Potenzialanalyseverfahren bei BP

thirdshift

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3
Hallo Leute,

mir steht ein sogenanntes "Potenzialanalyseverfahren" bei BP bevor. Gibt es jemanden unter euch, dem der Auswahlprozess irgendetwas sagt oder es vielleicht sogar konktretisieren kann, aufgrund von Erfahrungen?

Würde mir enorm weiterhelfen, wenn sich jemand melden würde.

Vielen Dank im vorraus!
 

lost_Wolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
484
Unternehmensbewertung und Potentialanalyse : Chancen und Risiken von Unternehmen treffsicher bewerten
Jörn F. Voigt, Wiesbaden : Gabler 1990
ISBN 3-409-18701-4
 

uincom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
367
haha.
In deinem Buch geht es um die Analyse von Unternehmen. Beim Te geht es um die Potenzialanalyse eines einzelnen Mitarbeiters.
Wird wohl ein ähnlich einem IQ Test und irgendwelche Simulationen mit weiteren Persönlichkeitstest sein.
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.103
Ganz richtig geht es hier darum, die softskills eines (potentiellen) Mitarbeiters "wertmäßig" zu erfassen, um eine "Vergleichsbasis" für das weitere Auswahlverfahren oder zur Steigerung der "Mitarbeitereffizienz" zu schaffen.
Manchmal geht es aber auch einfach nur um eine Begründung zum sozial gerechtfertigten Stellenabbau (siehe KSchG).

Da die Auswertung und der Testumfang immer sehr stark von der Auslegung des Durchführenden abhängig ist, lassen sich kaum "cheatcodes" für diese Verfahren weitergeben. Es ist schlichtweg eines der bei Personalern äußerst beliebten Psycho-Spielchen, mit denen sie ihre Stelle zu rechtfertigen suchen. Bist Du dem Durchführenden sympathisch, hast Du gute Chancen. Wenn nicht, hast Du sowieso verkackt. Es ist keine exakte Wissenschaft.

Sei einfach Du selbst. Wenn's passt, dann passt's, wenn nicht, kannst Du eh nichts machen. Ist wie im Lotto.
 

lost_Wolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
484
Okay, bin ich bei meiner Recherche auch auf das Thema gestoßen, hatte aber eher das Unternehmen im Fokus.
 

thirdshift

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3
Danke euch, auch für die schnelle Rückmeldung!

Welches Mathe Niveau wird üblicherweise geprüft? Weiß das jemand?
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.103
Bei solchen Verfahren dreht es sich vorrangig um softskills, wobei ein gewisses Zahlen- und Kombinationsverständnis sicherlich nicht schlecht ist. Man kann aber kaum erwarten, daß z.B. ein Hauptschüler jetzt eine Fourier-Transformation durchführt oder jemand von der Wirtschaftsschule Maxwell-Gleichungen auflöst. Es wird schon dem in dem Berufsfeld geforderten Niveau entsprechen bzw. leicht darüber hinaus gehen.
 

Mofchen

Newbie
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1
Huhu, auch ich habe bald eine Potenzialanalyse bei BP. Hast du noch weitere Infortmationen gefunden zu dem Verfahren oder bist du schon durch und kannst von deinen Erfahrungen berichten?
Liebe Grüße :)
 
Top