PC zusammenstellen für ~ 900€

Colo84

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
126
Hallo zusammen,

ich möchte mir einen neuen Rechner zulegen und dafür ca. 900€ ausgeben. Der PC dient in erster Linie zum daddeln und soll auch eine Weile halten. Da ich mit OC bisher keine Erfahrung habe ist dies erstmal nicht geplant (Aber sag niemals nie). Von meinem alten System werde ich nichts übernehmen. Eine 2. GraKa werde ich nicht verbauen.

Durch lesen von Zeitschriften und hier im Internet bin ich zu folgender Zusammenstellung gekommen:

Prozessor: Intel Core i5-2500K Box, LGA1155 ~ 175€
http://www4.hardwareversand.de/artic...1224&agid=1617

Mainboard: MSI P67A-C45 (B3), Intel P67, ATX, DDR3 ~ 100€
http://www4.hardwareversand.de/artic...4928&agid=1601

RAM: 8GB-Kit G-Skill Ripjaws PC3-10667U CL7 ~ 80€
http://www4.hardwareversand.de/artic...4313&agid=1192

GraKa: MSI R6950 Twin Frozr III PE/OC, 2GB, PCI-Express ~ 235€
http://www4.hardwareversand.de/artic...5535&agid=1165

Festplatte: Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) ~ 45€
http://www4.hardwareversand.de/artic...28152&agid=689

Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER BQT E8-550W ~ 85€
http://www4.hardwareversand.de/artic...0341&agid=1628

Gehäuse: Cooler Master 690 II Advanced Midi-Tower - Window Edition ~ 85€
http://www4.hardwareversand.de/artic...45804&agid=631

Mit Brenner und zusammenbau komme ich bisher auf ~850€.
Macht es bei irgendeiner Komponente Sinn noch den ein oder anderen € draufzulegen?

Folgende Fragen sind mir aufgekommen:

1. In den Foren wird oft zum Mainboard von ASUS (ASUS P8P67 Rev 3.0) geraten, welches aber 20€ teurer ist. Ist das MSI nicht ausreichend oder wo liegen die Vorteile des ASUS?

2. Gibt es eine bessere GraKa um die 220-250€? Was haltet ihr von der MSI?

3. Gibt es evtl eine günstigere/besser Alternative zum Netzteil?

4. Genügen die 3 verbauten Gehäuselüfter?

Vorab vielen Dank für euren rat!
 

Lynesso

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
122
Was möchtest du denn für einen CPU-Lüfter?
Ansonsten ist das so schon ok
Nur ich würde das Netzteil nehmen/empfehlen oder das.
Andere GraKa würde ich nicht nehmen, da du diese auch zur Not zur 6970 flashen kannst
 
Zuletzt bearbeitet:

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.248
das msi board sollte für deine zwecke reichen, asus ist im schnitt immer etwas teuerer, dass die hardware deshalb länger hält und besser ist, kann man inzwischen nicht mehr sagen.

übrigens: nur weil du 900 statt 600 euro ausgibst, heißt das nicht dass der rechner zukunftssicherer ist. das hängt von einer ganzen reihe anderer faktoren ab und weniger von high end komponenten.
 
Zuletzt bearbeitet:

OTC-Trader

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
808

drdave

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
940
Wäre es nicht sinnvoll ein effizienteres Netzteil wie 87+ oder 90+ zu kaufen. Den Aufpreis von 50-60 Euro wirste du über den Zeitraum der Garantiedauer durch die verbrauchte Energie wieder einspielen, bzw dein Haushalt. :king:
 

Colo84

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
126
Danke für die vielen Antworten!

Über einen CPU-Kühler habe ich mir ehrlich gesagt keine gedanken gemacht, da auf mit den K-Modellen schon ein größerer mitgeliefert wird. Was ist hier denn empfehlenswert?

@Killbob: würde denn das 425W-Netzteil ausreichen?

Danke für die CPU-Kühler-Hinweise der anderen.
Ergänzung ()

Zitat von drdave:
Wäre es nicht sinnvoll ein effizienteres Netzteil wie 87+ oder 90+ zu kaufen. Den Aufpreis von 50-60 Euro wirste du über den Zeitraum der Garantiedauer durch die verbrauchte Energie wieder einspielen, bzw dein Haushalt. :king:

bis zu den ~900 Euro hab ich ja noch etwas Luft, welches würdest du denn empfehlen?
Wenn der Rechner letztendlich bei 950€ steht ist das auch kein Beinbruch, aber die Obergrenze ;)
 

Lynesso

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
122
Also ich habe das 425 drin und da is schon noch Luft nach oben. von daher sollte das genügen.

Aber der Boxed-Lüfter vom 2500k ist ne Qual :D Laut und kühlt schlecht

Als CPU Kühler würde ich evtl zu dem greifen:

Prolimatech
oder
Scythe
 
Zuletzt bearbeitet:

Colo84

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
126
Also ich habe das Netzteil durch ein Cougar A 450 Watt ersetzt.

Die von dir genannten CPU-Kühler bekomm ich leider nicht bei Hardwareversand.de
Tut es alternativ auch ein Scythe Mugen 2 Rev. B???

Ich würde gern alles bei denen kaufen und zusammenbauen lassen(bis auf Ram-Wechsel und Karteneinbau habe ich bisher nicht selber geschraubt).
Oder ist ein nachträglicher Kühlerwechsel schnell und einfach gemacht? Dann würde ich boxed bestellen und später was ordentliches drauf setzen.

Wiedermal vorab danke.
 

Lynesso

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
122
hardwareversand baut den Mugen2 nicht ein, da er ein zu hohes Eigengewicht hat, und beim Transport beschädigt werden könnte (also vielmehr das Board/Sockel usw.)

Aber ansonsten ist der Mugen 2 keine schlechte Wahl (sofern du ihn selbst montieren magst/kannst)
 
Top