PhysX bei 3DMark Vantage

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.201
Hallo liebe CB-Redaktion,
verwendet ihr bei euren Grafikkartentests die PhysX-GPU Beschleunigung der Nvidia GPUs?
Leider kommt mir der CPU-Score nämlich verdammt hoch vor.
Solltet ihr dies momentan so betreiben, wäre es nicht eventuell der Vergleichbarkeit zuliebe besser, PhysX zu deaktivieren? Einzig im CPU-Benchmark gibt es Vorteile und der CPU wird dadurch unter Garantie nicht 3x so stark. Außerdem kann man somit grundsätzlich keine ATI und Nvidia Grafikkarten miteinander Vergleichen, was ohne PhysX eigentlich schon relativ exakt möglich ist.
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.550
Die Werte sehen stark nach "non-GPU-PhysX" aus.
 

Stunrise

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.201
Finde ich überhaupt nicht
Wenn ich mir DIESEN Test ansehe und merke, dass ein E8400 30k CPU-Punkte hat und mein 3,5 Ghz i7 nur 14k Schafft, dann ist das für mich ganz klar mit PhysX.... Bei den Grafiktests wiederum schaut das Ergebnis so aus, als ob PhysX deaktiviert wäre. Genau deshalb habe ich hier gefragt. Ich ging auf davon aus, auf so eine simple Frage eine Antwort zu bekommen, weil das schon etwas mir Seriösität zu tun hat, dass man solche Details dazuschreibt, immerhin verdreifacht sich damit der CPU-Score...
 

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.737
Die Lösung ist ganz einfach:

Die CPU-Tests sind mit aktiviertem GPU-PhysX gemacht, die Grafikkartentests dagegen ohne :)
 

Naitsabes

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.332
Und warum wenn ich fragen darf?

Ich weiß z.B. nicht, vieviel die GPU den Prozessor unterstützt, vllt. kommen sie sich ja auch irgendwie in die Quere (*schnelleinsch**ßausdenk*: so mus der Prozessor vermutlich mehr Daten zu Grafikkarte schaufeln, wodurch rein theoretisch die FSB-Krücken limitiert werden.



Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, das ich hier totalen Stuss erzähle :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.737
Nunja, bei der ENtscheidung haben Volker und ich völlig unabhängig voneinander gearbeitet.
Deswegen kann ic hdir höchstens meine Beweggründe sagen.
 

Stunrise

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.201
Danke für die Antwort.
Bei GPU-Tests PhysX zu deaktivieren finde ich erstmal super, so kann man nämlich ATI und Nvidia karten ziemlich exakt direkt miteinander vergleichen und in diesem Falle finde ich Vantage sehr aussagekräftig. Beim CPU-Test dagegen verstehe ich es überhaupt nicht, denn die CPU wird durch PhysX sicher nicht 3x so stark. Ich will in einem CPU-Test auch den CPU-Score sehen und nicht ein verpfuschtes Ergebnis mit PhysX, wo die Grafikkarte 75% der Punkte übernimmt
 
Top