plötzlich keine Verbindung mehr über Wlan möglich

meeerle

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4
Hallo liebe Leute,
ich habe nun Stunden das Internet durchforstet und da ich nicht fündig geworden bin, hoffe ich, dass mit hier jemand helfen kann.
Folgendes Problem:
Während ich im Internet surfte, wurde auf einmal meine W-Lan Verbindung unterbrochen.. passiert manchmal und eigentlich funktioniert es nach einem Neustart des Routers auch wieder... nur leider heute nicht.
In der Liste der Netzwerkverbindungen werden mir alle Nachbarn angezeigt, mein netzwerk wird manchmal angezeigt, manchmal aber auch nicht. (Entweder "Signalstärke Hervorragend" oder eben "kein Signal").
Einwählen kann ich mich aber nie. Allerdings über mein Handy funktioniert das alles einwandfrei und auch über Kabel funktioniert es.
Will ich mich einwählen wird mir angezeigt "es kann keine Verbindung mit ... hergestellt werden", dann kommt die Problembehandlung und dort wird mir angezeigt "Probleme mit Drahtlosadapter oder Zugriffspunkt". leider wird da aber nix repariert oder so...
Ob ich mich in andere Netze einwählen kann, weiß ich nicht hundertprozentig. habe versucht mich in den KD Wlan-Spot einzuwählen, aber dort sagt er mir auch, dass keine Verbindung hergestellt werden kann.. aber auf die Startseite sollte ich ja eigentlich schon kommen, daher denke ich, dass das einwählen garnicht funktioniert.. Kann es aber morgen bei ner Freundin auf jeden fall mal testen!!

was ich bisher unternommen habe:
- Neustart Router und Laptop
- Router zurückgesetzt
- Routereinstellungen konfiguriert ( Kanäle habe ich alle durchprobiert, auch diverse Einstellungen durchprobiert)
- Netzwerkadapter deinstalliert und neu installiert, Treiber aktualisiert

Nun weiß ich mir leider keinen Rat mehr. Am Router kanne es ja eignentlich nicht liegen, da Handy ja noch geht. Netzwerke werden ja auch noch angezeigt, daher kann ja der Empfänger am Laptop auch nicht kaputt sein. Oder er mag meinen Router einfach plötzlich nicht mehr? Aber wieso dann nur meinen??

Hier noch ein paar Infos:
Laptop: Dell Studio 1537
bBetriebssystem: Windows 7 Pro
Router: Hitron CVE-30360
Netzwerkadapter: Intel(R) WiFi Link 5100 AGN

falls noch irgendwelche Infos benötigt werden, liefer ich die natürlich gerne nach, hab bestimmt irgendwas vergessen :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

bengel40

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.388
kuck mal ob es ein neueres Firmware für dein Router gibt dann mal neu testen obs klappt
 
D

desmond.

Gast
Ich würde mittels einem Live-OS booten und dort die W-LAN-Verbindung einmal testen.
 

meeerle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4
Leider kann man die Firmware nicht manuell updaten, dass macht Kabel Deutchland anscheinend wie es ihnen passt. Aber nach meinen recherchen habe ich die neuste Version. Aber danke schon mal für einen ersten Tipp :-)
Ergänzung ()

Also das ist jetzt aber mal unfassbar!!!
ich habe jetzt mal aufgrund des Hinweises von desmond. über meinen Windows-USB-Stick gestartet und da glaube ich Systemreparatur ausgewählt.. Wie man die W-Lan Verbindung dort testet, hab ich nicht rausgefunden.. aber nach dieser "Reparatur" habe ich den Laptop dann neu gestartet und jetzt ist die Verbindung wieder da!! Lag das jetzt wirklich daran oder nur Zufall? Keine Ahnung :-) ich hoffe das bleibt dann jetzt auch erstmal so.
Vielen, vielen Dank!!!
 

bengel40

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.388
dann such mal ob du einen neueren Treiber für dein W-lan finden kannst und den mal testen
 

meeerle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4
Wie soll es anders sein, leider doch zu früh gefreut... Alles ist wieder wie oben beschrieben :-(
Ein Treiberupdate für den Netzwerkadapter habe ich durchgeführt (von der Intel-Seite runtergeladen) und den Router kann man wei gesagt leider nicht selbst updaten....
Ergänzung ()

Habe jetzt nochmal diese "ipconfig/all" durchgeführt.. vielleicht kann da ja irgendjemand was finden?

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Merle-PC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : hitronhub.home

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) WiFi Link 5100 AGN
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-22-FB-55-54-B2
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: hitronhub.home
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom NetLink (TM)-Gigabit-Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-22-19-EC-6B-F9
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:8108:f80:1e60::2(Bevorzugt)
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 20. September 2014 09:20:30
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 20. September 2014 10:50:30
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:8108:f80:1e60:34e2:48b9:a2e9:f678(Be
vorzugt)
Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:8108:f80:1e60:35fc:50aa:5730:b30a(Be
vorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::34e2:48b9:a2e9:f678%11(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.11(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 20. September 2014 09:20:26
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 27. September 2014 09:20:26
Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::be14:1ff:fe3f:9382%11
192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 234889753
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-97-B8-E4-00-22-19-EC-6B-F9

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 2a02:8108:f80:1e60::1
192.168.0.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
Suchliste für verbindungsspezifische DNS-Suffixe:
hitronhub.home

Tunneladapter isatap.hitronhub.home:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: hitronhub.home
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fb:488:69a0:a0a4:1f98(Bevor
zugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::488:69a0:a0a4:1f98%12(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . :
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{46E014DC-F22D-41C6-8542-AD553DE2D638}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
 

meeerle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4
So, habe jetzt die W-Lan-Karte ausgetauscht und siehe da, alles funktioniert wieder, lag also an der Hardware.... Trotzdem Danke für Eure Tipps!!
 
Top