Pc stürzt ein mal am Tag ab und funktioniert danach wieder problemlos (Kernel id 41 )

IceTeea97

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
82
Hey Leute, ich hab so seit November das Problem dass mein Pc immer ein mal am Tag komplett ausgeht und von allein wieder hochfährt, ohne bluescreen oder sonst irgendeine Fehlermeldung, hab dann mal in der Ereignisanzeige nachgeguckt und ziemlich viele "kritische" meldungen gefunden, siehe screen.
Automatisch Neustart durchführen hab ich auch schon deaktiviert.
Cpu temp is immer konstant auf ca. 30°
Wenn er abstürzt ist er auch meistens nicht unter last, cpu last so durchschnittlich bei 3-5 %
Sys:
i7 3770k ( nicht übertaktet )
asus p8z77 v-le
Gigabyte gtx 670
corsair gs500
corsair h100
Ich hoffe echt ihr könnt mir helfen was ich da machen kann ;)
 

Anhänge

IceTeea97

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
82
Als ob ich nochnicht selbst auf die idee gekommen bin zu googlen und alles was da steht hab ich gemacht, es hilft nichts. und es macht die sache nicht einfacher dass der pc nur ein ma am tag abstürzt so muss ich jedes mal nachdem ich was gemacht hab dass das problem lösen könnte ein tag warten..
 

Sun_set_1

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.952
Nein aber Du kannst z.B. direkt nachdem er wieder hochfährt die Ereignisanzeige aufrufen und gucken was exakt vorher passiert ist...
 

VVuHaSt

Newbie
Dabei seit
März 2009
Beiträge
6
Also ich hatte mal genau die gleichen Symptome ("Kernel id 41" sagt mir jetzt jedoch nichts...ist auch schon ne weile her). Hab damals auch nichts hilfreiches im Internet dazu gefunden und dann auch, mangels Ersatzhardware zum Testen (um Komponenten ausschließen zu können), mich zunächst mit dem Problem abgefunden.

Ungefähr nach einem halben Jahr ist dann mein BeQuiet Dark Power Pro 530W Netzteil explodiert (einer von den großen Kondensatoren ist aufgeplatzt), hat glücklicherweise allerdings nichts anderes mit in den Tod gerissen.
Dann also Netzteil getauscht und das Problem mit den Abstürzen trat nie wieder auf.

Falls du also zufällig ein anderes Netzteil zum Testen parat hast, würde ich vielleicht da mit der Fehlersuche beginnen. Habe damals eigentlich auch schon vermutet, dass es am wahrscheinlichsten das Netzteil sein wird.
 

IceTeea97

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
82
Ok, werde mir dämnächst ein ersatztnetzteil zum testen besorgen, momentan hab ich das problem im Griff indem ich den Pc einfach nicht ausschalte, wenn ich schlafen geh einfach Monitor aus und fertig ^^
 
Top