PC von Hardwareversand.de

Admiral_Vernon

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
949
Hi
Ich sollte für nen Freund von mir nen PC zusammen stellen zum Zocken nich unbedingt High-End aber Spiele tauglich.
Limit ist 800€ also hab ich diese Config gemacht was haltet ihr davon?

Aktueller Inhalt:
Artikel Verfügbarkeit Preis
AMD Athlon64 X2 6000+ AM2"box" 2x1024kB, Sockel AM2
sofort lieferbar 150,46 €

MSI K9N4 Ultra-F, Sockel AM2 NVIDIA Nforce500Ultra, ATX, PCIe
sofort lieferbar 48,47 €

2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Revision 2 Dual Channel, CL4
verfügbar ab 30.07.2007 92,25 €

Thermaltake Soprano schwarz VB1000BWS ohne Netzteil
sofort lieferbar 61,93 €

ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E5
sofort lieferbar 57,46 €

MSI NX8600GT-T2D256E-OC, NVIDIA 8600GT, 256MB, PCI-Express
sofort lieferbar 112,74 €

Samsung SP2504C, 250GB 7200, 8 MB Cache, NCQ S-ATA II
sofort lieferbar 51,27 €

dazu kommen dann noch Maus KeyBoard und nen 5.1 system alles zusammen Summe: 694,62 €
meint ihr das sys ist OK? Hatte einer von euch Probs mit einem der Komponenten?
 

Gemini84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
333
Servus!
Würde es eher so machen:
Am Prozessor bissel sparen und den
X2 6000+ (ca. 150€) gegen X2 4800+ EE (ca. 100) tauschen und statt der
8600gt (ca. 110) würd ich ne 8800gts 320MB (ca. 250€) nehmen.
Beim Mainboard würde ich auch ein anderes nehmen, z.B. das Asus M2N
und den Ram würd ich gegen den tauschen Klick
Macht dann alles zusammen ca. 800€.
 
Zuletzt bearbeitet:

cRc eRRoR

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.588
Unbedingt ne bessere Grafikkarte und ne schwächere CPU wenn der Rechner zum Zocken gedacht ist.
Die Graka bremst das System heftigst aus.

Lieber die CPU: AMD Athlon64 X2 4800+ AM2"tray" EE 65W, 2x512kB 93,20 €
mit der Grafikkarte: ASUS EAX1950Pro T2, 256MB, ATI X1950Pro, PCIe 135,11 €

Und das Mainboard ist auch nicht das selbe vom Ei...

Richte dich ein bisschen an diesen Thread: https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/

EDIT: Zu langsam...
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Das gleiche wie bie immer :rolleyes:

- CL4 RAM bringt nix
- Die 8600 GT ist ne popels Karte mit nem schelchten P/L Verhältniss
- Beim Spielen ist die Graka der Flaschenhals

Daher:

Auf jeden Fall einfachen CL5 RAM 800 MHZ nehmen, an der CPU vielleicht auch sparen, nen 4800 bis 5200+ würde völlig reichen und das gesparte Geld in die Graka steken:

- Mindestens ne x1950 Pro, über ne x1950xt oder ne Geforce 8800 GTS 320 MB kannst du auch nach denken!
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
CL4 bringt schon was bei einem AMD Prozessor, aber guten RAM gibt es schon deutlich billiger.
 

HZH

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.386
Nimm auch unbedingt eine festplatte mit 16MB, die sind schneller.

Will dein Freund/kann dein Freund übertakten? Dann nimm nen Intel System
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
also auf jedenfall nen kleineren X2 wenn möglich ne EE Version und dafür ne 8800GTS fährste besser ...

Gehäuse ist Geschmacksache ... aber den Soprano würd ich mir mal in real ansehen, gutes Gehäuse ohne Frage aber die Frontplatte aus Plastik sieht schon billig aus ...
 

DatHeinzchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
328
@HZH
also ob die platte nun 8mb oder 16mb cache hat, ist vollkommen irrelevant. die paar euros kann er sich sparen.

Die Spezis von THG meinen folgendes:

Zitat:
Unsere Tests zeigen eindeutig, dass es keine nennenswerten Unterschiede zwischen Laufwerken mit 8 und 16 MB Pufferspeicher gibt. Das gilt gleichermaßen für Modelle mit UltraATA/100-Schnittstelle wie auch für Serial ATA. Gerade bei SATA hätten wir erwartet, dass die mit 16 MB ausgestatteten Modelle in den I/O-Benchmarks messbare Vorteile hätten. Dies ist definitiv nicht der Fall; den Mehrpreis für besser ausgestattete Laufwerke sollten Sie sich daher guten Gewissens sparen.
@topic
denke auch, dass dein freund mit nem etwas kleineren proz und ner 8800 mehr spass am zocken haben wird. würde auch nen anderes board nehmen, vielleicht dieses MSI K9A Platinum.
 

