Prob. mit meiner neuen Sat-Karte

Isildurs Erbe

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.031
Hallo, liebes Forum.

Ich habe mir vorhin spontan eine Digitale Sat-Karte gegönnt, da ich das schon immer wollte. So weit so gut, der einbau verlief ohne probleme, jedoch die richtige einstellung des Senders, Sattelites... macht mir sehr große Probleme! Ich wohen in Umkrich, das ist etwa 8Km von Freiburg entfernt, und hatte bisher einen Sateliten reciver. Wir haben nur eine Analog-Sat schüssel macht das was aus? Ich habe im menü zwar den Astra Satteliten eingestellt, bekomme jedoch kein empfang! Was kann ich tun?! Bin am verzeifeln! Gegooglet hab ich schon und die SuFu ergab leider nichts. Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Hilfe!

MFG Isildurs Erbe
 

Anhänge

  • scheisse.JPG
    scheisse.JPG
    61,3 KB · Aufrufe: 82
Zuletzt bearbeitet:

Platinumus

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.210
Hi,

mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ist dein LNB (das Ding vorn an der Schüssel) nicht Digitaltauglich.
Oder es ist einfach nur nicht präzise ausgerichtet, da ist Digital wesentlich empfindlicher als Analog.

Greetz PP :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Isildurs Erbe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.031
Und was kann ich dagegen tun? Gibt es auch Analoge Sat-Karten? Ich hab mir diese Sat-Karte gekauft, jedoch im Saturn.

[EDIT] Bei uns zuhause schaut es so aus, mein Bruder hat nen Sat-Reciever, meine schwester meine Eltern im Schlafzimmer und ich in meinem zimmer. Im Wohnzimmer haben wir Kabel.(Haben haus gebaut und sind 3Stockwerke) Können die Digitale signale empfangen? Weil wenn jeder sich dann noch einen neuen Reciever kaufen müsste kann ich es nämlich gleich vergessen! Die halten mich ja dann für bekloppt wenn ich komm "Mama, Papa ihr braucht alle einen neuen Digitalen Reviever, ach ja und noch was wir brauchen einen neuen LNB empfänger der Digitaltauglich ist."
 
Zuletzt bearbeitet:

Platinumus

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.210
Das bringt dir nicht viel da die meißten Sender auf Digital umstellen, ein neues LNB kostet dich ca. 40-50 Euro, dafür bekommst du dann auch eins wo du mehrere Receiver anschließen kannst. Also z. B. deinen PC und einen Empfänger im Wohnzimmer etc. .
An einer Digitalen Schüssel kannst du weiterhin die analogen receiver betreiben, muß halt nur an die menge der vorhanden Receiver angepasst werden, evtl. brauchst du da einen oder mehrere Multischalter, ist aber grundsätzlich möglich.
Lass dich am besten von einem Fachmann vor Ort beraten, auch wegen der Inst. des LNB's, ist ohne Messgerät ziemlich schwierig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pille

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
968
diseq aus.
22khz ebenfalls mal probieren.
gibs ne einstellung zwecks 13/18v umschaltung?

wieso steht bei "lnb wählen", "setup2"?

80% aller analogen lnb`s funzen auch auf digital.
der unterschied liegt eh nur im unterstützem frequenzband.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top