Notiz PowerColor: Radeon RX Vega 56 Nano ab 449 Euro bestellbar

112211

Banned
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
237
früher war ja hoher Energieverbrauch gängiger Standard. Wenn ich das rote und grüne Lager miteinander vergleiche, wird zumindest auf dieser Ebene der Wunsch klar, dass das rote Lager hier aufschließen kann.

Theoretisch könnte die Nano ja noch kleiner ausfallen, wenn nicht so immens gekühlt werden müsste.
 

tobi166

Banned
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
217
Inwiefern kastriert? Zumindest Bezug auf die Leistung entspricht sie einer 08/15 Vega 56.
Leistung auf dem Papier bringt nur nichts wenn die Karte am Temperatur und Leistungslimit läuft und sich dann runter taktet.
Die Nano wird zu 100% nicht Dauerhaft die Leistung einer 08/15 Vega 56 erreichen, die normale 56er kann schon ihren max Takt nicht wirklich lange halten und die Nano wird noch viel früher in die Knie gehen.
 

Steini1990

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.004
Laut dem geposteten Testvideo der Nano kann sie die Leistung recht gut halten. Aber der Lüfter dreht bei Dauerlast auf 2400rpm hoch. Die Taktraten sind dann nur einige Dutzent MHz unter der Referenz Vega 56. Gegenüber den Partnerkarten verliert sie natürlich mehr.

Ich finde es aber Krass das die ganze Karte laut Test rund 300 Watt zieht. Das da die Karte mit dem winzigen Kühler nicht überhitzt grenzt an ein Wunder. Meine alte R9 280X Sapphire Toxic hatte einen 3 mal so großen Kühler und hatte mit 250W TDP eine ähnliche Leistungsaufnahme.
 
Zuletzt bearbeitet:

duke1976

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
367
Ist halt die Frage, wie schnell die Karte mit nur einem Lüfter (statt zwei bzw. drei) und einem kleineren Kühlkörper an ihre Grenzen stößt. Ansonsten eine schöne Karte zu einem akzeptablen Preis.
 

Papabär

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
713
Positiv:
- kleine Karte
- 450€ ein Schnäbelle ( im Bezug auf die Vega Preise seit Launch )
- Freesync

Negativ:
- 210 Watt bissel viel wie ich finde, für die kleine

Fragen meinerseits gibt es ein zweites BIOS mit 180 Watt zum Beispiel?
Sind die Chips selektiert wurden aus der Produktion?
Wieviel schneller zur RX480/580 bzw. 1070/Ti Niveau ?

Rest sieht schon mal gut aus .
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.180

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.401
Verdammt geile Karte. Auf Niveau einer Referenz Vega56 bei halber Größe. Vielleicht baue ich mir damit doch wieder einen LAN-Party-PC in meinen CoolCube.

@Fragger911 dann bist du wohl nicht Zielgruppe für diese Karte, bzw. scheint keiner der Hersteller eine genügend große Zielgruppe für kleine Karten mit AiO zu sehen. Und der Kunde König? Schon lange nicht mehr, es gibt das zu Kaufen womit die Hersteller den höchst möglichen Gewinn einfahren, optimiert auf Kundenwünsche wird nur an zweiter Stelle.
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.180
Und der Kunde König? Schon lange nicht mehr, es gibt das zu Kaufen womit die Hersteller den höchst möglichen Gewinn einfahren, optimiert auf Kundenwünsche wird nur an zweiter Stelle.
Schon klar, ab und zu braucht man bei all dem Wahnsinn aber seine kleine Dosis Opium für Volk :D

Zugegeben, ich würde die Karten auch viel lieber mit 240er AiO sehen als nur mir 120er. Aber mir persönlich immer noch lieber als bspw so etwas:
 
Zuletzt bearbeitet:

RYZ3N

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6.144
Sehe die Karten nach wie vor nicht als konkurenzfähig an. Oder liege ich da falsch?
Um deine Frage zu beantworten - ja, da liegst du falsch. Ich denke die gängigen GPU-Ranglisten sollte jeder lesen und verstehen können. Zwischen RX Vega 64 und 1080, RX Vega 56 und 1070, sowie RX 580 und 1060 liegen nur geringe Abstände, weshalb soll das irgendeine GPU „(...) nicht konkurrenzfähig sein?“

Sobald man auf FreeSync setzen möchte, ist eine 580er von der Performance her gut für 1080p/1440p.

