News PC-Portierung: Lego City Undercover mit technischen Problemen

max0x

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
901
#2
tja so ist das, wenn man spiele halbherzig hinrotzt.
 

roterhund07

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.903
#3
Fail!
WD Games, wir schreiben nicht mehr das Jahr 2007, sondern 2017.
Einfach mal etwas Mühe geben beim Port. :freak:
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.176
#5
Ich weis nicht wie so eine firma überhaupt existieren kann.
Würde ich einem Kunden so eine arbeit präsentieren hätte ich weder Geld noch weitere Kunden.

Potentiell sogar eine klage am hals..
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.333
#7
Auf der Switch sieht es nicht besser aus. Gefühlte 20-25 FPS ingame. Habe es heute zum Media Markt zurück gebracht.

Zuerst hat man sich geweigert, keine Rücknahme von Spielen, Switch ausgepackt und den Abteilungsleiter Spielen lassen.

Ohne ein weiteres Wort hat er der Erstattung zugestimmt. Frechheit was WB hier abliefert.
 

GAMEOR

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
49
#8
Ich nutz den PC ehrlichgesagt hauptsächlich als "Spiele-Test-Gerät" da man heutzutage kaum noch Demos bekommt.
Leider hab ich nichtmal das Intro durchgehalten. Dann wundert man sich, wenn sich die Leute die Spiele einfach runterladen. Man kann nur so von Glück reden, dass ich für so einen Müll kein Geld ausgegeben hab!
Und mit Müll mein ich nicht das LEGO Spiel als solches sondern die Programmierung dahinter.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.670
#9
Oh man... Und dabei sah der Trailer richtig Nice aus!
Wollte es Kaufen! Wär mein erstes Lego Game gewesen :/

Sowas Nervt total! TT Games
Was soll das sein?!
 

pipi

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
871
#10
Zum Glück kann man bei Steam die Spiele ja sofort zurückgeben, würde ich keine Sekunde zögern
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.199
#12
naja abgesehn das ich Lego überhaupt nicht mag..aber wer so nen Rotz abliefert..müsste verklagt werden

leider ist es ja Standart geworden Schrottspiele rauszubringen und erst nach dem Verkauf 20 Patches hinterherzuschieben...

ich vermisse die alte Zeit..vor 20 Jahren hätte sich das keiner erlauben können..die Softwarebude wäre dicht gewesen...
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.364
#13
Ich weis nicht wie so eine firma überhaupt existieren kann.
Würde ich einem Kunden so eine arbeit präsentieren hätte ich weder Geld noch weitere Kunden.
Das Konsumviech versteht den Begriff "Vote with your wallet" noch weniger als vor 10 Jahren (und damals aber auch schon zu wenig). Damals ging Jowood aufgrund solcher Praktiken pleite.

ich vermisse die alte Zeit..vor 20 Jahren hätte sich das keiner erlauben können..die Softwarebude wäre dicht gewesen...
Zumal damals auch (bis auf Heft-CDs mit einigen Wochen "Verspätung") kaum eine Möglichkeit bestand, Patches dem Kunden zukommen zu lassen. Heute ist Internet eine Grundvoraussetzung selbst für Singleplayerspiele und Hersteller brauchen sich keine Mühe geben, weil der Kunde gigabyteweise alle paar Tage den neuesten Patch runterladen kann, in seiner Hoffnung, dass das Spiel endlich mal spielbar wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

oldman65

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
906
#14
es ist ja nun warhaftig nicht so als ob es auf der U anständig gelaufen wäre.
nun muss sich CB nicht mehr über die portierung auf PC auslassen, vom prinzip her ist alles schon gesagt.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.150
#15
Auf der Switch sieht es nicht besser aus. Gefühlte 20-25 FPS ingame. Habe es heute zum Media Markt zurück gebracht.
Nichts neues für Nintendo, schon die Ports von Marvel Super heroes und Star Wars VII für die WII U sind die reinste Hölle, im Single Player noch halbwegs spielbar, oft auch so gefühlt um die 20-25fps, im coop ist es dann aber oft eine richtige Diashow. Ist also nicht der erste Lego Titel, bei dem sich für die Ports sichtlich wenig mühe gegeben wurde...
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.600
#16
naja abgesehn das ich Lego überhaupt nicht mag..aber wer so nen Rotz abliefert..müsste verklagt werden

leider ist es ja Standart geworden Schrottspiele rauszubringen und erst nach dem Verkauf 20 Patches hinterherzuschieben...

ich vermisse die alte Zeit..vor 20 Jahren hätte sich das keiner erlauben können..die Softwarebude wäre dicht gewesen...
Da liegst du gar nicht mal so falsch, Anstoss 4 war so ein Paradebeispiel und auch nicht der einzige. Davon gab es noch mehr, die zum Release unspielbar waren oder sogar virenverseucht. http://www.gamestar.de/specials/spiele/2319978/es_war_einmal_45.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.130
#17
Wie schade... als alter Lego-Insel Fan war ich echt angetan von der Idee und dem Trailer!

Mit so einer fixen Auflösung und keinem switch der Steuerung (Controller & Tastatur/Maus, was bei GTA nahe zu perfekt funzt) kann man nicht akzeptieren!
Echt bitter! Vor allem wenn hier einige berichte wie schlecht es doch auf den Konsolen läuft. Da fällt einem fast nichts mehr zu ein.
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.398
#18
Manche der Kritikpunkte sind aber auch schlecht recherchiert.

Die Wahl der Auflösung war z.B. nur problematisch, wenn man direkt vom Spielstartmenü in das Optionsmenü gegangen ist (seit dem heutigen 17-MB-Update funktioniert es mittlerweile).

Nach dem Spielstart und Intro ruft man hingegen ein anderes Optionsmenü auf, das optisch an die anderen Lego-Spiele erinnert, und da funktionierte der Auflösungswechsel von Anfang an, auch mehrfach.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.913
#19
Aufgrund solcher Praktiken der Qualitäts-NICHT-kontrolle hat es WB Games, neben einigen anderen Firmen, auf meine IGNORE-Liste geschafft.

Ab einem bestimmten Zeitpunkt war es mir einfach egal was die Firma publiziert hat, es wurde meinerseits komplett ausgeblendet. Sie können mir in Zukunft auch, wie schon so oft, das Blau vom Himmel versprechen - sie haben endgültig verka***.

Wenn es Firmen mit voller Absicht darauf anlegen, bitte schön, es gibt ja noch anständige Angebote da draußen.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.580
#20
ich frage mich immer, ob einige firmen keine [internen] tests machen? grundlegende dinge wie zb.: eingabegerät ändern, auflösung umstellen (die hier ist ja mal ne steilvorlage im jahr 2017 :freak:) sollten ja schon vor veröffentlichung auffallen.
 
Top