PRISM,Email Anbieter und CB

O

Onlinehai

Gast
Ich habe heute versucht meine E-Mail Adresse zu ändern.
Nur der Mail Anbieter : secure-mail.biz ist wohl gesperrt ? wurde mir jedenfalls angezeigt.
Wenn das so ist .. kommen bei mir natürlich Fragen auf warum das hier so ist,in Zeiten von PRSIM einen secure Mail Anbieter zu sperren ?
Da liegt der Verdacht nahe das CB mit den Behörden zusammenarbeitet ?
 

Brigitta

post a. D.
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.355
Klar, NSA hat hier einen internen Account mit Administrator-Zugangsrechten. Haben wir denen freiwillig vor Jahren angeboten. (wer Sarkasmus findet..)

Bestimmte Mailanbieter, nämlich jene welche Werbespammer vermehrt nutzen, landen bei uns händisch eingetragen auf der Blacklist. Das ist das ganze Geheimnis.
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Kann man sich denn mit einer nicht gesperrten Adresse registrieren, und dann auf die oben genannte wechseln?
Vielleicht ist das schon für den TE die Lösung.

Gruß.
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Das ist doch genau das was er versucht hat. Seine jetzige Mailadresse zu ändern.....
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Irgendwie ist das an mir vorbei gegangen.
Imho würde es ausreichen, wenn die Sperre nur für Registrierungen gilt.

Ist der Benutzer mal registriert kann er ja spammen, ohne einen Vorteil davon zu haben, mit welcher E-Mail Adresse er auch immer angemeldet ist...

​Gruß.
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.494
Nein, daran werden wir nichts ändern.

Ich sehe keinerlei Handlungsbedarf. Obendrein wäre es inkonsequent, bei der Registrierung einige E-Mail-Anbieter zu sperren, aber dann im Nachhinein ein Ändern der E-Mail-Adresse zu genau diesen Anbietern zu ermöglichen.

Also bitte, da haben wir nun wirklich wichtigere Dinge zu tun. ;)

Davon abgesehen finde ich den Eröffnugnsbeitrag einfach nur peinlich. Es gibt berechtigte und IMO wichtige Kritik an NSA/PRISM/GCHQ/..., aber die Unterstellungen im ersten Beitrag entbehren jeglicher Grundlage. Personen wie dem Themenersteller möchte ich gar nicht erst helfen, die sollen lieber auf anderen Websites das Niveau versenken.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

ncrane

Gast
Davon abgesehen finde ich den Eröffnugnsbeitrag einfach nur peinlich. Es gibt berechtigte und IMO wichtige Kritik an NSA/PRISM/GCHQ/..., aber die Unterstellungen im ersten Beitrag entbehren jeglicher Grundlage. Personen wie dem Themenersteller möchte ich gar nicht erst helfen, die sollen lieber auf anderen Websites das Niveau versenken.
Zeit meinen Account hier zu schließen. Schade, aber ich habe keinen Bedarf von oben herab behandelt zu werden. Ihr werdet mich sowieso nicht vermissen, da ich mit AdBlock dafür sorge, das ihr euch nicht auch noch an meiner ungewünschten Anwesenheit finanziell bereichert.

Intellektuell ansprechende Konversation ist nach diesem dünnhäutigen und arroganten Kommentar von *name entfernt* nicht zu erwarten. Adieu!
 
O

Onkelhitman

Gast
Soll man dem Themenersteller denn auch noch Honig um den Bart schmieren weil dieser hier CB unterstellt mit den Behörden zusammen zu arbeiten?

Also manche haben ein Rechtgefühl das ist unglaublich. Hauptsache man kann die Dienste einer Internetseite benutzen, die Reviews kostenfrei lesen, die Arbeit die hinter der Moderation und der Administration steckt verleugnen, die Arbeit der Community außen vor lassen und dann noch über Werbung schimpfen, die man sowieso blockt.

Da hilft es auch nicht wenn man intellektuell ist, das ist einfach nur armselig und daher denke ich auch, keiner wird dich vermissen. Au revoir als stiller Mitleser.
 
Top