Wenn die Nano tatsächlich dauerhaft für 449,- Euro verkauft wird und ggf. sogar noch ein wenig im Preis fällt - ein super Teil.

Liebe Grüße
Sven
 

Onyes

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
69
FreeSync halte ich für einen Imensen Vorteil der AMD Karten! Verfügbarkeit ist anscheinend auch vorhanden.
Anscheinden sind 1070 und 56 wohl sehr dicht zusammen. Dann wäre noch abzuwarten wie gut sie den Boost Takt in diesem Formfaktor hält.
 

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
Mit UV auf ca. 160W beschränkt sicher eine sehr interessante Karte zu dem Preis und durchaus konkurrenzfähig zu einer 1070/ti.
 

Wolfgang

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.402
Artikel-Update: Mittlerweile ist die PowerColor Radeon RX Vega 56 Nano bei vier Händlern (alle von der Mindfactory-Gruppe) für die oben genannten 449 Euro lieferbar.
 

Blueline56

Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
2.542
Mir scheint die Meldung ist im falschen Unterforum, wäre da nicht das Forum für Grafikkarten die richtige Adresse?
 

Gschwenni

Banned
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
724
Der Preis stimmt aber die Kühlung ist mit 2400 Umdrehungen zu laut.
Da sollte man die Karte auf alle Fälle noch etwas drosseln oder undervolten.
 

RYZ3N

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6.144
eine v56 nano lieferbar für 450€ und nur geflenne in den kommentaren. ist schon ein armutszeugnis.
Will mir auch nicht in den Kopf, aber grundsätzlich gegen alles zu sein (vor allem wenn’s aus dem vermeintlich „feindlichen Lager“ kommt), scheint aktuell in Mode zu sein.

Back to topic: Mit ein wenig Undervolting und gescheiten Lüfterkurven, sicherlich eine feine kleine Karte für 1080p/1440p.

Der Preis geht auch in Ordnung, wenn man sieht das es in der Mittel-, Ober- und Highend-Klasse nun mal teurer hergeht als noch vor ein paar Jahren.

Liebe Grüße
Sven
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.867
Jetz werfen sie die erste Lieferung also zum "Schnäppchenpreis" raus um dann wieder behaupten zu können, dass die Nachfrage ja soooooo immens sei und die folgenden Lieferungen dann wieder für 600€ verkauft werden können.
 

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
6.824
Leistung auf dem Papier bringt nur nichts wenn die Karte am Temperatur und Leistungslimit läuft und sich dann runter taktet.
Die Nano wird zu 100% nicht Dauerhaft die Leistung einer 08/15 Vega 56 erreichen, die normale 56er kann schon ihren max Takt nicht wirklich lange halten und die Nano wird noch viel früher in die Knie gehen.
Nun, wie bereits erwähnt, in dem Testvideo klingt das nicht wirklich so, wie du beschreibst. Das ist natürlich möglich, aber das werden dann wohl weitere Tests aufzeigen. Mit derartigen Mini-Versionen solcher Performance/Highend-Karten habe ich in der Vergangenheit immer wieder Erfahrungen gemacht, aber die von dir geschilderten Probleme konnte ich da nicht feststellen. Aber wie gesagt, die Möglichkeit besteht natürlich.

Dennoch muss ich sagen, passt die Aussage "kastriert" hier nicht, denn technisch ist es eine normale Vega 56. Legt man ggf. selbst noch Hand an die Kühlung, wechselt sie oder dergleichen, sollte dein geschildertes Problem auch nicht auftreten und man hat die gleiche Leistung, wie eine Standard Vega 56.
 

Wadenbeisser

Commodore
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
4.249
Und das Ding sieht immernoch wie gewollt und nicht gekonnt aus... (Platzierung des Kühlers)
 

paulinus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
261
Hm, ist wohl leider nicht im FarCry 5 Bundle berücksichtigt. Für effektiv ~400-420 € wär das erst recht ein richtiger Schnapper.
 
Top