HZH

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.386
8mB oder 16MB unrelevant?

Kann man bei kleinen datenmengen sagen, bei großen nicht.

Und der Mehrpreis ist sehr gering.
 

Admiral_Vernon

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
949
@ Gemini84
Naja nen 4800 is nicht grade Zukunftssicher und die 50€ is ja immerhin ne CPU.
Warum sollte ich nen MoBo nehmen das nen nforce4 chipset hat und ne onboard Grak?? Und Dazu sieht es noch Kake aus^^
Und zum Ram naja da würde ich lieber 7€ mehr bzahlen und cl4 haben.
Aber die 8600GT wird jetzt wohl doch durch eine 88gts320 ersetzt

@all nen kleiner CPU aber warum nicht gleich den Sockel ausreizen??Und mit 50€ mehr gibz auch keine 8800
und das Mobo klar is klein und billig aber 2 Ram slots reichen Kollege will eh nich nachrüsten
 
Zuletzt bearbeitet:

cRc eRRoR

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.588
Das stimmt nich ganz.

Der 4800+EE ist effizienter, günstiger und stromsparender als der 6000+.
Und sooo viel ist der auch nicht langsamer...
Die Preis/Leistung passt halt besser.

Das MB was du ausgewählt hast ist ok wenn du nix OCen... und du auf nicht auf den Stromverbrauch guckst.
Außerdem ist die Performance deines PCs dann ein gutes Stück langsamer.

Grafikkarte gut, wenn du sparen willst nimm die X1950Pro.

Ram, ok wenn du Geld über hast schmeiß es raus...

Und bitte einen besseren Umgangston, Kollege :rolleyes:
 

Gemini84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
333
Also, beim Ram ist eigentlich wichtig welche Chips verwendet werden und nicht was draufsteht. Siehe da da da
Kommt aber ja nicht auf OC-Potenzial also nimm den billigsten 800er mit CL4.

Da es beim MB nicht auf stromverbrauch, oc-features und Erweiterbarkeit ankommt kannst das nehmen. Aber "Topmodel" ist das MSI auch nicht.:p

Und der 6000+ wird dir beim Zocken außer nem höheren Stromverbrauch wohl weniger bringen.
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Auch bei Amd CPUs ist der CL Wert völlig egal. Das ist immer noch eine dieser Urban Legends, die sich seit Jahren hält, obwohl schon in vielen Benchmakrs (Speicherbenchmarks ausgenommen) bewiesen wurde, dass selbst zwischen CL4 und CL6 kaum mehr als die Messtoleranz liegt.

Weder Packt Winrar schneller, noch berechnet Photoshop schneller, noch erhält man mehr 3dmurks.;)

Zwischen 8MB und 16MB liegt kein Unterschied - weder bei ultra Großen noch bei vielen kleinen Daten. :rolleyes:


Hier noch 2 Systeme: https://www.computerbase.de/forum/threads/anfaenger-braucht-hilfe.308002/#post-3040431
Das Intel System wäre ein Stück schneller, hat aber dafür eine mieses Gehäuse. Andererseits solltest du beim Amd System noch einen CPU Kühler dazukaufen, da der Boxed Kühler deutlich hörbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

HZH

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.386
Hm, woran liegt es dann, dass meine 250GB 8MB langsamer ist als meine 320GB 16MB ?
(Beide von Samsung, beide T-Reihe)
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Unterschiedliche Baureihe (Trotz T-Reihe), andere Firmware, Festplattenzustand, Zufall, höhere Speicherdichte bei der 320GB Platte,.....

In kaum einer Anwendung, realitätsferne Benchmarks außen vor, wirst du tatsächlich einen Unterschied merken.
 

HZH

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.386
Na ist ja auch egal.

habe ich eben umsonst die mit 16MB gekauft :freak:
 

Admiral_Vernon

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
949
ok also
anderes MoBo aber welches brauche kein OC oder sonst was sollte aber gut laufen.
Welches Lohnt sich da? Und denkt dran is nen Case mit Window?
Und zum Ram OCZ hat bei mir immer gehalten und es soll ja scön ausehen^^
 

HZH

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.386
Aus dem gleichen Grund habe ich auch OCZ XTC REv. 2 reingebaut XD

ALs mobo nimm das ASUS M2A oder das gigabyte S3, beide mit AMD 690
 
Top