Performance einbußen durch AGP u. PCI-E am mainboard?

Z-FX

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.050
Ich hab hier ein neues board. und mich würde der speed der Grafikkartensteckplätze interessiern....

Ist dieses hier:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ih=012&sspagename=STRK:MEWN:IT&viewitem=&item=220049593649&rd=1&rd=1


wie ihr sehen könnt ein VIA K8T890-A.

Das einen AGP und PCI-E steckplatz besitzt. Nun würde mich interessiern ob der AGP oder der PCI-E steckplatz langsamer oder viel langsamer läuft als ein board das einen Single Steckplatz hätte.
Gibt ja noch das Asrock Dual SATA2. Jedoch kann man das nicht 1:1 auf Via übertragen. Da ich nicht weiß wie das Elitegroup als auch das Asrock angebunden sind.



und was mich noch interessiert. Wie groß ist der Performance unterschied beim S939 zwischen einem Nforce 3, NForce 4, ULI, und Via K8T890? Ich bin eher jemand der eher auf die Preis/Leistung schaut und den die paar 1-3 % nicht interessiern.

Da ich mir demnächst noch nen 2ten S939 aufbauen will würde mich interessiern obs egal ist welches mainboard ich nehme. Ich würde dann warscheinlich wieder zu VIA (gute treiber, Passiv, wenig verbrauch...) tendiern.

Wäre sehr dankbar über ein paar nette antworten....ö:D
 

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.015
Also der AGP Slot ist definitiv nicht über den PCI Bus angechlossen. Das wäre viel zu langsam. Es ist ein ganz normaler 8x/4x AGP Port.

Ich glaube allerdings, das der PCIe 16X nur mit 4x angebunden ist. Ich bin mir da aber nicht 100%ig sicher, aber ich hatte schon einmal von einem Boad mit dem VIA Chipsatz gelesen, bei dem der PCIe Slot leider nur mit 4x angebunden war.

Ich würde mich da vorher mal ein wenig umsehen, ob bei den Baord-Beschreibungen so etwas wie PCIe 16x @4x oder (16x mechanisch, 4x elektrisch) dabei steht.
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Seit wann gibts "AGP Express" Slots? :freak:

Nee im Ernst, der AGP Port ist auf diesem Board falsch bezeichnet! Es ist ein XGP Port, der tatsächlich nur über den PCI-Bus läuft! Außerdem soll das Board mit vielen AGP Karten gar nicht erst zusammen laufen wollen.
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Wie schon erwähnt, das Board hat einen XGP Port. Der Leistungsverlust beträgt hier bis zu 40% gegenüber einer echten AGP Lösung.

@Ralf B.
ICh meine mich zu erinnern das es wirklich mal ein AGP Express Slot gab..... aber schon ewig her. Sollte ursprünglich eine schnellere Version des AGP Portes werden, wurde dann aber aufgrund von PCIe wieder verworfen. Gab auch glaub nur 1 Board damit..... naja, tut aber hier nix zu r Sache. Ging mir grade nur durch den Kopf.

@sturme
Um mal wieder den Klugscheißer zu spielen, für den Sockel 775 gibts von Asrock das VSTA, welches einen Via Chipsatz hat, der aber auch einen Vollwertigen AGP Slot hat, ist aber das einzige seiner Art.
 

sturme

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.267
Stimmt, das hatte ich vergessen. Allerdings handelt es sich dabei nur um einen elektronisch als x4-Port ausgeführten PCIe, die Einbußen spielen sich dabei aber nur um einstelligen Prozentbereich ab.
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Zur Performance der Chipsätze mal im Allgemeinen. Die Unterschiede sind derart gering, das man sie niemals Subjektiv merken würde. Auch macht es keinen Unterschied ob ein Spiel mit 30 oder 31fps läuft. Da reicht es oft schon das der Rechner schlecht konfiguriert ist, und der schöne Vorsprung ist nicht nur dahin, sondern man liegt plötzlich hinten.
 

Z-FX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.050
sozusagen sind also beide Slots langsamer. Wenn ich meine 9800pro weiternutze und evlt. später per AGP aufrüste 1900pro habe ich extreme leistungseinbußen. Oder nur 1-3 % damit könnte ich sicher leben.

Derzeit habe ich noch einen Nforce 2 Ultra 400. schade das wäre wohl eher ein downgrade...





/edit// hier der geizhals link:
http://geizhals.at/deutschland/a188149.html

über agp soll über pci-e angebunden sein. ich such derweil einmal weitere infos...



/edit// oha eine AGP Express VGA Card Support Liste:
http://www.ecs.com.tw/ECSWeb/Support/k8t890-a.aspx?MenuID=95&LanID=9

eigentlich dürfte es ok sein wenn ich meine 9800 pro weiternutze, da diese ja auf einer 9500 basiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Wer sagt dir denn, das die Radeon 9800 Pro auf einer 9500 basiert? :freak: Sind doch ganz andere Grafikchips!
Da bliebt dir definitiv nix anderes übrig, als Ausschau nach einem ASrock 939DualSATAII oder 939DualVSTA zu halten! Alles andere ist absolut unvernünftig. Die schlechtere Lösung wäre noch, ganz auf ein AGP Board zurückzugreifen, welche es aber neu genauso schwer gibt wie diese ASrock Boards.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
auch beweise dazu?
ich wüsste nicht das der k8t890 nen agp-port hat
Richtig, der 890 hat kein AGP Port wie man hier sieht.
https://www.computerbase.de/2004-09/via-stellt-k8t890-mit-pci-express-vor/

Lediglich der auf dem Asrock VSTA verwendete 880Pro hat PCIe und AGP am Chip.
http://tomshardware.thgweb.de/2005/01/31/agp_und_pcie_vereint_via_pt880_pro/page2.html

Einzige Möglichkeit ansonsten einen AGP anzubinden ist über den PCI Bus. Das würde dann etwa AGP 1x entsprechen. Wobei eine Separate Soundkarte.... oder generell weitere PCI Karte die Leistung weiter senken da schlichtweg die Bandbreite beim PCI Bus geteilt werden muss und schon durch die Grafikkarte mehr als Ausgelastet ist.
 

Z-FX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.050
ok noch ne frage...

Was meint ihr würde das Mainboard einen schaden davon tragen wenn ich meine grafikkarte benutze? Ich kann mir das nur sehr sehr schwer vorstellen. Hauptsache die Grafikkarte geht davon nicht kaputt.



wie kann ich den speed testen? Welchen Benchmark würdet ihr empfehlen?

mein derzeitiges Sys ist ein NF2 Ultra, XP2500, 1GB Ram
das neue sollte dann das ECS Mobo, SC 4000+ 939, 1GB Ram haben.


also ich will/würde nur den speed des AGPs testen wollen welche programme/benchmarks sind den empfehlenswert?

3dmark2001, Sysmark, usw... kene mich da nicht so gut aus.
 
Top