht zu heiss?

Ja ich hab mein Grafikkarten Bios schon geflasht, damit sie im idle leiser is.

Danke. Hast mir schonmal weitergeholfen
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
Ich würde den 800rpm Lüfter nehmen, da dein PC nicht besonders sparsam ist und daher eine halbwegs ordentliche Kühlung erforderlich ist.
Wenn der Aufpreis "nur" 10€ ist, dann kannst du gleich zum dh14 greifen. (ich hatte einen Aufpreis von 20€ in Erinnerung)
Mit HDD Dämmungen hab ich noch keine persönliche Erfahung gemacht.

mfg
 
P

platinenfix

Gast
Ich habe ein Lian Li PC-A06F und das hat einen 140mm Lüfter vorne und einen 120mm Lüfter oben. die sind beide nicht zu höhren. Außerdem ist die Festplattenhalterung schon ab Werk entkoppelt. Darin werkelt ein Intel I5 mit boxed Kühler auf einem Gigabite GA-P55-UD3.
Durch den super Airflow ist fast nichts zu höhren und die Temps sind alle niedrig.
 
M

MC BigMac

Gast
Es wird teuerer aber hast mehr davon:
HDD Silencer: http://www.caseking.de/shop/catalog/HDD/SSD/HDD-Kuehler/Scythe-SCH-1000-Himuro-HDD-Kuehler::11892.html
Front Lüfter zusatz: http://www.caseking.de/shop/catalog/Scythe-Kama-Bay-PLUS-525-zu-35-25-Einbaurahmen-black::13622.html
5x 120mm LÜfter für Gehäuse und CPU Lüfter: http://www.caseking.de/shop/catalog/Luefter/120mm-Luefter/Noiseblocker-BlackSilent-Fan-XL1-120mm::12826.html
CPU Kühler: http://www.caseking.de/shop/catalog/CPU-Kuehler/Sockel-AM2/AM3-AMD/Scythe/Scythe-SCMG-2100-Mugen-2-CPU-Kuehler-RevB::11736.html + zweite Halterklammern : http://www.caseking.de/shop/catalog/CPU-Kuehler/Sockel-AM2/AM3-AMD/Scythe/Scythe-SCY-12FC_TYPEB-12cm-Luefterklemmen-Typ-B::11796.html

Dann sollte die Kiste leiser werden, der untere Lüfter im Gehäuse, wird nicht mehr benötigt.
Den 140mm Lüfter kannst du abmachen und wird ebnfalls nicht benötigt. was du machen kanns um effizienter zu Kühlen, die Seitenbleche tauschen.
 

CyberCSX

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
397
BOXED LÜFTER .... den sofort umtauschen ...l
Warum?
Die boxed sind für ein normalen CPU betrieb ausgerechnet und vollkommen ausreichend. Diese Risigen 1 kg klötze sind regelrecht unsinig, heraus geschmissenes geld u. staubfänger.

Lärmt das teil, das erste was man machen muss ist reinigen, ewentuell original lüfter entkoppeln in gummistifte und erst dann wen es notwendig ist das teil komplett austauschen.

Warum ich das so schreibe, kann ich euch auch sagen:

Bei mein AMD war auch ein boxed dabei.

Hab ich runter u. ein Apache von Xigmatek (10 EURO) drauf = Keine enderung im Külpotential.
Nun hab ich auch das ding runter, 40 Euro teuren Klotz drauf, 120er dreher, gesammtkosten gut 60 EURO = Keine Enäderung im Külpotential.

Bei ale beide umbauten, ist die kiste weder leiser geworden, weder hat der CPU noch eine besere külung.
Die temps senken bemerkbar erst dann wen ich die warme verbrauchte luft mit den oberen zwei lüfter heraus sauge.

Wen einige hier OC betreiben und auch gerne modden, sich dabei besser fülen wen am CPU ein Sinloser 1 kg Klotz Hängt, mag sein aber das ist kein MUSS, und kein Sofort austausch notwendig und auch keine Regel. ;)
Es gibt milionen rechner was wunderbar jahrelang mit den boxed funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

L3pwn

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
81
Also vorne und hinten passen nur 120er rein. Soll ich nun slip streams oder noiseblocker nehmen?

Ich kann obn 2 und unten 1 140er verbauen. Soll ich dann nich lieber 140er als 120er nehmen? Wenn ja stellt sich wieder die Frage: slipstream oder noiseblocker?

Wozu dient das denn? http://www.caseking.de/shop/catalog/Scythe-Kama-Bay-PLUS-525-zu-35-25-Einbaurahmen-black::13622.html

Und wenn ich mir CPU Kühler, Gehäuselüfter und ne Festplattendämmung hole brauch ich kein neues Gehäuse?

@CyberCSX Solange Noctua Montagekits für neue Sockel rausbringt is das für mich ok. Ich will nur nich so viel Geld ausgeben und den Kühler in meinem nächsten PC nicht mehr nutzen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Carafai

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
313
aber der boxed Kühler des Phenom 2 ist schon ziemlich laut, ich habe mit sicherheit keinen silent Rechner aber dass ding musste ich sobald als möglich gegen nen preiswerten arcticcooling Kühler tauschen. Der dreht wenigstens nicht mit über 5000 umdrehungen und seitdem kann man an dem Rechner auch Arbeiten ohne Musik zu hören...
Ergänzung ()

wenn Geld keine Rolle spielt dann die Noiseblocker, der unterschied von 2 cm ist nicht so berauschend. habe zurzeit 5 140mm lüfter im Gehäuse und im gegensatz zu meiner vorherigen Konfiguration hat es Tempmäßig nicht viel gebracht( auch geräuschmäßig hatte vorher 120mm). also unten/vorne frischluft ansaugen und oben/hinten warme Luft absaugen. Punkt aus fertig
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MC BigMac

Gast
festschrauben ist immer besser, die Pins brechen ab das sage ich dir, die sind meistens nur für den Mülleimer.
 

L3pwn

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
81
Dann aber enkoppelte schrauben oder sind die Vibrationen so gering, dass das keinen Unterschied macht?
 

CyberCSX

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
397
@ Carafai

Auch beim Zotac (auch hier in den berichten) sind beschwerden das der mitgelieferte 60 mm lüfter bei seine 3500 rpm extrem laut ist. Klar. Ist fest geschraubt, der untere motorkäfig berührt den küler wo der logo aufgedrukt ist und lärmt wie sau.

Entkopelt, mit 5 mm distanz zum küler ist der kleine unhörbar trotz 3500 rpm.

Der punkt wo ich heraus will ist, das sehr fiele user, fast neue boxed wegen den wibrationen entsorgen und schweine geld ausgeben um ein neuen küler + lüfter zu verbauen wo eigentlich das problem mit etwas handgeschik + 3 EURO investition, gelöst werden kann.

@ dorndi

Sei dir malnicht so sicher. Haste es versucht um die unterschide zu merken?
 
Top