PC Zusammenstellung Meinungen&Vorschläge

Azukar

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2
Hallo zusammen :)


Ich habe mir sagen lassen das man bei euch fähige Leute findet die vernünftige Meinungen zu zusammengestellten PC haben und wollte daher auch mal wissen was ihr zu dieser Zusammenstellung zu sagen habt :)

Kühler: Scythe Mugen 2 Rev.B SCMG-2100
Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X OC ATI Radeon HD 5770, 1024 MB, 128 Bit, PCIe 2.0 x16
Mainboard: Asus M4A88TD-V EVO/USB3
CPU: AMD Phenom II X6 1055T
Gehäuse: Antec Sonata Elite
Netzteil: Antec EA 500D GREEN 500W
DVD-Brenner: LG GH-22NS
SSD: Kingston SSDNow V Boot Drive 30 GB
HDD: Seagate ST31500341AS 1,5 TB
Ramm: Transcend DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit
Betriebsystem: Windows7 64bit Home Premium


Der PC soll hauptsächlich zum Zocken benutzt werden für die neueren Spiele wie z.b. CoD BlackOps. der Preis liegt bei ca 1000€ .

Vielen dank schonmal für eure Meinungen
 

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.313
30GB für die SSD finde ich etwas knapp.

Ich würde lieber ne Samsung/WD/Hitachi HDD nehmen und keine Seagate.
 

Hollowman1985

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
479
- vielleicht ne 120er SSD und nur ne 1TB Festplatte? dadurch kannst games auch auf der ssd installieren, veringert die ladezeit deutlich
- falls der pc zum gamen ist, evtl mal über ne karte aus der 6000er serie nachgedacht, oder sind die auserhalb des buget

ansonsten find ich die zusammenstellung ganz gut
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.796
die 5770 ist doch recht schmal oder? 30GB SSD find ich auch zu wenig
 

PsYq0

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
193
istn ganz ordentliches Ding (: Könntest vllt noch ne etwas stärkere GraKa draufsetzen ... HD 5870?
 

Schranzer85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
427
Statt 8GB nur 4GB und lieber eine 6850 oder 6870. Mit der 5770 wirst du nicht mehr lange deinen Spaß haben, oder auf was für Settings spielst du?

(es sei denn du hast 90€ mehr, dann nehme die 8GB (da die Speicherpreise gerade schön unten sind) und die 6870..)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pontiuspilatus

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
5.160
Warum 8GB Arbeitsspeicher? Dann doch besser nur 4 und dafür das restliche Geld in eine bessere Grafikkarte stecken - 6850/70 oder GTX 460/470.

Und warum einen 880G Chipsatz mit Onboardgrafik? - Ein 870er etwas preiswerter sein...

Zum Netzteil: Das mir leider unbekannt :/
 

BEnBArka

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.985
Schöne Zusammenstellung.
Lediglich die 5770er und die SSD gefallen mir nicht.

Für 40 Euro mehr bekommst du eine weitaus pottentere 460er oder 6850
Die SSD ist mir für meinen Geschmack viel zu klein. Mehr als das OS ohne Programme (von Spielen ist hier icht die Rede) bekommst du da nicht wirklich rauf. Hier sollten es 64/80 GB sein.

Aber sonst Top !
 

Fhnx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
115
Hi,

1. Graka:

Dort würde ich zu einer 6870/50 greifen. Wenn wirklich das Hauptaugenmerk auf Spielen liegt, dann würde ich an deiner Stelle noch ein bisschen warten, bis AMD seine 69xx-Karten vorstellt, die könnten ziemlich interessant werden und vielleicht ist nach 1-2 Monaten Preiskampf (wenn du so lange warten kannst/willst) eine Nvidia 580 oder eben eine von den neuen AMD-Karten drin.

2. CPU:

An sich finde ich ist im Moment eine 4-Kern-CPU in spielen am sinnvollsten, vorallem wenn du in hoher Auflösung ( ~FullHD) zockst, da dort dann die CPU limitiert. Wenn der PC aber länger halten soll, dann ist der 6-Kerner eine gute Investition in die Zukunft.

3. HDD:

Als HDD würde ich entweder eine F4 EcoGreen von Samsung (HD204UI) oder eine Western Digital Caviar Green (WD20EARS) holen. Beide haben 2TB und 4KB-Sektoren. Beide sind sehr leise und Win7 unterstützt die neuen Sektoren...

4. SSD:

Meiner Meinung nach macht eine SSD mit SandForce-Controller am ehesten Sinn.
Sicher, dass dir auch nur 30GB reichen? Als ich bräuchte minimum 60, eher doppelt/viermal so viel...

Liebe Grüße und ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

Fhnx
 

Schranzer85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
427
Dann sind wir uns ja alle einig ;).

Zur Onboardgrafikkarte, ich finds nicht schlecht für folgende Fälle:

1. Die PCIe Graka schrottet sich von jetzt auf gleich: was tun ohne onboard?
2. Man gehört zu den Menschen, die es nicht schaffen zu sparen, aber aufrüsten wollen, Grafikkarte bei ebay rein, aufs Geld warten, neue bestellen, Grafikkarte an Käufer schicken, so lange mit Onboard die nötigsten Dinge machen und auf neue warten... (ich gehöre zu der Sorte Mensch ;))
 
Zuletzt bearbeitet:

*|q3dm17|*

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
87
1. 8GB auf 4GB reduzieren (RAM-Preise fallen zwar zur Zeit, dennoch sind 8 fürs Zocken übertrieben)
2. Wenn du ausschießlich einen Gamingrechner haben willst, nimm das gesparte Geld für den RAM und investiere das in eine bessere Graka, 6870 z.B.
3. Die SSD wäre mir persönlich auch zu klein, minimum 60GB.
 

[_LuTz_]

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
572
auf jeden fall 30€ mehr in die graka und ne 6850 kaufen und die festplatte würde ich dir ehr eine wd caviar blue empfehlen
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.217
SSD mindestens 60GB sonst stimmt P/L nicht und man hat nicht lange spaß. Dann eine HD6850 sollte es schon sein jetzt.
 

LuckyNuke

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.378
Zuletzt bearbeitet:

Azukar

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2
Vielen Dank für die reichlichen Antworten, diese werd ich mir jetzt ausführlich zu gemüte führen und das system anpassen :)

Danke nochmal
 
Top