Pc Startet nicht mehr nach aleinem Runterfahren

~Bolwerk~

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
681
Hallo,

das Problem ist ,das der Rechner immer aleine runter gefahren ist und neu gestartet ist und das öfter, vor 2 tagen hatte das angefangen.
Und was passiert heute er fährt runter will neustarten auf einmal TOT nichts mehr
, will ihn Anschalten nichts Kein DVD, Festplatte zu hören noch die Powerleuchte geht an.

Was könnte das sein, bitte um euren Rat...


Mfg

:)

PC Details..

Board Gigabyte GA-890GPA-UD3H
CPU AMD x3 435 @4 kerne am laufen
Netzteil Tagan 600W SuperRock <---- Schon älter bestimmt schon 2,5 jahre
 
Stromkabel gezogen
Sicherung raus
Netzteil über den Jordan
Ein Biber hat ins Stromkabel gebissen
Powerknopf defekt
Verkablung abgezogen / defekt (überbrücken zum testen)
 
Hatte ich auch mal, seiner Zeit hatte mein Mainboard einfach nen Knax gekriegt
 
Habs gerade noch mal probiert anzuschließen, Power Knopf gedrückt dann ist ganz kurz die Power leuchte angegangen und sofort wieder aus ,sonst nichts.
 
klingt nach dem Netzteil. Aber warum er sich alleine runterfährt ist mir schleierhaft, bei defekt müsste er einfach sofort aussein und nicht erst sanft ausgehen
 
PW-Switch, sprich Einschalter vorne vllt defekt

Schließt doch einfach die PW Pins auf den MB kurz, ob dit dann angeht.

Elkos durch? PSU defekt usw usw

Aber wie ik grad genauer lese wurde dit schon vorgeschlagen, also viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe gerade mal kurzgechlossen den Powerknopf Power leuchte nur kurz aufgeleuchtet, liegt also nicht daran.


Danke für die Schnellen Antworten Hilfen...
mfg
 
Tausche das Netzteil aus, 99% ein Kurzschluss drin. Und ein Kurzschluss ist es zu 100%. :freaky:
 
Hoffe sehr das es das Netzteil jst.
Mal sehen was ich mir dann fuer eins hole
Mfg

~bolwerk~
 
Ist irgendetwas am Computer geänder / gewechselt worden ?

Grafikkarte / RAM / CPU-Kühler o. a.

EDIT : Schau mal nach, ob das CPU-Lüfterkabel (noch) an "CPU_FAN" aufgesteckt ist -
 
Zuletzt bearbeitet:
Also habe nichts geändert, ist alles so wie es war, auser das ich vor 2 monaten eine 9800GTX angeschlossen habe.
Alles ist auf ist so eingesteckt wie e sein soll
 
Überprüfe das CPU-Lüfterkabel, ob dieses korrekt an "CPU_FAN" aufgesteckt ist - auch evtl. andere Lüfterkabel auf richtigen Sitz überprüfen - auch die Frontanschlüsse sowie USB-Frontanschlüsse -

Überprüfe den Sitz der Grafikkarte nochmals - sie kann sich minimal aus dem Slot gezogen haben , als das Halteblech befestigt wurde - bei ausgeschaltetem NT "nachdrücken" -

Die Kontrolleuchte auf dem MB ist an ?

Der ATX-Stecker sitzt richtig auf ?

Der +12V-Stecker links des CPU-Sockels sitzt richtig auf ?

Dreht sich der NT-Lüfter ?

BIOS-Reset per Jumper / Schalter durchgeführt ? Anschließend Datum / Bootreihenfolge überprüfen -

Evtl. RAMs herausnehmen und in umgekehrter Reihenfolge wieder einsetzen -

Es kann, muss aber nicht unbedingt am NT liegen -
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top