Projekt PlexiCase 2.0 Eigenbau Gehäuse aus Plexiglas

Wasserzusatz?

  • Rot

    Stimmen: 4 100,0%
  • keiner oder anderer(als Kommentar)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Teilnehmer
    4
  • Umfrage geschlossen .

mxmb

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.042
Hallo zusammen,

Nach dem ich mein erstes Gehäuse aus Plexiglas gebaut habe und erste Erfahrungen mit dem Material und Bau gesammelt habe:
IMG_20150823_183535854_HDR.jpg

bin ich noch nicht ganz zufrieden was Wartung und Aussehen betrifft, und möchte alles neu machen.

Hier mein Sketchup entwurf:
Da ich nicht in die neue mATX Hardware investieren möchte bleibt ATX Mainboard, passt auch meiner Meinung nach gut zusammen.
Case_2_Vorne.jpgCase_2_Hinten.jpgCase_Seite.jpg
Maße (BxHxT) 26x60x45,8 cm

Die Platten sind schon bestellt.
Riserkabel von Lian Li ist schon da: https://www.caseking.de/lian-li-pw-pci-e38-riser-card-cable-schwarz-geli-687.html
IMG_20150825_210333013.jpg

Die Schläuche würde ich gerne gegen Tubes ersetzen. Leider Keine Erfahrung und Werkzeug. Falls jemand aus Berlin und Umgebung da helfen könnte, wäre richtig toll!

15mm Abstandhalter und Netzteil-Halterung sind da.
Somit hat CPU-Kühler-Befestigung auf der MB Rückseite genug Platz. Beim Ersten Projekt müsste ich ein 145er Loch schneiden. Auch das Loch fürs NT ist sehr kompliziert gewesen, deswegen nehme ich da lieber was Fertiges. Es wird noch genug andere Arbeiten geben. Eine richtige Werkstatt habe ich ja auch nicht.
IMG_20150825_203558409.jpgIMG_20150825_203701250.jpg

Die PlexiPlatten sind da!
IMG_20150827_130717096.jpg

Nächster Schritt kanten Schleifen/Polieren damit Sägeblatt-Spuren weg sind. Könnte man auch bei Platten Lieferant machen lassen, kostet aber extra. Kleine Überraschung: die Kanten bei den 3 mm dicken Seitenwände sind glatt. Da kam wohl keine Kreissäge zum Einsatz.
Vorher nachher. Matt aber speigelglatt.
IMG_20150827_170822833.jpgIMG_20150827_221152769.jpg

Zusammenstellen zeigt, dass ich mich beim Bestellen nicht verrechnet habe ))
IMG_20150827_164155735.jpg

31.08.2015-Erster Spannversuch um alles gerade zu bekommen. Mit 2,5 Bohrer 3 Löcher gebohrt und M3 Gewinde geschnitten. Beim ersten Versuch ist mir ein 2er Bohrer gebrochen da es wohl unscharf war, Plexiglas geschmolzen hat und es blieb stecken :freak:
IMG_20150828_181151828.jpgIMG_20150831_220906860.jpg

1.09.2015-Rahmen zusammengeschraubt und in der Mitte mit Gewindewürfeln die Trägerplatte eingebaut.
IMG_20150901_145253513.jpgIMG_20150901_214002671.jpgIMG_20150901_214029437.jpg

2.09.2015- Alle Platten dran. Lüfter Probe ))
IMG_20150902_223848196 (2).jpgIMG_20150902_130946181.jpg
4.09.2015- Blenden sind da! Die Lüfter sitzen perfekt, jetzt noch runde Löcher machen
IMG_20150904_145538139.jpgIMG_20150904_161532124.jpgIMG_20150904_161556450.jpg
5.09.2015-Handarbeit da Bruchgefahr!
IMG_20150905_170340440.jpgIMG_20150905_170334145.jpgIMG_20150905_172413434.jpgIMG_20150905_183107550.jpg
12.09.2015- Die Blenden sind dran. Wenn Alles glatt läuft, habe ich morgen Mainboard und Radiator im neuen Gehäuse!
IMG_20150912_212621651.jpg
20.09.2015- Höhenausgleich für Riser PCI-Slot mit Kreissäge bei 45° geschnitten. Netzteilhalterung fertig. Abstandhalter fürs Mainboard. Erste Anprobe, soweit passt alles ))
IMG_20150920_125437875_HDR.jpgIMG_20150920_135852539.jpgIMG_20150920_204242235.jpgIMG_20150920_210320229.jpg

Weiter geht es unten, da hier keine Bilder mehr geladen werden können.
 
Zuletzt bearbeitet: (Update5)

Th3Phon3hous3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
109
Welches Programm benutzt du für die Zeichnungen?

Und soll das komplette Case nur aus Plexiglas sein, also das man die Kabel vom Netzteil sehen kann oder werden Schächte o.ä. angelegt?

Ansonsten ein sehr cooles Projekt
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
sketchup steht doch da.

hast du das alles fest verschraubt? bzw überall gewinde reingeschnitten? Nicht schlecht von der ausführung wie ich das sehe allerdings etwas groß und wie der airflow funktioniert weiß ich auch nicht. Bei deinem Neuen sieht das schon etwas besser aus.

