PC zurückgesetzt - Kein Bootgerät erkannt

Dewo

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
15
Hallo :) Also.. Ich habe vor ein paar Tagen meinen alten "Fertig-PC" komplett mit Hilfe von Windows zurücksetzten lassen. Soweit hat alles geklappt.. Die nervigen vorinstallierten Programme waren auch da :mad: Naja also habe ich diese alle deinstalliert und wollte dann durch Updates das noch gültige Windows Update auf Windows 10 erhalten.. Nach dem Installieren der Updates wurde der PC neugestartet und blieb im Boot-Fenster einfach stehen. Ich konnte nicht ins BIOS und generell nichts mehr machen.. Meine Idee war es die Festplatte, auf der Windows installiert war, auszustöpseln und eine komplett neue einzubauen.. Nun dies hab ich getan und dann hab ich eine Fehlermeldung bekommen, die so aussah: "Kein Bootgerät erkannt. System ladet das BIOS-Setupprogramm." Also war ich im BIOS und wollte es so einstellen, dass es von meinem USB-Stick mit vorhandenem Windows 10 bootet, aber der PC wollte einfach nicht und ist immer nur wieder mit dieser Meldung gestartet.. Ich hab alles was mir eingefallen ist, probiert und jetzt weiß ich nicht mehr was ich machen soll :(

Fertig-PC: Asus G10AJ
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Wie wurde der USB Stick erstellt?
 

Dewo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
15
Das weiß ich leider nicht :( Hab den von meinem damaligen Praktikumsplatz mit dem ich auch meinen neuen PC aufgesetzt habe (vor ca. 2 Wochen)
 
C

Coalminer

Gast
Hast du auch den Usb Stick als Boot Medium ausgewählt?Manchmal steht da sogar das Model des Usb Sticks drin zb. Lexar Usb Stick oder so.Mal umgestellt auf Usb Legacy falls der Stick nicht erkannt wird?Usb 2 Port probiert wenn vorhanden?
 
Top