Powerline

Denus

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
17
#1
Sehr geehrtes Computer Base Forum

Vorweg möchte ich erwähnen das ich wenig bis keine Ahnung von Elektronik an sich habe.
Im Anhang findet ihr ein Foto von meiner Situation, das ist ein powerline Tp-link und ein Powerline devolo, das internet funktioniert so wie ich es möchte, aber ich bin etwas ängstlich wegen dem Strom, kann mir jemand sagen ob das so ohne probleme klar geht?
 

Anhänge

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
22.807
#2
Hi,

wenn überhaupt ist diese Kaskadierung nicht gut für die Signalübertragung. Dem "Strom" macht es nichts aus in aller Regel - wovor genau hast du da Angst?

Eine Steckdose jeweils ist nicht möglich, oder? Warum genau benötigst du zwei Powerline Adapter?

VG,
Mad
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.488
#3
Du hast 2 Powerline Adapter hintereinander? Das ist ziemlich suboptimal - funktioniert das überhaupt noch sauber?
Warum nicht ein einziger Powerline Adapter mit 2 LAN Ports oder ein kleiner 4-5 Port Switch statt dem 2. Adapter?
 

Nero FX

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
888
#4
Was machst du denn mit diesen Adaptern? Es sollte doch reichen einen Adapter einzustecken und da per LAN dran zu gehen.

Der Devolo wird auf jeden Fall gebremmst da im TP Link ein Filter drin ist der Störungen rausfiltert. Die Signale des Devolo sind für den TP Link Störungen.
 

Denus

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
17
#5
Vielen dank für die schnellen Antworten,
Das beruhigt mich erstmal, nein eine zweite Steckdose ist leider nicht verfügbar.
Ich habe da einen zweiten dran gemacht weil hier noch ein weiterer Haushalt wohnt mit dem selben internet Anschluss, das W-lan reicht da einfach nicht aus. Der Devolo war schon da hat aber nur einen Lan Stecker deshalb habe ich Tp-link mit 2 lan steckern besorgt bekomme die aber nicht miteinander verbunden, Noch einen zu kaufen kann ich mir erstmal nicht leisten, das soll jetzt nur eine temporäre lösung sein, ich wollte nur sicher gehen das sich dort nicht Überladen kann oder irgendwas in der Art da diese Adapter ja nicht mit verlängerungs kabeln angeschlossen werden dürfen.
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
194
#7
Sieht ziemlich abenteuerlich aus was du da versuchst.

Hab ich noch nie so gesehen.

Ich nutze selbst die 1200+ von Devolo über zwei Räume und hab null Probleme.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
22.807
#8
Hi,

und wieso wird dann der zweite "Haushalt" nicht direkt mit einem LAN Kabel versorgt? Wieso überhaupt Powerline? Klingt für mich alles nach Pfusch ehrlich gesagt.

Die "dürfen" natürlich mit Verlängerungskabel angeschlossen werden - das Signal wird dann halt vermutlich so schwach, dass eine Übertragung nicht mehr ausreicht.

VG,
Mad
 

Denus

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
17
#9
Ich weis das dass keine gute lösung ist aber es funktioniert erstmal, wie gesagt ich wollte nur auf nummer sicher gehen das ich damit keine gefahren quelle aufbaue.
Die Geschichte dahinter spielt doch überhaupt keine rolle.

Vielen Dank für die zahlreichen und schnellen Antworten :)
 

hellF!RE

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.437
#10
2. Adapter wieder raus. Kleinen Switch für 10€ kaufen und an 1. Adapter anschließen. Fertig...
So würde ich es nicht lassen...
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
22.807
#11
Hi,

natürlich spielt die eine Rolle, weil es vielleicht völlig unnötig ist und man deutlich bessere Ergebnisse erzielen kann ohne das Gebastel.

VG,
Mad
 

Mirk0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
345
#12
Interessanter Ansatz. :evillol:

Aber wenn es störungsfrei und zufriedenstellend funktioniert, kannst du es ruhig so laufen lassen.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.488
#13
Würde ggf prüfen wegen der Hitze, die Adapter werden teilweise recht warm und so ist ein Teil der Fläche für die natürliche Kühlung nicht vorhanden. Wenns dann brennt und die Versicherung kann dein Konstrukt nachvollziehen, gibts bestimmt nicht viel Geld von denen.

Wie vorgeschlagen wäre ein günstiger Switch (wenns 500er oder 600er dLAN Adapter sind, reicht auch 10/100 Mbit für wenige Euro; ab 6 Euro bei Mindfactory bist dabei: https://geizhals.de/d-link-go-easy-desktop-switch-go-sw-5e-a969658.html?hloc=de ab 12 € sogar mit 1000 Mbit/s https://geizhals.de/d-link-go-easy-desktop-gigabit-switch-go-sw-5g-a969551.html?hloc=de.
 
Zuletzt bearbeitet:

Denus

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
17
#14
okey was wäre denn das schlauste un vorallem kostengünstige was ich machen kann?
Reouter steht im Erdgeschoss und soll PC 1 und PC2 im Obergeschoss mit Internet versorgen, Devolo war schon länger vorhanden und hat bei PC1 mit Lan verbindung wunderbar Funktioniert hat aber leider nur einen Lan Stecker , nun habe ich einen Tp-link mit 2 lan steckern gekauft dieser lässt sich aber nicht mit dem Devolo verbinden deshalb diese "konstruktion" . Ich wollte in zukunft einfach einen weiterin Tp-link adapter holen für den zweiten lan anschluss diese dinger sind aber doch recht teuer das ich noch etwas sparen muss.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
22.807
#15
Hi,

ich verstehe die Konstellation nach wie vor nicht. Geht es nur um "Internet von unten nach oben"? Wozu ist dann der zweite Powerline Adapter? Nur wegen dem LAN Anschluß? Oder wie genau? Dann wirklich einfach einen kleinen Switch und fertig. Oder gleich ein LAN Kabel legen (lassen) und gut.

VG,
Mad
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.488
#17
Einfach mit einem Netzwerkkabel an den dLAN Adapter anhängen und die restlichen Netzwerkkabel vom Switch an die Clients.. Nix einrichten oder konfigurieren.
Strom kriegst für den Switch über die durchgeschlaufte Dose am Adapter.
Fertig. Einfacher gehts nicht.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
22.807
#20
Hi,

wieso zwei Powerline Adapter? Nochmal: zeichne bitte mal dein Netzwerk auf. Mir ist nicht ersichtlich, wozu du zwei Powerline Adapter brauchst.

VG,
Mad
 
Top