Hier hat btw noch jemand nach 1cm plexi gefragt. Vllt kannst du ja hier weiterhelfen indem du verrätst woher du deins hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

mxmb

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.042
Bei dem alten Gehäuse wird die Lüft unten reingesaugt(3x140Lüfter) und über 360er Radi wieder raus.
Beim Alten sorgen Gewindewürfel für Zusammenhalt. Beim neuen möchte ich teils Gewinde schneiden teils Alu Winkel verwenden. Ist aber noch offen...

Ich habe meine Platten teils im Bauhaus gekauft (Reste). Diese waren irgendwann weg und mir fehlten noch 2 Seitenteile. Diese habe ich bei Plattenzuschnitt24.de bestellt. Sehr schneller Laden.

Ich habe wegen 10mm Platte schon geantwortet. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
Ahja oke nicht gesehen ;). Sieht jedenfalls besser aus als die alten Acrylcases die ich bisher kannte von damals. Hast du dann gewinde reingeschnitten für z.b die Mainboard Abstandsschrauben?
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
Ah oke, kenn ich auch nicht. Funktion ist klar :). Gerne auch das neue Gehäuse bei Fertigstellung posten.
 

herbyka

Moderator
Moderator
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
7.074
Kanten polieren kannst du vergessen, sieht fast immer matt aus.
Ich habe mit einem Gaslötkolben sehr gute Erfahrungen gemacht. Schleifen musst du nach dem schneiden so oder so, nur dann halt mit dem Gaslötkolben(Flamme) über die Schnittkanten und das Plexi heißmachen.
Wir klar wie das Plexi selber. Je besser nach dem Schneiden geschliffen ist, desto besser auch das Ergebnis mit dem Gasbrenner. Einfach mal an einem Abfallstück üben, wirst überrascht sein.

Sowas oder ähnlich, gibt Tausende davon:
http://www.amazon.de/DREMEL-Butan-L...8&qid=1440361283&sr=8-1&keywords=gaslötkolben
 

mxmb

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.042
bei dem alten Gehäuse dürfte ich bei mir in der Firma eine Kreissäge mit Metallsägeblatt nutzen. Für Öffnungen Stichsäge mit Metallsägeblatt, diese icht nicht besonders gut, stimmt schon. Am besten wäre eine Fräse...
Für runde Löcher sowas: http://www.ebay.de/itm/VERSTELLBARE-LOCHSAGE-FUR-HOLZ-40-200MM-/221559032092?hash=item3395f2891c

Fürs neue habe ich alle Platten passend bestellt. Bleibt nur Löcher und Öffnungen selbst machen.

Wie sieht dein Projekt aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

herbyka

Moderator
Moderator
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
7.074
Das gibt es schon viele Jahre nicht mehr. Das war zu Sockel A-Zeiten.
hatte damals einem Abit NF7-S ein Gehäuse gebaut.

Ich hatte damals Lexan-Restplatten bekommen und mir ein Gehäuse draus gebaut.
Bilder hab ich davon leider keine gemacht, schade eigentlich....
 

herbyka

Moderator
Moderator
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
7.074
Ich habe sämtliche Datengräber durch, aber nix mehr da an Bildern. Die Websites gibt es mittlerweile auch nicht mehr.

Denk mal drüber nach, die Trennwand zur Beleuchtung passend farbig machen. Kannst du gleich als Kabelmanagement nutzen und die elektrischen Leitungen verstecken.
Alles durchsichtig klar sieht nicht gut aus.

Noch was: NT sollte Luft von außen ziehen und auch wieder dahin entlassen, deines ist immo komplett innen verbaut.
Weiter würde das Band der Risercard das halbe Board abdecken, sicher nicht so schön.
 
Zuletzt bearbeitet:

mxmb

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.042
NT bekommt ja quasi Frischluft von unten durch 3x 140er Lüfter und oben wird die Warme Luft durch 3x 120er abtransportiert. Da die Warme Luft auch selbst nach oben steigt sehe ich da kein Problem. Da Gibt es genug Beispiele von Tisch PC's oder z.B. LIAN LI PC-O6S.

Risercard sieht sehr hochwertig aus und ob es die PCI-Slots bedeckt oder nicht stört mich erst mal nicht. Das MB hat ja auch andere schönere Stellen. Siehe https://geizhals.de/msi-z97-gd65-gaming-7845-002r-a1109367.html
Mal schauen wie es am Ende dann aussieht. Da bin ich selbst gespannt.

Die Kabel wollte ich, genau wie du meinst, hinter der Trennwand verstecken. Ich hoffe 5cm Platz zur Rückwand reicht aus. Viele Gehäuse bieten nicht mal die Hälfte davon.
Die Trennwand möchte ich entweder Tönen oder mit Carbon look Folie bekleben. Ist noch langer weg dahin... leider gab es bei Plattenzuschnitt24.de keine passende Getönte Platten in der richtigen stärken. 3mm war mir zu dünn für eine Trägerplatte.
Über Beleuchtung habe ich noch keine richtige Gedanken gemacht. Habe zwar 2x 30cm weiße Kaltlichkathoden, ob es dabei bleibt...
 
Zuletzt bearbeitet: (update3)
Top